ALDI Talk – Prepaid Guthaben wieder auszahlen lassen

ALDI Talk – Prepaid Guthaben wieder auszahlen lassen
8 (80%) 1 Stimmen[n]

ALDI Talk – Prepaid Guthaben wieder auszahlen lassen – Auf der ALDI Prepaidkarte sammeln sich je nach Nutzung durchaus mehr oder weniger hohe Beträge an und natürlich haben Kunden nach einer Kündigung oder einer Abschaltung der Simkarte den gesetzlichen Anspruch auf die Auszahlung dieser Summe. Allerdings scheint das bei ALDI derzeit nicht ganz so gut zu funktionieren, denn immer wieder berichten Kunden des Unternehmens über Probleme bei der Auszahlung des restlichen Guthabens.

So schreibt ein Nutzer bei mobilfunk-talk:

Mich würde mal interessieren, ob es jedem so geht, der von Aldi Talk sein Restguthaben ausbezahlt haben möchte. Seit März mache ich hier rum. Habe das Formular ordentlich ausgefüllt zurückgeschickt. Dann reklamierte ich nach ca. 5 Wochen, wurde daraufhin zurückgerufen und es hiess, ich solle es nochmals scannen. Warum und wieso ist mir schleierhaft, meine Bankverbindung war hinterlegt, ich hatte unterschrieben. Beim Telefonat wurde mir dann 20 Minuten lang erklärt, warum ich meine Bankverbindung wieder angeben muss und dass mein Formular wohl verlorenging.
Dann dasselbe nochmals, dieses Mal auf Wunsch des Mitarbeiters eingescannt. Dann bekam ich heute ein Schreiben, ich möge bitte meine Bankverbindung angeben.
Das ist doch nicht normal. Das kann doch nur Absicht sein. Ich bin so sauer ….So kann man sich auch weigern, das berechtigte Geld auszuzahlen. Auch wenn es sich um kein Vermögen handelt, aber da macht es wohl die Masse.

Und ein anderer Kunde bestätigt diese Probleme:

Ich habe am 29.Dezember 2016 einen Antrag zur Guthabenauszahlung von 35,66 € bei Rufnummermitnahme gestellt.

Die Bearbeitungszeit laut Antragsformular soll maximal 6 Wochen dauern! Heute ist der 08.02.2017!

D.h. 7 Wochen sind vorbei! Das Geld ist immer noch nicht überwiesen!

Anfragen an Alditalk/EPlus-Service ergeben sich immer die Aussagen :“ Der Antrag ist noch in der Bearbeitung und man weiss nicht wann er durchgeführt ist!“. Bei den letzten 2 Telefonate werden die Hörer einfach aufgelegt.

In diesem Artikel haben wir daher einige Tipps zusammen gestellt, wie man die Auszahlung des Guthabens bei ALDI besser gestalten kann.

Die Auszahlung des Prepaid Guthabens bei ALDI TALK

ALDI selbst verweist bei der Auszahlung in erster Linie auf den Kundenservice. In den FAQ dazu heißt es:

Sie können eine Erstattung Ihres Guthabens innerhalb von 3 Jahren nach Deaktivierung der Prepaid-Karte über unsere Service-Hotline beantragen. Auf unserer Service-Seite sehen Sie, wie Sie uns am besten erreichen können.

Das ist allerdings etwas problematisch, weil eine reine Auszahlungsanfordeurng über den Kundenservice keine verwertbaren Hinweise hinterlässt. Man kann auf diese Weise also schwer dokumentieren, wann und wie genau die Auszahlung angefordert wurde. Man kann sich im Support aber auf jeden Fall den Betrag bestätigen lassen, der ausgezahlt wird.

Allerdings bekommt man auch im Support den Hinweis auf ein Formular, das man ausfüllen muss. Dieses muss dann wieder an ALDI zurück geschickt werden. Dabei sollte man sich auf jeden Fall eine Kopie machen und auch vermerken, wann dieses Formular abgeschickt wurde.

Sollte die Auszahlung auch nach 6 Wochen noch nicht erfolgt sein, sollte man ein weiteres Schreiben machen und die Auszahlung mit einem konkreten Datum anmahnen. Sollte es danach immer noch Probleme geben ist der Weg zum Anwalt oder der Verbraucherzentrale der Beste.

Weitere Artikel und um ALDI Talk

Diesen Artikel kommentieren