O2 Prepaid Allnet Flat
Prepaid Allnet Flat mit 6 GB ab 12.99 Euro mit 1,5 GB gratis Datenvolumen Dauerhaft und mit 5G Max Speed!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Vodafone Callya Digital
Callya Digital 20 GB Prepaid Flat jetzt 3 Monate kostenlos mit Bonus-Code "Bonus60". Sim gratis holen und nutzen!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Gratis Pixel 7a!
Kostenloses Pixel 7a zum Google Pixel 8 pro dazu: mit O2 Mobile M Vertrag mit 25 GB Datenvolumen und kostenloser Telefonie + SMS! Ab 49.99 Euro/Monat
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Discotel Prepaid
Billiger geht es im Prepaid Bereich nicht: Discotel bietet die Prepaid Sim mit 6 Cent Tarif und ohne monatliche Fixkosten an. Mit LTE!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »

Lebara Mobile Prepaid Karte – Details, Netz, Erfahrungen

 

Lebara Mobile Prepaid Karte – Details, Netz, Erfahrungen – Lebara Mobile ist ein vergleichsweise unbekannte Discounter, der Prepaid Tarife und Karte in erster Linie für den internationalen Bereich anbietet, aber auch für Deutschland durchaus interessante Angebote hat. In der Unternehmensvorstellung heißt es:

Lebara Mobile startete den ersten internationalen mobilen Service in den Niederlanden im Jahr 2004. Mit Beginn des Jahres 2010 gab es Lebara Mobile Niederlassungen in den Niederlanden, Dänemark, Spanien, der Schweiz, Großbritannien, Australien und Deutschland, mit mehr als 2,5 Millionen Kunden.

Die Prepaidkarte selbst bietet dabei wenig Überraschungen und kommt ohne eine monatliche Grundgebühr oder eine lange Vertragslaufzeit aus.

Die kompletten Details zum Prepaid Tarif von Lebara gibt es hier*.

Aktuelle Aktionen und Deals bei Lebara

06.07.2023 – Lebara bietet derzeit 50 Euro Startguthaben, wenn man die alte Rufnummer mitbringt. Dazu gibt es zwei besondere Aktions-Flatrates, die richtig viel Datenvolumen bieten:

Lebara HELLO! XS Prepaid: 6 GB für 4,99 € / 28 Tage

  • 6 GB für 4,99 € / 28 Tage
  • Allnet-Flat Deutschland und SMS-Flat
  • 50 Freiminuten in 50 Länder
  • LTE Highspeed Internet und EU Roaming inklusive
  • Nur für Neukunden
  • ZUM DEAL*

Lebara HELLO! S Prepaid: 20GB für 9,99€

  • Nur Online: 20 GB in den ersten 24 Wochen, danach 12 GB für 9,99 €
  • Allnet-Flat Deutschland und SMS-Flat
  • 50 Freiminuten in 50 Länder
  • LTE Highspeed Internet und EU Roaming inklusive
  • Nur für Neukunden
  • ZUM DEAL*

Lebara bietet hier eine der günstigen Prepaid Flat unter 5 Euro und kann auch im Postpaid Bereich mit diesem Preis punkten.

Aktueller Deal mit 5 Euro Prepaid Allnet Flat
Aktueller Deal mit 5 Euro Prepaid Allnet Flat

Der Tarif der Prepaidkarte von Lebara

Für Gespräche in Deutschland bietet das Unternehmen einen reinen 9 Cent Tarif, der allerdings einen Verbindungspreis von 25 Cent hat. Für jedes Gespräch werden IMMER 25 Cent berechnet und dann 9 Cent pro angefangene Minute. Für 9 Cent pro Minute kann man mit Lebara Mobile ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Handynetze telefonieren, SMS kosten bei diesem Prepaidanbieter 19 Cent. Glänzen kann Lebara Mobile allerdings mit seinen günstigen Preisen für Auslandstarife. Eine Prepaidkarte von Lebara Mobile lohnt sich deshalb für jeden, der häufig ins Ausland telefoniert.

Viele Auslandsverbindungen kosten bei Anrufen aufs Festnetz gerade einmal 1 Cent pro Minute (zum Beispiel Anrufe nach China, in die USA, noch Polen oder in die Türkei). Weitere Länder sind für 5 Cent bzw. 10 Cent immer noch sehr günstig zu erreichen.

Im Vergleich der Prepaidkarten stechen vor allem die 19 Cent pro SMS heraus. Das ist vergleichsweise teuer. Andere Anbieter (wie beispielsweise Discotel) bieten SMS im Prepaid Bereich mittlerweile bereits für 6 Cent pro SMS an. Daher sollte man den Tarif eher meiden, wenn man häufiger SMS schreiben muss.

Generell ist der Grundtarif von Lebara daher wenig interessant, spannender sind vor allem die Allnet Flat und Tarifoptionen zu den Lebara Prepaid Karten.

Die kompletten Details zum Prepaid Tarif von Lebara gibt es hier*.

Die Tarifoptionen und Flatrates der Prepaid-Karte von Lebara

Der reine Grundtarif von Lebara lässt sich auf sehr viele Weisen aufrüsten. Das Unternehmen bietet hier wirklich eine sehr große Auswahl an verschiedenen Flatrates und Tarifoptionen an, die man zu Karte mit dazu buchen kann. Das hat sich auch durch den Wechsel ins O2 Netz nicht geändert. Das Unternehmen bietet dabei generell sehr günstige Preise für die Flatrates und dazu auch oft mehr Datenvolumen als bei den anderen Anbieter. Eine 20 GB Prepaid Flat gibt es derzeit bei anderen Anbietern bisher nicht.

Zur Auswahl stehen:

HELLO! Prepaid
TarifNationalInternational
(Auslandsminuten)
DatenvolumenPreis
(für 4 Wochen)
HELLO! S PrepaidAllnet-Flat für Gespräche in alle dt. Netze SMS-Flat in alle dt. Mobilnetze504 GB9,99 €
HELLO! M Prepaid509 GB14,99 €
HELLO! L Prepaid25013 GB19,99 €
HELLO! XL Prepaid50017 GB24,99 €
HELLO! XXL Prepaid100020 GB29,99 €

Die kompletten Details zum Prepaid Tarif von Lebara gibt es hier*.

Besonders die Messenger Flat und die 5GB Datenflat sind an der Stelle etwas Besonderes, denn es gibt diese Angebote im Prepaid Bereich nicht sehr oft. Derzeit bietet nur Congstar eine Messenger Flat an und Tarife mit 5GB Datenvolumen haben auch nur sehr wenige andere Prepaid Discounter. Die 3GB Flat wirkt dagegen vergleichsweise teuer. Andere Anbieter haben diese für etwa 10 Euro im Angebot.

Die Messenger Flat wurde mit den Wechsel ins O2 Netz aus dem Angebot genommen und bietet diese Option daher nicht mehr an. Dafür gibt es nun gleich verschiedene Varianten einer Prepaid Allnet Flatrate und wie bereits geschrieben kann das Unternehmen dabei vor allem mit viel Datenvolumen punkten. Eine unlimitierte Prepaid Karte gibt es aber leider bisher auch bei Lebara nicht

Bei andere Prepaid Discountern gibt es diese großen Allnetflatrates nur selten und wenn dann auch nur richt teuer. Bei Lebara kostet die günstigste Flat (aktionsweise) 4.99 Euro, die teureste Allnet-Variante (mit 20 GB Datenvolumen 29.99 Euro). Das ist nicht viel teurer als andere Angebote im Postpaid Bereich. Daher findet man bei Lebara durchaus einige wirklich interessante Tarifdetails, die den Anbieter aus der Masse der unbekannten Angebote weit heraus geben.

Es gibt aber auch negative Punkte. Das Aktivitätszeitfenster ist extrem kurz und beträgt nur 90 Tage. Nach 90 Tagen ohne Anrufe, SMS oder Internet Verbindungen werden die Karten deaktiviert. Im Forum kann man dazu kurz und bündig nachlesen:

Wenn Sie länger als 90 Tage damit nicht angerufen haben, dann ist die SIM leider abgelaufen. Einfach eine neue SIM kaufen.

Als Notfallkarte eignet sich die Simkarte von Lebara damit auf jeden Fall leider nicht. Andere Prepaid Anbieter sind in diesem Fall deutlich kulanter und bieten wesentlich längere Aktivitätszeiten an. Als Notfallkarte scheidet der Anbieter auf jeden Fall aus.

Video: Die Aktivierung der Lebara Sim Karte im o2 Netz

Welches Netz nutzt Lebara?

Lebara ist leider nicht sehr auskunftsfreudig, wenn es darum geht, dass Netz der eigenen Tarife zu kommunizieren. In den FAQ findet sich dazu nichts und man muss schon sehr genau hin schauen, um das Netz zu erkennen. Einen Hinweis gibt es aber doch, denn Lebara gibt für die APN Einstellungen an:

  • APN: internet.lebara.de
  • Name: Lebara Internet
  • Benutzername: Lebara
  • Passwort: 1234

Das sind die neuen Zugangsdaten für das O2-Netz, das alle Lebara Sim seit 2022 nutzen. Damit ist Lebara kein Prepaidanbieter im Telekom Netz mehr, sondern nutzt komplett das O2 Netz. Allerdings kann man leider nur das 2G und LTE Netz von O2 mit nutzen. Der Zugang zum 5G Netz von O2 – und damit zu den wirklich hohen Geschwindigkeiten bei der Datenübertragung – ist leider nicht möglich.

Lebara schreibt noch als Hinweis zu den neuen APN:

Ein Benutzername und ein Passwort sind nicht zwingend erforderlich, falls dennoch gefragt wird, sind der angegebene Benutzername und das Passwort einzugeben. Android-User öffnen dazu zunächst die Einstellungen auf ihrem Smartphone und tippen hier auf Mobilfunknetz und dann auf Verbindungen / Netzwerk / Mobile Daten, bevor sie die einzelnen Zugangspunkte (APNs) wählen. Hier können die Menübezeichnungen je nach Smartphone-Modell und Hersteller leicht voneinander abweichen. Apple-User finden den entsprechenden Bereich hingegen unter Einstellungen / Mobilfunk / Mobiles Datennetzwerk und können anschließend im oberen Reiter Mobile Daten die neuen Zugangsdaten angeben. Diese können die Kunden bei Bedarf auch manuell per SMS anfordern, indem sie das Wort „APN“ an 55255 senden. Je nach Endgerät wird die Einstellung daraufhin automatisch übernommen oder der User erhält die Anleitung per SMS.

Die kompletten Details zum Prepaid Tarif von Lebara gibt es hier*.

Lebara hat dazu auch gleich einen sehr umfangreichen Disclaimer auf die Webseite gestellt:

Die Qualität und die Verfügbarkeit der Dienste oder damit zusammenhängender Produkte und Dienste unterliegt gewissen Beschränkungen einschließlich der Nähe von Basisstationen und Umständen jenseits einer angemessenen Kontrolle von Lebara, einschließlich geographischen und atmosphärischen Bedingungen und des Funktionsumfangs der Produkte. Die Aufrechterhaltung des Netzes variiert in Abhängigkeit von der Lage. Die Qualität und Abdeckung der Dienste hängt teilweise vom Produkt, teilweise vom Netz und teilweise von anderen Telekommunikationsnetzen oder -diensten ab, mit denen das Netz verbunden ist. Die Dienste können dadurch nachteilig beeinträchtigt werden, dass zu viele Personen versuchen, das Netz zur selben Zeit zu nutzen, durch physikalische Gegebenheiten (wie beispielsweise Gebäude und Unterführungen) und durch atmosphärische Bedingungen oder andere Gründe für Interferenzen. Insbesondere übernimmt Lebara keine Gewährleistung dafür, dass aufgrund von Umständen außerhalb des Verantwortungsbereichs von Lebara Anrufe nicht fallengelassen und GPRS-Verbindungen nicht verloren werden; ferner dass die Übermittlung von Datenverbindungen mit einer bestimmten Geschwindigkeit oder zu einer bestimmten Zeit erfolgt oder dass sämtlicher Verkehr (einschließlich bestimmter Kapazitäten) über das Netz übertragen werden kann oder übertragen wird; schließlich, dass absoluter Schutz Ihres Netzes gegen unautorisierte Zugriffe oder Abhören besteht.

Im Ausland greift man nicht direkt auf das Telekom Netz zurück, sondern auf die Roaming-Partner der Telekom im jeweiligen Land. Das kann je nach Land ein anderes Unternehmen und ein anderes Netz sein. In der Regel bekommt man beim Grenzübertritt eine SMS, in der man vom neuen Netzbetreiber begrüßt wird.

Die Aufladung der Lebara Prepaid Karte

Aufladen lässt sich die Lebara-Karte nur per Guthabenkarte oder online per Kreditkarte, eine Lastschriftaufladung ist nicht möglich. Bei den älteren Sim Karten von Lebara gab es teilweise Freiminuten, wenn man bestimmte Beträge aufgeladen hat. Das ist mit dem Wechsel ins O2 Netz nicht mehr möglich. Dazu ist das Guthaben bei Lebara nur sehr kurz gültig. Nach 90 Tagen ohne Nutzung werden die Sim gekündigt und nach 20 weiteren Tagen abgeschaltet. Das ist wirklich sehr kurz und Lebara ist daher vor allem dann sinnvoll, wenn man die Prepaid Karte in Verbindung mit einer monatlichen Flat nutzt.

Anbieterkennzeichnung

  • Lebara Limited
  • 25 Copthall Avenue, 2nd floor
  • London
  • EC2R 7BP

Großbritannien

Kontaktdaten

Click to rate this post!
[Total: 3 Average: 1]

6 Gedanken zu „Lebara Mobile Prepaid Karte – Details, Netz, Erfahrungen“

  1. Es ist nicht möglich die SIM-Karte zu aktivieren. Da der Prozess auf der Webseite immer mit einem nichtssagenden Fehler abbricht. Auch die Verifizierung per WebID ist nicht möglich, da hier ständig nur ein Timeout erreicht wird. Diese Karten sind einfach nur Abzocke! Für die Hotline müsste ich auch noch bezahlen.

  2. Debitel light bekommt von mir keinen müden Cent mehr. Ich wollte alles richtig machen, war Wochen vor dem Urlaub in meinem Konto, habe „internationale Nutzung“ aktiviert, dann nach einer halben Stunde Wartezeit auch noch Roaming – allein das ist schon eine Schikane. Jetzt stelle ich fest, dass ich im Urlaub weder telefonieren noch Daten nutzen kann, für die ich immerhin 10 Euro im Monat bezahle.

    Als ich dann mit einem anderen Telefon bei der Hotline durchgekam, hatte die freundliche Dame nichts besseres zu tun, als mir zu verbescheiden, dass sie mir „aus technischen Gründen“ nicht weiterhelfen könne, denn ich hätte noch in Deutschland mein Telefon einmal komplett ausschalten und wieder hochfahren müssen. Ein Hinweis darauf wäre hilfreich gewesen, war aber nirgends zu finden.

    Sie lassen einen also in die Falle tappen, um sich ihren vertraglichen/gesetzlichen Verpflichtungen zu entziehen. So sehe ich das jedenfalls. Ab 1.9. bin ich da raus.

  3. Versuche jetzt schon den zweiten Tag erfolglos eine SIM Karte freizuschalten obwohl über Skype alle Daten aufgenommen wurden
    inkl. Personalausweis ! Guthaben wurde durch diverse Telefonate mit Lebara aufgebraucht, unfreundlicher Service und Mitarbeiter
    die nur schlecht Deutsch konnten kaum zu verstehen ! Außerdem wurde mir geraten zur Post zu gehen und dort die SIM Karte zu aktivieren.! Werde mir ein anderer Anbieter suchen !!!

  4. VORSICHT!!! Habe eine Karte mit 20.- Euro Guthaben bestellt. Das Geld wurde sofort über ein Firma Adyen Client Mgt Foundation abgebucht. Die Karte ist nie angekommen. Nach mehrmaligen endlosen Warteschleifen “Die Werben tatsächlich mit ausgezeichneten Kundendienst“ wurde mir versprochen mich zurück zu rufen. Warte heute noch. Geld ist futsch. VORSICHT!!!

  5. Al 3 tag keine Internet moest Door dir auf gewaardeerd worden Door u
    Maar noch nie gemacht.handy nummer
    +4915129795328.

Schreibe einen Kommentar

Gratis Newsletter: Die neusten Handy Deals und Angebote!


Einfach anmelden und auf dem neusten Stand bleiben:




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.