O2 Prepaid Allnet Flat
Die kostenlose O2 Freikarte ohne Kaufpreis und Versandkosten einfach bestellen. Auf Wunsch mit Allnet Flat! LTEmax Speed Dauerhaft!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Vodafone Callya Prepaid
Die Vodafone Callya Prepaid Flatrates mit gratis 5G und kostenlosen Gesprächen und SMS nur 9.99€/Monat! Jetzt auch eSIM kostenlos!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Blau Allnet-Flat
Komplette Allnet Flat mit 3GB Datenvolumen monatlich im O2 Netz - inkusive LTE. Nur 20 Euro pro Monat
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Discotel Prepaid
Billiger geht es im Prepaid Bereich nicht: Discotel bietet die Prepaid Sim mit 6 Cent Tarif und ohne monatliche Fixkosten an. Mit LTE!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »

Smartwatch Prepaid Sim und Tarife im Überblick

Smartwatch Prepaid Sim und Tarife im Überblick – Smartwatch haben in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung hinter sich gebracht und sind von der reine Erweiterung des Smartphones zu immer mehr eigenständigen Devices geworden. Der Nachteil: viele der neuen Funktionen von Smartwatch funktionieren ohne Handy nur dann, wenn die Watch eine eigene Simkarte und einen eigenen Tarif hat. Vielfach müssen Verbraucher also für eine eigene Handykarte für die Smartwatch sorgen.

Die meisten Smartwatch nutzen dabei keine normale Simkarte aus Plastik mehr, sondern wurden aus Platzgründen mittlerweile auch eSIM umgestellt. Die Prepaid Tarife (oder auch andere Mobilfunk-Tarife) werden dann direkt auf den fest verbauten Handychip geladen. Für die Smartwatch benötigt man daher mittlerweile fast immer Prepaid Tarife, die auch eSIM anbieten und damit scheiden bereits eine ganze Reihe von Prepaid Anbietern aus. eSIM mit Prepaid Karte gibt es leider auf dem deutschen Markt leider nur bei wenigen Anbietern – selbst größere Discounter wie die ALDI Talk Prepaid Sim haben nach wie vor keine eSIM.

Neben der eSIM sollte der Tarif natürlich auch zur Watch passen, denn in der Regel benötigt man für die Nutzung der Smartwatch beispielsweise deutlich weniger Datenvolumen. Es muss bei den Smartwatch Tarifen auch im Prepaid Bereich keine große Allnet Flat sein und unbegrenztes Datenvolumen oder richtig große Datenflat sind auch nicht notwendig. Es reichen kleinere Flatrates und oft auch einfaches Datenvolumen. Die meisten Anwendungen die richtig viel Datenvolumen benötigen (wie Videostreaming) sind auf der Smartwatch ohnehin nicht richtig nutzbar. Es kann dabei nicht schaden, wenn man auf flexible Prepaid Tarife setzt, denn die Technik der Smartwatch entwickelt sich immer weiter und es kann durchaus sein, dass die Topmodelle (wie die Samsung Galaxy Watch) früher oder später immer mehr können und dann auch mehr Datenvolumen benötigen.

TIPP: Die Auswahl im Postpaid Bereich ist bei passenden Smartwatch Tarifen deutlich größer. Es kann sich daher lohnen, auf flexible Allnet Flat mit kurzen Laufzeiten zu greifen, weil man einfach mehr Angeboten findet. Mehr dazu gibt es in diesem Artikel: Allnet Flat mit Smartwatch

In diesem Artikel wollen wir passende Prepaid Anbieter für die Smartwatch vorstellen und auch zeigen, was es jeweils zu beachten gilt.

Congstar: D1 Prepaid eSIM Angebote für die Smartwatch

Die Congstar Prepaid Sim wird mittlerweile komplett auch als eSIM angeboten und daher kann man alle Prepaid Tarife des Unternehmens auch als Prepaid eSIM für die Smartwatch nutzen. Congstar bietet dabei einen kompletten Tarifbaukasten, so dass man sich einen passenden Mobilfunk-Tarif für die eigene Watch zusammenstellen kann und dieser Tarif lässt sich auch immer wieder verändern. Auf diese Weise bekommt man bei Congstar nicht nur die gute Telekom Netzqualität, sondern auch sehr flexible Prepaid Tarife für die Smartwatch.

Congstar bietet im Shop auch direkt Angebote mit Smartwatch und Wearables, daher kann man davon ausgehen, dass die Tarif alle Smartwatch (mit Ausnahme der Apple Watch) auch offiziell, unterstützen.

Congstar Prepaid Karte
Congstar Prepaid Karte
0.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 24¢/MB 25Mbit/s (LTE)
Congstar Prepaid Allnet M
Congstar Prepaid Allnet M
10.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet: 4 GB 25Mbit/s (LTE)
Congstar Prepaid Allnet L
Congstar Prepaid Allnet L
15.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet: 6 GB 25Mbit/s (LTE)
Congstar Prepaid Allnet XL
Congstar Prepaid Allnet XL
20.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet: 10 GB 25Mbit/s (LTE)
Congstar Prepaid Basic S
Congstar Prepaid Basic S
5.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 100 Freimin, 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 0.75 GB 25Mbit/s (LTE)
Prepaid Karte 500MB
Prepaid Karte + 500MB
3,00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 0.5 GB 25Mbit/s (LTE)
Prepaid Karte 1GB
Prepaid Karte + 1GB
5,00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 1 GB 25Mbit/s (LTE)
Prepaid Karte 3GB
Prepaid Karte + 3GB
8,00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 3 GB 25Mbit/s (LTE)
Prepaid Karte 5GB
Prepaid Karte + 5GB
15,00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 5 GB 25Mbit/s (LTE)
Den Überblick über alle Prepaid-Tarife gibt es hier: Prepaid Vergleich.

Congstar bietet neben dem Tarifbaukasten auch Allnet Flat an – wer also die Uhr etwas häufiger nutzen will und sie oft ohne Handy einsetzt, kann eventuell auch zu einer größeren Allnet Flat mit mehr Datenvolumen und kostenlosen Gesprächen und SMS greifen.

Telekom MagentaMobil Prepaid für die Smartwatch

Die Telekom bietet die eigenen MagentaMobil Prepaid Sim auch als eSIM an und daher ist dieser Tarif auch für Smartwatches gut geeignet. Im Vergleich zu Congstar starten die Tarife der Telekom aber immer bei mindestens 4.95 Euro – einen kleineren Tarif für Nutzer, die weniger brauchen, gibt es leider nicht. Dafür bekommt man immer aber auch mindestens 500MB Datenvolumen und kostenfreie Gespräche und SMS ins Telekom Netz mit dazu. Wer die Smartwatch eher selten alleine nutzt, zahlt bei der Telekom also eventuell zu viel, weil es bei Congstar die billigsten Angebote bereits ab 2 bis 3 Euro monatlich gibt.

Telekom MagentaMobil Prepaid M
Telekom MagentaMobil Prepaid M
2.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: 3 GB 300Mbit/s (5G)
Telekom MagentaMobil Prepaid L
Telekom MagentaMobil Prepaid L
14.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: 5 GB 300Mbit/s (5G)
Telekom MagentaMobil Prepaid XL
Telekom MagentaMobil Prepaid XL
24.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: 7 GB 300Mbit/s (5G)
Telekom MagentaMobil Prepaid Max
Telekom MagentaMobil Prepaid Max
99.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: ohne Limit 300Mbit/s (5G)
MagentaMobil Prepaid M Data Prepaid S
MagentaMobil Prepaid M + Data Prepaid S
4,95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: 0.15 GB 300Mbit/s (5G)
MagentaMobil Prepaid M Data Prepaid M
MagentaMobil Prepaid M + Data Prepaid M
9,95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: 1 GB 300Mbit/s (5G)
MagentaMobil Prepaid M Data Prepaid L
MagentaMobil Prepaid M + Data Prepaid L
16,95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: 1.5 GB 300Mbit/s (5G)
Den Überblick über alle Prepaid-Tarife gibt es hier: Prepaid Vergleich.


Die größeren Telekom Prepaid Flat bieten mittlerweile auch bereits 5G Unterstützung kostenfrei mit an. Das braucht man aber für die Smartwatch bisher noch nicht, da ohnehin die Uhren noch kein 5G unterstützen und schnelles Surfen bei der Smartwatch auch nicht unbedingt einen wirklichen Vorteil bringt.

Netzclub: 200MB kostenloses Datenvolumen auch für die Smartwatch

WICHTIG: Die Netzclub Sim gibt es bisher nicht als eSIM. Man kann diesen Tarif also nur mit Smartwatch nutzen, die eine normalen Simkarte unterstützen.

Die Netzclub Prepaid Karte bietet eine interessante Besonderheit, die man auch mit einer Smartwatch nutzen kann. Als besonderes Extra kann man mit der Karte dauerhaft jeden Monat kostenfrei mit dem Handy und auch mit der Smartwatch im Netz surfen. Bis zu 200MB Datenvolumen mit vollem Speed und danach unbegrenztes Volumen (mit gedrosseltem Speed) stehen in jedem Monat zur Verfügung. Die Refinanzierung funktioniert dabei durch Werbung. Kunden können bis zu 30 Werbenachrichten von Netzclub pro Monat erhalten.  Netzclub selbst spricht davon, dass die 30 SMS pro Monat, die maximal möglich wären, aber nur extrem selten auch wirklich ausgeschöpft werden. Kunden von Netzclub schreiben in Erfahrungsberichten zu diesem Anbieter eher von 2 bis 4 SMS pro Monat.

Die Netzclub Prepaid Karte selbst ist ebenfalls kostenfrei. Anders als bei anderen Prepaid Anbieter gibt es bei Netzclub keinen Kaufpreis und es fallen auch keine Versandkosten an. Die Netzclub Prepaid-Karte ist faktisch eine Freikarte.

Netzclub Tarif im Überblick:

In älteren Tarifen sind nur 100MB inklusive, man kann aber ohne Probleme auf den neuen Tarif wechseln. Einen kleinen Nachteil hat die Sache allerdings: Bei diesem kostenfreien Surfen steht mit 200 MB Datenvolumen für einen Monat ziemlich wenig Volumen für den ganzen Monat zur Verfügung, wer gerne surft, hat das schnell ausgeschöpft. Wenn die 200 MB verbraucht sind, kann man immer noch kostenfrei weitersurfen, die maximale Surfgeschwindigkeit wird allerdings erheblich gesenkt. Die Karte von Netzclub ist also eher etwas für Gelegenheitssurfer und damit für die meisten Smartwatches vom Volumen her sehr gut geeignet.

Sonderfall Apple Watch

Apple bietet die aktuellen Modelle der eigenen Apple Watch seit mehreren Jahren auch mit Mobilfunk-Features an. Die Apple Watch Series 3 und 5 sowie die neueren Smartwatch Modelle setzen dabei auf fest verbaute eSIM Karten, so dass man die passenden Tarife direkt auf die Smartwatch laden kann. Damit soll die Uhr mobiler werden und viele Funktionen auch ohne die Koppelung an ein iPhone unterstützen. Das Unternehmen schreibt dazu im Original:

Für zusätzliche Sicherheit auf Reisen können die Nutzer mit den Cellular Modellen der Apple Watch Series 5 jetzt internationale Notrufe tätigen, egal, wo das Gerät gekauft wurde oder ob ein Mobiltarif aktiviert wurde. Internationale Notrufe funktionieren auch mit der Sturzerkennung. Wenn aktiviert, wird ein Notruf automatisch abgesetzt, wenn die Apple Watch erkennt, dass der Nutzer einen schweren Sturz erlitten hat und sich für etwa eine Minute nicht bewegt.

Allerdings gibt es (im Vergleich mit anderen Uhren) bei der Apple Watch einige Punkte, die man beachten sollte und die es derzeit schwer machen, einen passenden Prepaid Tarif für die Apple Watch (mehr dazu: Apple Watch Prepaid Tarife) zu finden. Auch bei den Discountern auf Rechnung gibt es aktuell viele Anbieter, die sich NICHT mit einer Apple Watch nutzen lassen. Egal ob Prepaid oder nicht, es ist also nicht ganz einfach, eine passende Sim für die Apple Watch zu finden.

Konkret gibt es zwei Punkt, die für einen passenden Tarif für die Apple Watch erfüllt sein müssen:

  • der Tarif muss eSIM fähig sein und damit einen Aktivierungscode bereit stellen, den man auf die eSIM laden kann. Im Prepaid Bereich gibt es nur wenige eSIM Anbieter – beispielsweise die Prepaid Tarife der Telekom unter dem Namen MagentaMobil Prepaid. Die Auswahl ist also sehr eingeschränkt allein durch die eSIM Nutzung.
  • die Simkarte muss Multisim unterstützen, denn die Aktivierung muss über die Hauptkarte im iPhone erfolgen. MultiSIM Prepaid Angebote fehlen aktuell noch bis auf Simquadrat
  • UPDATE: Mittlerweile gibt es noch einen dritten Punkt: der Tarifanbieter muss durch Apple zugelassen sein, daher wurden viele Discounter mit eSIM aus der Liste möglicher Tarife genommen.

eSIM und MultiSIM bietet aktuell nur Sipgate Free in Deutschland an. Leider ist das Unternehmen aber in Deutschland nicht durch Apple zugelassen. In den FAQ heißt es dazu:

Leider kann simquadrat derzeit nicht mit der eSIM der Apple Watch genutzt werden, da sipgate als Netzbetreiber ein Agreement mit Apple abschließen müsste, welches leider noch nicht zustande gekommen ist. Sollte sich etwas am Sachverhalt ändern oder ein Agreement zustandekommen, werden Sie die eSIM der Apple Watch natürlich schnellstmöglich auch mit simquadrat nutzen können.

Beim iPhone gibt es diese Probleme mit dem Thema MultiSIM nicht, dennoch gibt es recht weniger iPhone Prepaid Tarife.

TIPP: Die Drillisch Marken bieten mittlerweile alle Funktionen für die Apple Watch und dazu kurze Laufzeiten. Auch wenn das kein Prepaid ist, bekommt man so einen flexiblen und günstigen Tarif mit Apple Watch Unterstützung: WinSIM Allnet Flat ohne Laufzeit* | Simply – MultiSIM, eSIM Tarife ab 4.99 Euro* |PremiumSIM Allnet Flat ab 6.99 Euro*

5G für die Smartwatch?

Die 5G Technik ist derzeit im Fokus der großen Mobilfunk-Anbieter und Telekom, Vodafone und auch o2 haben ihre Tarife bereits mit kostenlosem 5G aufgewertet. Dazu wurden die Mobilfunk-Netze vor allem in den dicht bewohnten Bereichen bereits mit 5G ausgestattet, so dass bereits mehrere Millionen Bundesbürger diese Technik nutzen könnten (mehr dazu: Handy-Tarife und Sim mit 5G Technik). Die Bundesnetzagentur schreibt selbst zum Ausbaustand der 5G Technik in Deutschland:

Nach den Daten der Bundesnetzagentur wird Ende Oktober 2021 bereits über 53 Prozent der Fläche von mindestens einem Anbieter mit dem neuesten Mobilfunkstandard 5G versorgt.

Die 2019 versteigerten und exklusiv für 5G genutzten Funkfrequenzen bei 3,6 GHz werden von allen Netzbetreibern zuerst in städtischen Gebieten eingesetzt. Besonders hohe Datenraten werden daher zunächst lediglich in Ballungszentren erreicht.

Um trotzdem eine hohe Flächenversorgung mit 5G zu erreichen, setzen vor allem die Netzbetreiber Telekom und Vodafone parallel das sogenannte Dynamic Spectrum Sharing – kurz DSS – ein. Dabei wird die bestehende 4G-Infrastruktur auch für 5G mitgenutzt und das Mobilfunkspektrum zwischen den beiden Technologien bedarfsorientiert aufgeteilt.

Für Smartwatches ist diese Technik aber bisher noch kein größerer Vorteil und das hat mehrere Gründe:

  • die meisten Smartwatch haben nur 4G/LTE und profitieren daher von 5G Tarifen selbst dann nicht, wenn es bereits ein schnelles 5G Netz vor Ort gibt
  • die meisten Anwendungen für Smartwatches brauchen nur wenig Datenvolumen und daher machen schnellere Geschwindigkeiten keinen Unterschied

Generell reichen daher aktuell LTE Tarife für die Smartwatch vollkommen aus und vor allem kostenpflichtige 5G Optionen sind für Prepaid Smartwatch Tarife nicht sinnvoll. Das kann sich aber natürlich auch in den kommenden Jahren noch ändern. Mehr zu dem Thema: 5G Prepaid Handytarife

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar