So findet man die eigene Handynummer der Prepaid Karte heraus

So findet man die eigene Handynummer der Prepaid Karte heraus
10 (100%) 1 Stimmen[n]

Pixabay.de – CCO Public DomainSo findet man die eigene Handynummer der Prepaid Karte heraus – Smartphones oder iPhones sind ein integraler Bestandteil unserer Alltagswelt geworden. Dementsprechend sind die Mobilfunkgeräte häufig im Einsatz, dennoch ist vielen die eigene Handyrufnummer nicht bekannt. Zugegebenermaßen benötigt man diese Information eher selten, dennoch ist es ärgerlich wenn man die Nummer auf Anfrage nicht gleich parat hat. Im nachfolgenden Artikel werden Möglichkeiten beschrieben, sich die Handynummer mit einer Kurzwahl oder direkt am Mobilfunkgerät anzeigen zu lassen.

Unser Tipp: Um sich den Umweg über Handycodes und Menüpunkte zu sparen, kann man die eigene Handy-Nummer auch direkt unter Kontakten mit speichern. So findet man auf jeden Fall schnell und einfach die eigene Rufnummer, wenn man sie benötigt und mus sich keine komplexen Anleitungen merken.

Deutsche Mobilfunknetze – Handynummer anzeigen lassen

In den verschiedenen Netzen ist die Nummernabfrage mit einem Code beziehungsweise einem GSM-Befehl möglich. Die Vorgehensweisen sind dementsprechend identisch, lediglich die Codes sind je nach Mobilfunknetz verschieden.

Eigene Nummer im Telekom-Netz ermitteln

  1. Die Wähltastatur am Handy aufrufen.
  2. Den Code *135# eingeben und auf Anruf klicken.
  3. Die eigene Rufnummer wird direkt im Display angezeigt.

Diese Hinweis gilt nicht nur für die Telekom Simkarten, sondern auch für alle anderen Anbieter im D1 Netz der Telekom (beispielsweise auch Congstar).

Eigene Nummer im Vodafone-Netz herausfinden

  1. Das Telefon-Zahlenfeld öffnen.
  2. Den Code *#62# wählen.
  3. Die Handynummer wird im Display angezeigt.

Wichtiger Hinweis: Die Abfrage mit dem *#62# funktioniert nur, wenn die Mailbox aktiviert ist.

Diese Kombination funktioniert nicht nur mit der originalen Callya Karte von Vodafone, sondern gilt auch für alle Drittanbieter in diesem Netz.

Eigene Nummer im O2-Netz anzeigen lassen

Bei einem Vertrag im Netz O2-Netz oder E-Plus-Netz verwendet man folgende Codes

  1. Das Nummernpad zum Anrufen öffnen.
  2. Den Code *101# für das O2-Netz oder den Code *100# für das E-Plus-Netz wählen.
  3. Die persönlich Telefonnummer wird direkt angezeigt.

Durch die Fusion von E-Plus und O2 kann es zu Verschiebungen kommen. In der Regel ist es aber mittlerweile so, dass alle Discounter und damit auch alle Prepaidkarten auf die Systeme von O2 umgestellt wurden. Damit sollte der O2 Code auch bei den ehemaligen Eplus-Anbietern ohne Probleme funktionieren. Sollte es zu Problemen kommen und ein Code nicht funktionieren, ist es aber ratsam, auch jeden Fall auch den Code für das andere Netze zu probieren.

Android-Smartphones und iPhones  – Handynummer anzeigen lassen

Die eigene Nummer ist häufig auch in den Einstellungen des Telefons hinterlegt. Je nach Modell-Typ kann sich die Herangehensweise leicht unterscheiden, aber für Android-Smartphones und iPhones gilt allgemein:

Handynummer anzeigen lassen im Android-Menü

  1. Das Menü Einstellungen aufrufen.
  2. Zu den Punkt „Über das Telefon“, „Telefoninfo“ oder „Geräteinformation“ (je nach Android-Version unterschiedlich bezeichnet) scrollen.
  3. Anschließend navigiert man weiter zu „Status“, dort befindet sich die Rubrik „Meine Telefonnummer“. Vereinzelt benötigt man noch einen Schritt mehr, dann ist unter „Status“ zusätzlich die Rubrik „Status der SIM-Karte“ hinterlegt, wo die eigene Nummer einsehbar ist.

Teilweise nutzen die Handy-Hersteller neben Android auch noch eigene Benutzeroberflächen. In diesem Fall kann die Anzeige der eigenen Prepaid Rufnummer etwas anders sein, in den Grundzügen funktioniert die Abfrage aber bei allen Anbietern mit Android gleich.

Telefonnummer ermitteln mit einem iPhone

Die Vorgehensweise beim iPhone ist sehr simpel.

  1. Das Telefon-Menü öffnen.
  2. Anschließend die Rubrik „Kontakte“ anklicken.
  3. Nach oben scrollen zu „Mein iPhone“, dahinter wird die eigene Nummer angezeigt.

Eigene Telefonnummer per Hotline erfahren

Mitunter kann es vorkommen, dass die oben genannten Funktionen nicht bei allen Android-Geräten unterstützt werden. Dann erscheint beispielsweise unter den Punkt „Eigene Telefonnummer“ der Verweis „Unbekannt“. In dem Fall hilft die allgemeine Hotline.

  1. Das Rufnummern-Feld am Handy öffnen.
  2. Die kostenfreie Hotline-Nummer 0800 – 9377546 wählen.
  3. Anschließend wird die Nummer telefonisch durchgegeben. Nicht überrascht sein über die „49“ am Anfang, dabei handelt es sich um die Ländervorwahl für Deutschland. Dementsprechend wird dann die „0“ am Anfang der Telefonnummer weggelassen.

Alternative Vorschläge

Wie oben beschrieben gibt es verschiedene Varianten die eigene Telefonnummer herauszubekommen, nichtsdestotrotz benötigt man oftmals spezielle Codes oder eine Hotline-Nummer. Diese Codes muss man sich zunächst auch merken oder irgendwo notieren. Am einfachsten ist es daher Freunde oder Bekannte um deren Nummer zu bitten, anschließend kann man diese selbst anrufen und sieht die eigene Nummer auf dem Display des Gegenüber. Dies funktioniert selbstverständlich nur bei aktivierter Rufnummernanzeige. Zusätzlich ist es möglich die Telefonnummer aus einer aktuellen Rechnung zu entnehmen und anschließend als eigenen Kontakt im Handy zu speichern.

Video: eigene Handynummer unter Android finden

Diesen Artikel kommentieren