O2 Prepaid Allnet Flat
Die O2 Freikarte ohne Kaufpreis aktuell mit 50% Rabatt auf den Grundpreis im ersten Monat. Mit LTE Speed bis 225MBit/s!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Callya Allnet S
Komplette Prepaid Allnet Flat mit LTE max und 3GB Datenvolumen derzeit nur 9.99€ monatlich! 5G Zugang für 2.99 Euro mehr im Monat.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Discotel Prepaid
Billiger geht es im Prepaid Bereich nicht: Discotel bietet die Prepaid Sim mit 6 Cent Tarif und ohne monatliche Fixkosten an. Mit LTE!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Blau Allnet 3GB
Preissturz bei Blau: die 3GB LTE Allnet Flat mit kostenlosen Gesprächen und SMS nur noch 7.99 Euro im Monat! Mit VoLTE und WLAN Call.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »

Simquadrat – Prepaid Karte als eSIM, das sollte man dazu wissen

Simquadrat – Prepaid Karte als eSIM, das sollte man dazu wissen – Simquadrat ist als Prepaid Marke von Sipgate schon länger auf dem Markt, wurde aber Ende 2019 komplett überarbeitet und bietet nun ein sehr interessantes Konzept an, dass man so auf dem deutschen Markt derzeit bei keinen anderen Anbieter findet. Grundsätzlich setzt das Unternehmen dabei auf einen reinen 9 Cent Tarif, der aber mit einigen Vorteilen aufwarten kann und Besonderheiten hat, die sich vor allem an eine spezielle Zielgruppe richten.

Der Grundtarif bei Simqudrat:

  • 9 Cent pro Gesprächsminute in alle Netze
  • 7 Cent pro SMS in alle Handynetze
  • Internet mit 50MBit/s LTE Speed – die Nutzung ist aber nur möglich, wenn man eine Internet-Option bucht
  • kein Kaufpreis, keine Grundgebühr, keine Vertragslaufzeit
  • Allnet Flat und Datenoptionen auf Wunsch buchbar
  • alle Details direkt bei Simquadrat*

Simquadrat nutzt dabei technisch das Netz von O2. Allerdings arbeitet das Unternehmen dahinter mit der eigenen Technik, daher sind bei Simquadrat und Sipgate allgemein Features möglich, die es so bei anderen O2 Anbietern nicht gibt. Das beginnt bereits beim Speed der Internet Verbindungen: dieser liegt bei 50MBit/s und damit doppelt so hoch wie bei den meisten anderen Prepaid Discountern auf dem Markt. Allerdings muss man immer eine Datenflat dazu buchen, wenn man bei Simquadrat das mobile Internet nutzen will.

Der größte Unterschied von Simquadrat zu anderen Prepaid Anbietern dürfte dabei die eSIM Nutzung sein. Man bekommt bei der Bestellung dort keine Plastik-Simkarte, sondern ein eSIM Profil mit dem man den Tarif auf eSIM Handys laden kann.

Das Unternehmen schreibt zu den Vorteilen einer eSIM:

Bisher dauert es stets mehrere Tage, bis die bestellte SIM-Karte im Briefkasten liegt. Nicht selten ist die Büroklammer zum oft kniffligen Öffnen des SIM-Karten Slots nicht direkt zur Hand und das Einlegen einer SIM-Karte wird dann zu einer kleinen Herausforderung. Bei der eSIM ist dies grundlegend anders: Ein eSIM-Profil lässt sich ganz einfach durch Scannen eines QR-Codes auf der sipgate Website von jedem Ort der Welt und in wenigen Sekunden auf das Endgerät laden. Telefonie und mobile Daten sind nach wenigen Sekunden aktiv.

Die eSIM ist dabei nur dann sinnvoll, wenn man auch ein passendes Handy hat, das diese neue Technik bereits unterstützt. So gibt es beispielsweise bei den neuen Apple iPhone Handys diese Technik, aber auch die Google Pixel und die neuen Samsung Galaxy S20 und die Huawei P40 unterstützen eSIM.

Mittlerweile hat das Unternehmen auch noch eine weitere Funktion freigeschaltet. Es gibt auf Wunsch auch eine MultiSIM mit gleicher Rufnummer direkt zum Tarif dazu. Dann kann man auch mehrere Geräte mit nur einem Simquadrat Tarif nutzen. Das gibt es so im Prepaid Bereich bei keinem anderen Anbieter – Simquadrat ist der erste Discounter, der auf MultiSIM Lösungen setzt.

Was ist eine eSIM?

eSIM ist eine recht neue Entwicklung auf dem Mobilfunk-Markt und soll zukünftig die Plastik Simkarten komplett ablösen. eSIM basiert dabei auf fest verbauten Handykarten. Bei esim-karte.com schreibt als Definition für diese neue Technik:

Definition: e-SIM Karten sind fest verbaute Simkarten, die sich über
das Handy, Smartphone oder Tablet mit Tarifen
verschiedener Anbieter programmieren lassen.

Auf diese Weise kann man Tarif viel schneller wechseln, weil man nicht erst warten muss, bis die Handykarte per Post ankommt und Handyhersteller müssen auch keine komplex Mechanik für den Simkartenwechsel mehr verbauen.

Simquadrat als Prepaid Freikarte

Eine weitere Besonderheit von Simquadrat ist der Kaufpreis: den gibt es nämlich nicht. Das Unternehmen bietet die Prepaid eSIM Tarife als kostenlose Sim Karten an und daher gibt es weder einen Kaufpreis noch eine Anschlussgebühr oder Versandkosten (logisch bei eSIM). Man kann also die Prepaid Angebote ohne finanzielles Risiko bestellen und kann auch jederzeit wieder kündigen, wenn etwas nicht passen sollte.

Prepaid Freikarten dieser Art gibt es bei nur wenigen Anbietern auf dem Markt. Neben der Callya Freikarte von Vodafone bietet nur noch O2 eine Freikarte an und auch Netzclub arbeitet mit kostenlosen Sim – alle andere Prepaid Anbieter haben einen Kaufpreis bei der Bestellung der Handytarife.

Den kompletten Überblick über Freikarten-Tarife gibt es hier:

Alternativen zu Simquadrat

Prepaid Tarife im Handy-Netz von O2 gibt es an sich recht viele und wie oben geschrieben gibt es in diesem Netz auch einige Freikarten. Allerdings bietet Simquadrat auch eSIM und das ist ein Problem, denn leider gibt es in diesem Bereich recht wenig Auswahl. Nur die Telekom hat bisher die Telekom MagentaMobil Prepaid Tarife auf eSIM umgestellt. Die anderen Prepaid Anbieter im D1 Netz können dies mittlerweile auch nutzen (beispielsweise Congstar, EDEKA Smart oder auch Kaufland mobil). Die anderen Prepaid Angebote in anderen Netzen auf dem deutschen Markt unterstützen derzeit (Stand Anfang 2021) diese Technik bisher noch nicht.

Die Telekom Prepaid eSIM Tarife:

2.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 99¢/Tag 300Mbit/s (LTE)
Telekom MagentaMobil Prepaid XL
Telekom MagentaMobil Prepaid XL
24.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: 5 GB 300Mbit/s (LTE)
Telekom MagentaMobil Prepaid Max
Telekom MagentaMobil Prepaid Max
99.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: ohne Limit 300Mbit/s (5G)
MagentaMobil Prepaid S Data Prepaid S
MagentaMobil Prepaid S + Data Prepaid S
4,95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 0.15 GB 300Mbit/s (LTE)
MagentaMobil Prepaid S Data Prepaid M
MagentaMobil Prepaid S + Data Prepaid M
9,95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 1 GB 300Mbit/s (LTE)
MagentaMobil Prepaid S Data Prepaid L
MagentaMobil Prepaid S + Data Prepaid L
16,95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 1.5 GB 300Mbit/s (LTE)
Den Überblick über alle Prepaid-Tarife gibt es hier: Prepaid Vergleich.

Video: die Telekom erklärt die eSIM

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar