Die Prepaidkarte von Ay Yildiz – Erfahrungen, Netz und das Kleingedruckte

Die Prepaidkarte von Ay Yildiz – Erfahrungen, Netz und das Kleingedruckte
Diesen Artikel bewerten

AyAllnet_250x250
Die Prepaidkarte von Ay Yildiz – Erfahrungen, Netz und das Kleingedruckte – Der mittlerweile von O2 übernommene Discounter Ay Yildiz bietet eine Reihe von günstigen Handytarife und Flatrates, darunter auch eine Prepaidkarte mit dem Namen AyStar. Die Karte bietet dabei einen 9 Cent Prepaid-Tarif zu Eplus, der allerdings einige Sonderleistungen für Telefonate in die Türkei und innerhalb der Türkei bietet. Damit ist die Prepaid-Karte in erster Linie interessant für Nutzer, die häufiger ins türkische Netz vertelefonieren.

Der AyStar Prepaid-Tarif

  • 9 Cent pro Gesprächsminute ins gesamte Eplus Netz
  • 15 Cent pro Gesprächsminute in alle anderen Netze
  • 9 Cent pro SMS ins gesamte Eplus Netz
  • 15 Cent pro SMS in alle anderen Netz

Alle weiteren Details zur Aystar Prepaidkarte gibt es direkt hier. Das Unternehmen schreibt im Kleingedruckten zu den weiteren Bedingungen der AyStar Prepaidkarte:

Alle Gespräche mit aystar aus Deutschland in das türkische Festnetz, in alle türkischen Mobilfunknetze und in das E-Plus und o2 Netz sowie SMS aus Deutschland in alle türkischen Mobilfunknetze und E-Plus und o2 Netz kosten 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS. Alle innerdeutschen Gespräche in das deutsche Festnetz und in die übrigen deutschen Mobilfunknetze sowie SMS in die übrigen deutschen Mobilfunknetze kosten 0,15 €/Min. bzw. 0,15 €/SMSTaktung: 60/60 (Minutentakt). Für Verbindungen zu Sondernummern und (Mehrwert-)Dienste gelten jeweils andere als die hier angegebenen Preise. Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Der Internet-Zugang ist mit der Ay Yildiz Prepaidkarte für 29 Cent pro Megabyte möglich. Dieser Preis gilt auch für den Internet-Zugang in der Türkei. Eine Vertragslaufzeit und eine Grundgebühr gibt es bei dem Grundtarif nicht, es sein denn man bucht eine Flatrate oder Option dazu.

Als Daueraktion (vorerst befristet bis 30.09.2017) gibt es keine Roamingkosten für Gespräche in der Türkei. Ay Yildiz schreibt dazu auf der Webseite:

Türkei-Roaming-Preise im aystar Grundtarif: Bis zum 30.09.2017 werden für ankommende Sprachverbindungen innerhalb der Türkei 0 €/Min. berechnet; nach dem Aktionszeitraum: 0,09 €/Min. Abgehende Anrufe/SMS aus der Türkei in alle deutschen und türkischen Netze kosten 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS. Preise sind gültig aus allen türkischen Mobilfunknetzen. Voraussetzung ist die Nutzung einer aystar Prepaid-Karte, Kosten und Bedingungen wie unter 1 beschrieben.

Für den Internet-Bereich stehen folgende Datenoptionen zur Verfügung:

  • Handy Internet Flat 100 5 € / 30 Tage
  • Handy Internet Flat 1GB 7,50 € / 30 Tage
  • Handy Internet Flat 3GB 14,90 € / 30 Tage
  • Handy Internet Flat 5GB 19,90 € / 30 Tage

Alle weiteren Details zur Aystar Prepaidkarte gibt es direkt hier.

Als eine weitere Besonderheit kann man zur Prepaid-Karte von Ay Yildiz auch eine Allnet-Flatrate unter dem Namen AyDE Flat buchen. Damit sind dann alle Gespräche und SMS innerhalb von Deutschland kostenfrei. Dazu gibt es monatlich 60 Freiminuten für Gespräche in das deutsche Festnetz.

Netz und LTE bei der AyStar Prepaidkarte von Ay Yildiz

Ay Yildiz war ursprünglich als ein Discounter im Eplus-Netz gestartet, wurde aber (nach der Übernahme durch O2) mit ins O2 Netz migriert wie andere Anbieter (beispielsweise Blau.de oder ALDI Talk) auch. Damit hat sich auch bei der Netznutzung einiges verändert, erfreulicherweise zum positiven. Man kann neben dem Eplus Netz mittlerweile auch das O2 Netz mit nutzen.

Das Unternehmen schreibt dazu in den FAQ:

AY YILDIZ nutzt die Netze der Telefónica (o2 und E-Plus) und verfügt deshalb über eine hervorragende Netzabdeckung. Durch den Zusammenschluss von E-Plus und o2 bieten wir eine hervorragende Netzabdeckung an. Wie die Netzstärke bei dir vor Ort aussieht verraten dir die nachfolgenden Netzabdeckungskarten.

In der Türkei empfiehlt das Unternehmen die Nutzung des türkischen Turkcell Netzes.

Der Zusammenschluss hat auch einen weiteren Vorteil, denn zumindest in Deutschland kann man inzwischen das LTE Netz von O2 mit nutzen. Damit ist das mobile Surfen mit Geschwindigkeiten von bis zu 21,6Mbit/s möglich.

Erfahrungen mit Ay Yildiz

Ay Yildiz bietet eher Tarife für eine spezielle Kundengruppe, die mit den normalen deutschen Handytarifen aufgrund der teuren Auslandsverbindungen wenig anfangen können. Die Zielgruppe ist daher eher klein und die Erfahrungen im Netz vergleichsweise wenig aufzufinden. Die meisten Erfahrungen, die man zu Ay Yildiz findet, sind aber positiv. Kritik gibt es in erster Linie am Netz von Eplus, dafür kann aber das Unternehmen relativ wenig. So schreibt ein Kunde im DSL Forum:

Das Netz ist E-Plus. In verschiedenen Tests wird ja dem Vodafone- und Telekom-Netz eine bessere Erreichbarkeit und Sprachqualität nachgesagt. In Städten stellt nach meiner Erfahrung nach E-Plus aber auch einen guten Empfang bereit. Zum Service kann ich konkret nichts sagen, da ich selber dort nicht bin. Du solltest aber gegebenenfalls beachten, dass es ein Discountanbieter ist und dadurch die telefonische Erreichbarkeit vielleicht eher schlecht ist.

Bei Mobilfunk Talk schreibt ein anderer Kunde dagegen aufgebracht:

Ayyildiz ist der allerletzte Müll.Insgesamt 1 GB Datenvolumen soll ich verbraucht haben obwohl ich noch nicht mal im YouTube und dergleichen war.Guthaben wird auch abgezogen obwohl die allnetflat aktiv ist. 4 G Verbindungen sind einfach nur ne Katastrophe ständig hängt es an allen ecken und enden fest .Absoluter Schrott Ayyildiz Leute ich kann euch nur wärmstens empfehlen Finger weg.

Und auch bei Handy FAQ gibt es eher Kritik:

Ich bin Total von ay yildiz enttäuscht ich habe mir vor über 2 Wochen ein Handy zur Vertragsverlängerung bestellt, die habe es aber an meine alte Adresse gesendet jetzt Warte ich schon zwei Wochen damit es bei denen zurück gebucht ist und dann erst kann ich es mir neu bestellen. Anstatt man es einfach nochmals an die richtige Adresse raus schickt NEIN DAS IST NICHT MÖGLICH

Insgesamt sollte man aber im Hinterkopf behalten, dass die Ay Yildiz Prepaidkarten nur eine kurze Laufzeit haben und man daher auch sehr schnell wieder wechseln kann, falls es Probleme geben sollte. Wer also mit dem Discounter nicht zufrieden ist, kann auch sehr flexibel zu einer anderen Prepaid Sim wechseln.

Diesen Artikel kommentieren