O2 Prepaid Allnet Flat
Die O2 Freikarte ohne Kaufpreis aktuell mit 50% Rabatt auf den Grundpreis im ersten Monat. Mit LTE Speed bis 225MBit/s!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Callya Allnet S
Komplette Prepaid Allnet Flat mit LTE max und 3GB Datenvolumen derzeit nur 9.99€ monatlich! 5G Zugang nur 2.99 Euro mehr im Monat.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Discotel Prepaid
Billiger geht es im Prepaid Bereich nicht: Discotel bietet die Prepaid Sim mit 6 Cent Tarif und ohne monatliche Fixkosten an. Mit LTE!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Blau Allnet 3GB
Preissturz bei Blau: die 3GB LTE Allnet Flat mit kostenlosen Gesprächen und SMS nur noch 7.99 Euro im Monat! Mit VoLTE und WLAN Call.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »

LTE und 5G bei Klarmobil – wie ist der aktuelle Stand?

klarmobil.de
LTE und 5G bei Klarmobil – wie ist der aktuelle Stand? – Bei den meisten D-Netz Discountern (beispielsweise auch bei Congstar) ist die LTE Nutzung mittlerweile möglich. Klarmobil macht es hier etwas komplizierter, denn das Unternehmen bietet unterschiedliche Netze und unterschiedliche Tarife an.

Derzeit laufen alle neuen Tarife (unabhängig von genutzten Netz der Klarmobil Karte) grundsätzlich mit LTE Speed, aber langsam. Die maximale Geschwindigkeit liegt bei allen Tarifen bei 21,6 bzw 100 Mbit/s. Das betrifft sowohl die Tarife im Netz der Telekom als auch im Vodafone Netz und die (mittlerweile nicht mehr angebotenen) O2 Tarife. Wer mehr haben möchte, muss mehr zahlen. LTE max steht aber auch gegen Aufpreis nicht zur Verfügung, maximal sind dann 100Mbit/s möglich.

Bei den Alttarifen hängt es vom Netz und vom Alter des Tarifs ab. Einige Angebote wurden automatisch auch auf LTE umgestellt, andere Angebote lassen sich auch gegen Aufpreis nicht aufrüsten, hier müsste man bei der Hotline nachfragen, ob LTE möglich ist oder nicht. Generell scheint Klarmobil den Prepaid Bereich eher aus dem Fokus genommen zu haben. Das Unternehmen konzentriert sich stattdessen in erster LInie auf die Allnet Flat und die Minutenpakete – neue Entwicklungen für die Prepaid- und Discount-Angebote sind daher kaum zu erwarten.

Die aktuellenTarife bei Klarmobil

Klarmobil Smartphone Flat 1500
Klarmobil Smartphone Flat 1500
9.99€
Grundgeb.

(19.99€ Kaufpreis)
Telefon: 300 Freimin, 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 1.5 GB 25Mbit/s (LTE)
Den Überblick über alle Prepaid-Tarife gibt es hier: Prepaid Vergleich.

Klarmobil und LTE – der aktuelle Stand

Alle neuen Tarife von Klarmobil haben von Haus aus LTE. Dabei ist es egal, welches Netz sie nutzen. Auch die kleinsten Tarifen profitieren davon.

Für den Handy-Spar Tarif (Tarifbaukasten) heißt es dabei:

  • 9 Cent pro Minute in alle dt. Netze
  • 9 Cent pro SMS in alle dt. Netze
  • LTE inklusive
  • Kostenlose Mobilbox
  • Inkl. 10,- EUR Startguthaben

Je nach Netz ist aber der Speed anders. Bei Vodafone gibt es LTE bis 21,6MBit/s, im Telekom Netz bietet Klarmobil bis 50MBit/s. Bei den Allnet Flat gibt es dazu LTE bis 50 Mbit/s, wenn man dafür bezahlt. Aktionsweise gibt es den Speed auch kostenlos mit dazu.

Mit diesem Wissen relativiert sich dann auch die angebliche „sauschnelle“ Geschwindigkeit von Klarmobil etwas. Im Vergleich zu den 500Mbit/s der Vodafone Tarife oder den 300Mbit/s bei der Telekom sind die 21,6Mbit/s als Speed bei Klarmobil eher langsam. Aus „scheisse schnell“ wird dann bei enttäuschten Kunden oft ein „scheisse, das ist ja gar nicht schnell“ – zumindest dann, wenn man LTE Speed in den D-Netzen gewohnt ist. Klarmobil Kunden sind aktuell damit noch von den schnellen Mobilfunk-Tarifen ausgeschlossen.

Es ist bisher leider auch nicht bekannt, wann es mehr Speed bei Klarmobil geben könnte. Es hat ohnehin recht lange gedauert, bis LTE für Klarmobil verfügbar war und nun scheint es für die Netzbetreiber erst mal keinen Grund zu geben, die Drittanbieter wie Klarmobil mit noch höheren Geschwindigkeiten zu versorgen. Daher sollte man nicht kurzfristig mit LTE max bei Klarmobil rechnen.

5G bei Klarmobil – keine gute Nachrichten

Die ersten 5G Netzbereiche sind bei Telekom und Vodafone verfügbar und beide Unternehmen haben bereits die ersten Angebote für 5G freigeschaltet. Für die Nutzung braucht man allerdings noch ein 5Gfähiges Handy und bisher haben nur die neusten Modelle im oberen Preisbereich diesen Zugang.

Bei Klarmobil sieht es dagegen weniger gut aus. Das Unternehmen hat weder im Vodafone Netz noch bei der Telekom Zugang zum 5G Netz und selbst die neusten Handytarife und Flatrates des Unternehmen haben daher keinen Zugriff auf 5G Datenverbindungen. Es ist leider auch nicht bekannt, wann der Discounter 5G bekommen wird – im LTE Bereich hat es etwa 8 Jahre gedauert, bis die neue Technik freigeschaltet wurde, hoffen wir, dass es bei 5G schneller gehen wird. Generell haben aber insgesamt nur wenige Prepaid Anbieter bisher 5G Zugang.

Weitere Informationen rund um Klarmobil

Spezielle Themen rund um den Mobilfunk-Discounter wie beispielsweise die Netzwahl oder die Kündigung haben wir in weiteren Artikel für Sie zusammengestellt:

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]

4 Gedanken zu „LTE und 5G bei Klarmobil – wie ist der aktuelle Stand?“

  1. Guten Tag,

    abgesehen von einigen (Tipp)Fehlern, beschreiben Sie in Ihrem Artikel, dass Kunden inoffiziell LTE benutzen können, und zwar mit einer Datenübertragunsrate von 7,2Mb/s. Das ist aber kein LTE sondern HSDPA!

  2. LTE ist ein separater Übertragungsstandard mit eigenem Netz. Das hat wenig mit der Übertragungsrate an sich zu tun, es gibt Karten die können sich ins das LTE Netz einwählen (also LTE nutzen) aber trotzdem nur bis maximal 7,2Mbit/s schnell surfen. Auf der anderen Seite gibt es auch Tarife die 21,1Mbit/s bieten aber das nur im HSDPA Netz.

  3. mein Klarmobilvertrag mit Tarif bis 21,1Mbit/s erreicht im HSPA+ bzw. UMTS Geschwindigkeiten von 2,89 bis 7,97 im Download und
    0,00 bis 4,12 im Upload.
    Ist das das normal oder sollte ich den Anbieter bzw. Tarif wechseln.

  4. Der Upload erscheint etwas gering, aber an sich sind das ganz gute Werte für das O2 Netz.

Schreibe einen Kommentar