O2 Prepaid Allnet Flat
Prepaid Allnet Flat mit 6 GB ab 12.99 Euro mit 1,5 GB gratis Datenvolumen Dauerhaft und mit 5G Max Speed!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Vodafone Callya Digital
Callya Digital 20 GB Prepaid Flat jetzt 3 Monate kostenlos mit Bonus-Code "Bonus60". Sim gratis holen und nutzen!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Gratis Pixel 7a!
Kostenloses Pixel 7a zum Google Pixel 8 pro dazu: mit O2 Mobile M Vertrag mit 25 GB Datenvolumen und kostenloser Telefonie + SMS! Ab 49.99 Euro/Monat
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
WhatsApp Sim
Satte 4.000 Frei-Einheiten im Monat für 10 Euro - wahlweise für Telefonie, SMS oder Internet nutzbar. Dazu WhatsApp-Flat. Hier holen!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »

Vodafone Callya Jahrestarif – für wen lohnt sich das Prepaid Jahrespaket?

Vodafone Callya Jahrestarif – für wen lohnt sich das Prepaid Jahrespaket? – Vodafone bietet mit den Callya Tarifen bereits seit vielen Jahren zuverlässige Prepaid Flatrates an, aber in den Bereich der Prepaid Pakete ist das Unternehmen erst relativ spät eingestiegen. Erst seit April 2023 gibt es auch bei Vodafone ein solches Jahrespaket unter dem Namen Vodafone Callya Jahrestarif.

Aktuelle Prepaid-Deals zum Jahrestarif

09.11.2023CallYa Jahrestarif Deal:
Jahrestarif mit 100 GB Datenvolumen für 100 Euro:
Wenn Kunden sich für CallYa Jahrestarif entscheiden, erhalten sie satte 50 GB zusätzliches Datenvolumen.

  • Aktionszeitraum: 09.11.23 – 21.12.23
  • Aktion: + 50 Gb on top
  • Für Neukund:innen
  • Code: keine Codeeingabe nötig
  • ZUM DEAL*

Vodafone schreibt selbst zum Jahrestarif:

Wer sich für einen Prepaid-Tarif von Vodafone interessiert, kann ab dem 21. März erstmals auch ein CallYa-Jahrespaket buchen: Für eine einmalige Zahlung von 99,99 Euro erhalten Kunden in dem neuen Jahrestarif ein Datenvolumen von 40 Gigabyte und telefonieren und simsen ein Jahr lang unbegrenzt innerhalb Deutschlands. Das inkludierte Datenvolumen können Kunden flexibel über das Jahr einteilen und so sorgenfrei im 4G- und 5G-Netz von Vodafone surfen. Für Gespräche und Nachrichten ins EU-Ausland sind insgesamt 2.400 Minuten und SMS verfügbar. Buchbar ist der CallYa Jahrestarif zunächst online und ab Ende März auch in allen Vodafone-Shops.

Beim Tarif selbst orientiert sich Vodafone dabei an den anderen Jahrespaketen auf dem Markt. Man bucht die komplette Leistung also für ein Jahr (365 Tage) und zahlt dafür direkt am Anfang. Im Laufe des Jahres entstehen dann keine weiteren Kosten für den Jahrestarif (es sein denn man nutzt Leistungen, die nicht in der Allnet Flat enthalten sind oder bucht weitere Optionen/Datenvolumen dazu).

Die Tarifdetails des Vodafone Callya Jahrespakete:

Im Vergleich zu einigen anderen Jahrespaketen im Prepaid Bereich gibt es bei Vodafone das Datenvolumen nicht monatlich, sondern die 40GB Datenvolumen stehen von Anfang an zur Verfügung. Man kann also bereits im ersten Monat die kompletten 40 GB verbrauchen. Das ist einerseits sehr flexibel, bedeutet aber auch, dass das Datenvolumen schon nach kurzer Zeit weg sein kann, wenn man nicht aufpasst. Für das restliche Jahr steht dann kein Volumen mehr zur Verfügung. Wir empfehlen daher, bei der Nutzung des Callya Jahrespaketes auf jeden Fall ein monatliches Datenlimit im Handy einzurichten um Kontrolle zu haben, wie viel Volumen man verbraucht hat.

Vodafone Callya Prepaid Jahrestarif @Vodafone
Vodafone Callya Prepaid Jahrestarif @Vodafone

Aktuell gibt es den Jahrestarif von Callya leider nur in der Simonly Variante. Man bekommt also nur die Simkarte dazu. Handys und Smartphones werden aktuell nicht angeboten. Andere Anbieter in dem Bereich setzen mittlerweile auch auf Hardware in Form von Einsteiger-Handys. Bei Vodafone gibt es dies bisher nicht, aber der Tarif ist auch noch neu. Vielleicht kommen solche Angebote im späteren Verlauf noch mit dazu.

eSIM auch für das Vodafone Prepaid Jahrespaket

Vodafone bietet mittlerweile alle Tarife auch als eSIM an. Man benötigt für die Nutzung keine Plastik Sim Karte mehr, sondern kann die eSIM auch direkt bei der Bestellung mit anfordern. Die Kosten und die Konditionen sind dabei gleich. Das Jahrespaket kostet also auch mit eSIM 100 Euro für 365 Tage. Wer also bereits ein eSIM Smartphone nutzt, kann den Tarif auch als eSIM auf die Geräte laden.

Was passiert nach 12 Monat mit dem Prepaid Jahrestarif?

Der Callya Jahrestarif läuft immer 365 Tage und danach gibt es KEINE automatisch Verlängerung. Man muss den Tarif also nicht kündigen, sondern das Pakete endet automatisch. Man kann aber natürlich manuell den Jahrestarif erneut buchen. An der Stelle unterscheidet sich Vodafone von einigen anderen Anbietern, die automatisch den Tarif verlängern.

Vodafone schreibt in den Tarifdetails recht deutlich:

Tarifoption gilt 365 Tage ab Aktivierung; nicht genutztes
Datenvolumen verfällt am Ende der Laufzeit; keine Kündigung
erforderlich; keine automatische Verlängerung

Man bleibt mit dem Jahrestarif also sehr flexibel und muss nicht auf eine Kündigung oder einen Termin achten, da alles automatisch auch wieder endet.

Diese Anbieter haben Prepaid Jahrespakete

Prepaid Jahrespakete gibt es nach wie vor nicht bei allen Anbietern, daher muss man suchen, welche Angebote in welchen Netz bereits vorhanden sind. Dazu unterscheiden sich oft auch noch die Konditionen besonders beim Datenvolumen (einmalig oder monatlich). Mehr dazu: Prepaid Jahrespakete

Netz und Netzabdeckung bei den Callya Jahrestarifen

Die Vodafone Callya Prepaid Jahrespakete nutzen natürlich das Mobilfunk-Netz von Vodafone und haben daher eine durchaus gute Netzqualität und Netzabdeckung. Dazu gibt es viele moderne Funktionen wie WLAN Call und VoLTE. Spannend ist dabei aber vor allem der Speedn, denn mit LTE max Zugang, 5G (mit passendem Handy) und Geschwindigkeiten bis 500 Mbit/s bieten, ist die Karte konkurrenzlos. Keine andere Prepaidkarte im Vodafone Netz bietet LTEmax und auch in den anderen Netzen liegen die Geschwindigkeiten oft nur bei 25 MBit/s. An die 500Mbit/s der Vodafone Prepaidkarte kommt derzeit fast kein anderer Anbieter heran und daher war diese Karte lange Zeit die schnellste Karte auf dem deutschen Markt. Mittlerweile hat die MagentaMobil Prepaidkarte der Telekom aber ein Leistungsupdate spendiert bekommen und surft nun mit 300Mbit/s – also nur noch etwas langsamer als die Vodafone Prepaid Karte.

Vodafone schreibt selbst zum Speed:

In Deinem Tarif kannst Du im Inland von der neuen 5G Netz-Technologie profitieren.
An anderen Standorten surfst Du wie gewohnt mit der für Dich maximal verfügbaren Geschwindigkeit (4G|LTE Max). Wenn Du in einem 5G-erschlossenen Gebiet bist, kannst Du dort auch im 5G-Netz surfen. 5G-Stationen sind bereits in 2700 Städten und Gemeinden verfügbar (Stand Januar 2022). Wir bauen 5G schrittweise aus. Um das 5G-Netz nutzen zu können, benötigst Du ein 5G-fähiges Endgerät. An anderen Standorten surfst Du wie gewohnt mit der für Dich maximal verfügbaren Geschwindigkeit: 4G|LTE Max: Geschätzte maximale und beworbene Bandbreiten im Vodafone-Netz: Bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload. Durchschnitt laut CHIP Test-Ausgabe 01/2022: 108,59 Mbit/s im Download und 51,15 Mbit/s im Upload. Deine individuelle Bandbreite hängt unter anderem von Deinem Standort und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Deiner Funkzelle ab. Dein eingesetztes Gerät muss außerdem die technischen Voraussetzungen haben, diese Bandbreiten zu unterstützen. Die Maximalwerte sind unter optimalen Bedingungen und derzeit an einzelnen Standorten in Deutschland verfügbar. 4G|LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 100 Mbit/s im Upload steht derzeit in über 1470 Städten und Gemeinden, eine Upload-Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s sogar in über 4.900 Städten und Gemeinden zur Verfügung (Stand Januar 2022)

5G Netz 2023
5G Netz 2023

Generell gilt aber natürlich auch für die Prepaid Jahrestarife von Callya, dass sie ihren Stärken nur dort ausspielen können, wo es ein gutes Vodafone Netz gibt. Wer weiß, dass es vor Ort Probleme mit dem Handynetz von Vodafone gibt, sollte lieber zu anderen Mobilfunk-Angeboten greifen.

Die D2 Vodafone Prepaid Tarife

Vodafone bietet im eigenen Netz nicht nur die Callya Prepaid Tarife, sondern daneben gibt es eine ganze Reihe von weiteren Anbieter mit D2 Prepaid Tarifen. Neben Freikarten gibt es dabei mittlerweile auch viele Allnet Flat – fast jeder Anbieter hat solche Flatrates gestartet

Für welche Nutzer ist ein Prepaid Jahrespaket sinnvoll?

Ein Prepaid Jahrespaket lohnt sich für Nutzer, die:

  • regelmäßig im Internet unterwegs sind und viel Datenvolumen benötigen.
  • eine flexible Tarifoption suchen, die ohne Vertragslaufzeit monatlich kündbar ist.
  • einen günstigen Tarif suchen.

Prepaid Jahrespakete bieten in der Regel mehr Datenvolumen als normale Prepaid-Tarife. Sie sind daher eine gute Wahl für Nutzer, die viel im Internet unterwegs sind und viel Datenvolumen benötigen.

Darüber hinaus sind Prepaid Jahrespakete ohne Vertragslaufzeit monatlich kündbar. Das bedeutet, dass Sie jederzeit kündigen können, wenn Sie nicht mehr zufrieden sind.

Letztendlich ist ein Prepaid Jahrespaket auch eine gute Wahl, wenn Sie einen günstigen Tarif suchen. Prepaid Jahrespakete sind in der Regel günstiger als normale Prepaid-Tarife, da Sie das Datenvolumen für ein ganzes Jahr im Voraus bezahlen.

Hier sind einige Beispiele für Nutzer, für die sich ein Prepaid Jahrespaket lohnt:

  • Studenten: Studenten sind oft viel im Internet unterwegs, um zu lernen, zu recherchieren oder zu kommunizieren. Ein Prepaid Jahrespaket bietet ihnen ausreichend Datenvolumen zu einem günstigen Preis.
  • Familien: Familien mit mehreren Kindern benötigen oft viel Datenvolumen. Ein Prepaid Jahrespaket bietet ihnen eine flexible Tarifoption, die ohne Vertragslaufzeit monatlich kündbar ist.
  • Nutzer, die viel im Ausland unterwegs sind: Prepaid Jahrespakete bieten in der Regel auch eine Auslandsoption. Das bedeutet, dass Sie auch im Ausland mit Ihrem Smartphone telefonieren, SMS schreiben und im Internet surfen können.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Prepaid Jahrespaket für Sie geeignet ist, sollten Sie einen Vergleich der verschiedenen Anbieter und Tarife durchführen.

Weitere Themen rund um Callya

FAQ rund um Prepaid Jahrespakete

Gibt es Prepaid Jahrespakete bei allen Anbietern?

Viele Anbieter haben inzwischen auch Angebote für ein Jahr gestartet, aber nach wie vor findet man Jahrespakete nicht bei allen Anbietern. Man muss also etwas suchen, wenn man reine Jahrespakete haben möchte. Mehr dazu hier im Artikel.

Kann man Prepaid Jahrespakete auch eher kündigen?

Die Pakete laufen immer für ein Jahr, man muss sie aber natürlich nicht nutzen und kann auch eher die alte Rufnummer zu einem neuen Anbieter mitnehmen. Geld gibt es aber nicht zurück, man hat immer für ein volles Jahr bezahlt. Mehr dazu hier im Artikel.

Was passiert nach einem Jahr bei einem Jahrespaket?

Bei den Prepaid Jahrespaketen gibt es KEINE automatische Verlängerung. Man kann man einem Jahr den Tarif einfach auslaufen lassen oder auch neu buchen, muss dies dann aber manuell machen. Mehr dazu hier im Artikel.

Gibt es Prepaid Jahrespakete mit Handy?

Einige Anbieter setzen auch auf Hardware zu den Jahrespaketen. Dann zahlt man etwas mehr, bekommt aber ein günstiges Smartphone mit dazu. Das ist aber eher die Ausnahme. Mehr dazu hier im Artikel.

Bekommt man 5G zu den Jahrespaketen?

Bisher bieten nur die Telekom und Vodafone 5G, daher gibt es auch nur da Jahrespakete mit 5G Verbindungen. Mehr dazu hier im Artikel.

Gibt es eSIM zum den Prepaid-Jahrespaketen?

Die Prepaid eSIM Anbieter haben ihre Jahrespakete auch mit eSIM ausgestattet, man kann diese Pakete dann auch als eSIM buchen. Mehr dazu hier im Artikel.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar

Gratis Newsletter: Die neusten Handy Deals und Angebote!


Einfach anmelden und auf dem neusten Stand bleiben:




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.