Prepaid Allnet Flat im Vergleich im O2 Netz am günstigsten

Diesen Artikel bewerten
 Prepaid Allnet Flat im Vergleich im O2 Netz am günstigsten – Während im Bereich der Handyverträge auf Rechnung immer neuen Anbieter und Angebote im Bereich der Allnet Flatrates auf den Markt kommen, ist es bei den Prepaid Allnet Flat eher ruhig. Allerdings gibt es auch hier Bewegung, denn die Discounter haben vor allem 2018 einige neue Angebote auf den Markt gebracht. Besonders viel Bewegung gibt es dabei bei den Angeboten im Netz von O2 – die Prepaid Anbieter bei O2 sind bei den Preisen besonders niedrig.

Discotel mit billigster Prepaid Allnet Flat für 7.95 Euro

Im Postpaid-Bereich auf Rechnung bekommt man derzeit verschiedene Allnet Flat (in der Regel auch im O2 Netz) ab etwa 6.99 Euro monatlich. Die billigste Flat dieser Art findet man dabei in der Regel bei einem der Drillisch Anbietern – je nach Aktion entweder bei Simply, Maxxim, WinSIM oder auch PremiumSIM. Ganz so billig wird es im Prepaid Bereich leider nicht, die Allnet Flatrate Angebote sind hier etwas teuer – der Unterschied ist mit 7.95 Euro monatlich allerdings nicht sehr hoch. Man findet derzeit die billigsten Prepaid Allnet Flat Angebote also ab etwa 1 Euro Aufpreis bei Discotel und bei ALDI Talk:

Discotel 6 Cent Tarif
Discotel 6 Cent Tarif
0.00€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: 6.0 Cent
SMS: 6.0 Cent
Internet: 6¢/MB
Discotel Clever XS
Discotel Clever XS
2.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: 50 Freimin, 6.0 Cent
SMS: 50 FreiSMS, 6.0 Cent
Internet: Flat (100MB)
Discotel Clever S
Discotel Clever S
4.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Freieinheiten: 100 Stück/Monat
Internet: Flat (500MB)
Discotel Flat S
Discotel Flat S
7.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (1500MB)
Discotel Flat M
Discotel Flat M
12.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3000MB)
Discotel Flat XL
Discotel Flat XL
19.95€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Freieinheiten: 700 Stück/Monat
Internet: Flat (5000MB)

Den Überblick über alle Prepaid Tarife gibt es hier: Prepaid Vergleich

ALDI Talk ist im Vergleich dazu ebenfalls günstig und liegt nur 4 Cent monatlich über dem Angebot von Discotel – man kann hier also an sich gar nicht von einem wirklichen Unterschied sprechen:

ALDI Talk Prepaidkarte
ALDI Talk Prepaidkarte
0.00€
Grundgeb.

(12.99€ Kaufpreis)
Telefon: 11.0 Cent
SMS: 11.0 Cent
Internet: 24¢/MB
ALDI Talk Paket S
ALDI Talk Paket S
7.99€
Grundgeb.

(12.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (1500MB)
ALDI Talk Paket M
ALDI Talk Paket M
12.99€
Grundgeb.

(12.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (3000MB)
ALDI Talk Paket L
ALDI Talk Paket L
19.99€
Grundgeb.

(12.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (5000MB)

Den Überblick über alle Prepaid Tarife gibt es hier: Prepaid Vergleich

Damit brauchen sich diese Prepaid Flatrate auch im Allnet Flat Vergleich mit anderen Discountern nicht zu verstecken und ist endlich ein konkurrenzfähiges Angebot im Prepaid Bereich.Auch andere O2 Anbieter haben solche Allnet Flat im Angebot, allerdings in der Regel zu etwas höheren Preise. So bietet Blau diese Flat für 8.99 Euro an und damit nochmal einen Euro teurer und bei den originalen O2 Prepaidkarten findet man diese Flat ab 9.99 Euro monatlich.

Im Vergleich dazu gibt es bei Congstar im Telekom Netz die Prepaid Allnet Flatrate beispielsweise ab 10 Euro monatlich und bei diesem Angebot sind dann auch nur die Gespräche kostenfrei und SMS werden normale mit 9 Cent abgerechnet. Im Vodafone Netz gibt es beispielsweise bei Callya die Allnet Flat (dann allerdings mit 4GB Datenvolumen monatlich) zum preis von immerhin 22.50 Euro im Monat – etwa etwa drei Mal so teuer wie bei den Angeboten von ALDI und Discotel.

Unklar ist allerdings, wie genau diese Entwicklung weiter gehen wird. Im Postpaid Bereich bei den Allnet Flat mit monatlicher Rechnung sind die Preise in den letzten Jahren zwar stabil geblieben, aber nicht weiter gesunken. Es scheint sich eine Art Untergrenze gebildet zu haben, die von den Anbietern und Discountern nicht unterschritten wird. Stattdessen arbeiten die Anbieter mit mehr Datenvolumen: der Preis bleibt damit gleich aber man bekommt etwas mehr Leistung. Das ist eine Entwicklung, die durchaus auch im Prepaid Bereich so denkbar ist. Möglicherweise bleibt der Preis auch in diesem Jahr gleich, aber im Laufe des Jahres wird möglicherweise das Datenvolumen erhöht und man bekommt dann beispielsweise 2GB monatlich statt nur 1,5GB.

Nicht nur der Preis entscheidet

Wer sich für eine Allnet Flatrate entscheidet, sollte aber nicht nur allein auf den Preis schauen. Auch die Kosten für SMS, die Gebühren für die Hotline und natürlich die Qualität des genutzten Netzes sind wichtige Kriterien für die Auswahl. Aktuell bietet die Telekom das beste Mobilfunk-Netz, dafür sind die D1-Allnet Flat aber in der Regel auch etwas teurer. Für die korrekte Auswahl der Flat hat die Stiftung Warentest einige Hinweise gegeben. Diese können hier nachgelesen werden.

Die Laufzeiten der Prepaid Allnet Flatrates

Für alle Prepaid Allnet Flatrates gilt natürlich auch das normale Prepaid Prinzip. Es kann also nur verbraucht und genutzt werden, was vorher an Guthaben auf die Prepaidkarte geladen wurde. Reicht das Guthaben nicht aus, kann bei allen Anbietern die entsprechende Flatrate nicht gebucht werden bzw. wird eine bereits gebuchte Flatrate nicht verlängert, sondern beendet. Dies ist bei allen Prepaid Flat so und bei den Allnet Flat im Prepaid Bereich ist dies nicht anders und wird auch nicht anders gehandhabt.

Die Telekom schreibt dazu beispielsweise:

Weist das Guthabenkonto zum Abbuchungszeitraum ein Guthaben auf, das geringer ist als der Grundpreis von 4,95 €/4 Wochen, gelten die Konditionen des Tarifs nicht mehr. Für alle Telefonate in dt. Fest- und Mobilfunknetze sowie für SMS-Nutzung werden solange 0,09 €/Min. bzw. 0,09 €/SMS abgerechnet. Unter http://pass.telekom.de kann übergangsweise die DayFlat mit Tagesnutzungspreis (0,99 €/24 Stunden) gebucht werden. Es erfolgen täglich Abbuchungsversuche und bei ausreichendem Guthabenstand wird anteilig für den Zeitraum der verbleibenden 4 Wochen abgerechnet. Die Abrechnung des Grundpreises gilt für 4 Wochen und erfolgt kundenindividuell.

Wer die Prepaid Allnet Flat daher länger nutzen will, sollte auf jeden Fall dafür sorgen, dass regelmäßig Guthaben nachgeladen wird. Sonst kann es passieren, dass sich die Flat abschaltet und man sie erst wieder komplett neu buchen muss.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*