Callya Freikarte – Netz, Netzqualität, Netzabdeckung und LTE

Callya Freikarte – Netz, Netzqualität, Netzabdeckung und LTE
9 (90%) 2 Stimmen[n]

Callya Freikarte – Netz, Netzqualität, Netzabdeckung und LTE – Die Callya Freikarte von Vodafone ist derzeit ein besonders interessanter Tarif, weil die Karte aktuell die schnellsten Geschwindigkeiten im Prepaid Bereich bietet und nicht nur LTE Zugang hat, sondern auch genau so schnell surfen kann, wie die normalen Handytarife und Flatrates von Vodafone. Dabei ist natürlich auch klar, dass die Callya Freikarten von Vodafone das D2 Netz von Vodafone mit nutzen. Ein anderes Netz ist mit diesen Karten nicht möglich.

Man bekommt dabei nicht nur einen kostenlose Prepaidkarte, sondern auch den schnellsten Tarif im Prepaid Bereich. Selbst die Telekom mit den MagentaMobil Start Prepaidkarten kommt da nicht mit. Daher setzen immer mehr Kunden auf die günstigen Prepaid Tarife von Vodafone. Dazu kommt noch, das Vodafone der einzige Discounter ist, der derzeit im Prepaid Bereich im D2 Netz LTE zur Verfügung stellt. Kein andere Anbieter kann bisher im Vodafone Netz mit Prepaidkarte auf LTE setzen. Das Unternehmen hat damit ein echtes Alleinstellungsmerkmal und es ist bisher nicht sicher, wann auch Drittanbieter im Vodafone Netz LTE bekommen werden. Den Netzausbau und die Netzqualität von Vodafone gibt es hier im Überblick: Netzausbaukarte Vodafone

Geschwindigkeiten im Prepaid Bereich im ÜberblickUm die hohen Geschwindigkeiten nutzen zu können, gibt es aber einige Voraussetzungen. Dazu gehört beispielsweise auch, dass Vodafone in der eigenen Region, in denen man die Simkarte nutzen möchte, bereits ein schnelles Handy-Netz anbietet. LTE Zugang nützt nichts, wenn das Handy-Netz noch gar kein LTE anbietet. Die Netzqualität, der Ausbaustand und die Netzabdeckung von Vodafone (D2) ist also sehr wichtig, wenn es darum geht, welche Geschwindigkeiten man mit den Prepaidkarte von Vodafone erreichen kann.

Die aktuellen Callya Tarife im Überblick

Callya Talk&SMS
Callya Talk&SMS
0.00€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 99¢/MB
keine
Laufzeit
Callya Smartphone Special
Callya Smartphone Special
9.99€
Grundgeb.

(0.00€ Kaufpreis)
Freieinheiten: 200 Stück/Monat
Internet: Flat (1250MB)
keine
Laufzeit
Callya Smartphone Allnet Flat
Callya Smartphone Allnet Flat
22.50€
Grundgeb.

(9.95€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: SMS-Flat
Internet: Flat (2500MB)
keine
Laufzeit

Den Überblick über alle Allnet Flat gibt es hier: Prepaid Vergleich

 

Da die Callya Karte das Vodafone Netz mit nutzt, kann man die Verfügbarkeit von LTE, die Netzabdeckung und die Netzqualität natürlich auch auf der Netzausbaukarte von Vodafone prüfen. Die entsprechenden Daten stehen auf dieser Karte kostenfrei zur Verfügung. Man kann hier sehr gut sehen, ob LTE in der eigenen Region bereits verfügbar ist und welche Geschwindigkeiten man im LTE Bereich erwarten kann. Wer sich also unsicher ist, ob die Callya Freikarte eine gute Entscheidung ist, kann mit dieser Karte abfragen, ob sich ein Wechsel lohnt.

Allerdings werden dabei natürlich nur die theoretischen Höchstwerte angezeigt. In der Praxis erreicht man diese Werte realistisch gesehen nicht. Im Kleingedruckten von Vodafone heißt es dazu:

Maximal erreichbare Bandbreiten 375 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload. Durchschnitt lt. Connect Test Ausgabe 1/2016 beträgt 27,25 Mbit/s im Download und 12,08 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten. Max LTE ist in immer mehr Regionen verfügbar. Für die Nutzung im 4G|LTE-Netz benötigst Du ein 4G|LTE-fähiges Endgerät. Informationen zum Netzausbau u. Deiner individuellen Bandbreite erhältst Du unter vodafone.de/netz und in der MeinVodafone-App. Deine individuelle Bandbreite hängt z.B. von Deinem Standort, Deinem Endgerät und der Anzahl gleichzeitiger Nutzer in Deiner Funkzelle ab.

Realistisch sind derzeit um die 30MBit/s im Download und 10 bis 15Mbit/s im Upload. Schneller Geschwindigkeiten erreicht man nur selten.

Die Geschwindigkeiten bei der Callya Talk&SMS Freikarte von Vodafone

Zwischen den kostenlosen Prepaidkarte von Vodafone gibt es noch einen Unterschied. LTE und damit die wirklich schnellen Geschwindigkeiten sind nur dann verfügbar, wenn man sich für einen Tarif mit Grundgebühr und Datenoption entscheidet. Das bedeutet konkret, dass man im Talk&SMS Grundtarif der Callya Karte KEIN LTE hat.

Man muss eine separate Datenoption dazu buchen. Erst dann gibt es den LTE Speed mit Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 375Mbit/s im Download. Derzeit stehen dabei folgende Tarifoptionen zur Auswahl:

  • 150 MB für 2,99 Euro
  • 500 MB für 5,99 Euro
  • 1 GB für 9,99 Euro
  • 2 GB für 19,99 Euro
  • 4 GB für 29,99 Euro

Das bedeutet konkret, dass man mindestens 2.99 Euro im Monat ausgeben muss um LTE bei der Callya Freikarte zu bekommen. Nutzt man eine der Smartphone-Optionen von Vodafone (ab 9.99 Euro monatlich) ist LTE ebenfalls automatisch mit dabei. Für die Optionen gilt dabei immer eine Laufzeit von 4 Wochen. Danach verlängern sich diese Optionen automatisch um weitere 4 Wochen – aber nur, wenn genug Guthaben auf der Karte ist. Ansonsten wird die Option nicht verlängert und man nutzt dann den normalen Talk&SMS Grundtarif ohne LTE. Vodafone schreibt zu den Bedingungen im Kleingedruckten:

Für alle Optionen gilt: Der Nutzungszeitraum von 4 Wochen beginnt mit Tag der Buchung. Er verlängert sich automatisch um weitere 4 Wochen, wenn Du nicht vor Ablauf der Option kündigst. Restliche Highspeed-MB verfallen mit Ablauf der 4 Wochen. Nach Verbrauch der Highspeed-MB surfst Du mit bis zu 32 Kbit/s. Die Internet-Optionen enthalten 150 MB, 500 MB, 1 GB, 2 GB bzw. 4 GB und sind ohne Zusatzkosten im EU-Ausland nutzbar.

Die Kündigung der Optionen ist sehr einfach möglich und kann direkt über die App, über den Callya Kontoserver unter der Kurzwahl 22922 oder im Vodafone Kundenbereich vorgenommen werden. Die Buchung ist ebenfalls auf diese Weise möglich, am einfachste geht es aber per SMS:

  • Internet-Optionen: Sende eine SMS mit „150 MB“, „500 MB“, „1 GB“, „2 GB“ oder „4 GB“ an 70888
  • Min/SMS-Optionen: Sende eine SMS mit „100“ oder „500“ an 70888
  • Community-Option: Sende eine SMS mit „Vodafone“ an 70888

Etwas unabhängig vom Handy-Netz der Freikarte aber trotzdem eine Erwähnung wert: wer neben der Vodafone Callya Karte auch die Callya App nutzt, bekommt von Vodafone auf Wunsch monatlich 100MB Datenvolumen zusätzlich zur Verfügung gestellt – zumindest in den Smartphone Tarifen des Unternehmens. Hier kann man also kostenfrei das Datenvolumen aufstocken.

Diesen Artikel kommentieren