Prepaid Tarife im Vergleich

Herzlich willkommen auf prepaid-deutschland.de! Wir bieten den aktuellen Vergleich der Prepaid Karten und Prepaid Anbieter auf dem deutschen Markt. Bei uns finden Sie sowohl die bekannten Prepaid-Discounter als auch Handytarife aus dem Prepaid Bereich, die nicht ganz so bekannt sind übersichtlich geordnet und einfach zu sortieren. Wenn sie den günstigsten oder billigsten Tarif suchen oder die schnellste Internet-Flatrate - bei uns können Sie schnell und einfach den Anbieter und den Prepaidtarif finden, der am besten zu Ihnen passt!


Callya Special
Die schnellste Prepaid-Karte: 750MB mit 225Mbit/s LTE Speed und 200 Freieinheiten für Gespräche und SMS nur 9.99€ monatlich!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Congstar D1 Prepaid
Der Congstar Tarifbaukasten mit bester D1-Netz Qualität und frei zubuchbaren Flatrates sowie einer 1GB Messenger Flat gratis.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Discotel LTE
Der LTE-Prepaid Tarife mit 6 Cent pro Minute und SMS in alle Netz und LTE Speed bis 21,1Mbit/s.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Simply LTE 500
Wohl die billigste Allnet Flat: Kostenlose Gespräche und SMS + 500MB Datenvolumen mit LTE Speed nur 6.45 Euro monatlich! Monatlich kündbar!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Anbieter suchen:
Tarife im Prepaid Vergleich Grundgebühr
(Kaufpreis)
Gut-
haben
Netz
Gespräche
SMS
Internet
alte
Nummer
Aktualisierung: 24.08.2016
Callya Talk&SMS
Callya Talk&SMS
keine
(0.00€)
1.00€
Mobilfunk-Netz 9.0 Cent
9.0 Cent
99¢/Tag
( 7.2Mbit/s)
+ Flat
Rufnummernmitname erlaubt Bei der ersten Aufladung ab 15 Euro zusätzliche 15 Euro Guthaben. Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
Congstar Prepaid Karte
Congstar Prepaid Karte
keine
(9.99€)
10.00€
+25.00€
Mobilfunk-Netz 9.0 Cent
+ Flat
9.0 Cent
+ Flat
24¢/MB
(UMTS 7.2Mbit/s)
+ Flat
Rufnummernmitname erlaubt 25 Euro Bonus bei Rufnummern-Mitnahme, Surf Flatrate im 1.Monat kostenlos Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
Klarmobil HandySpar-Tarif
Klarmobil HandySpar-Tarif
keine
(4.95€)
15.00€
+25.00€
Mobilfunk-Netz 9.0 Cent
+ Flat
9.0 Cent
49¢/MB
(HSDPA 7.2Mbit/s)
+ Flat
Rufnummernmitname erlaubt +25 Euro Guthaben bei Rufnummernmitnahme, Internet Flat 1.Monat kostenlos, Mailbox kostenlos Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
Maxxim 8 Cent Tarif
Maxxim 8 Cent Tarif
keine
(4.95€)
30.00€
+15.00€
Mobilfunk-Netz 8.0 Cent
8.0 Cent
+ Flat
49¢/MB
(HSDPA 7.2Mbit/s)
+ Flat
Rufnummernmitname erlaubt OptiSurf Flat kostenlos in den ersten drei Monaten Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
Simply Clever
Simply Clever
keine
(4.95€)
5.00€
+25.00€
Mobilfunk-Netz 8.0 Cent
+ Flat
8.0 Cent
+ Flat
49¢/MB
(HSDPA 7.2Mbit/s)
+ Flat
Rufnummernmitname erlaubt 25 Euro Bonus bei Rufnummernmitnahme Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
BLAU 9 Cent Tarif
BLAU 9 Cent Tarif
keine
(9.99€)
20.00€
Mobilfunk-Netz 9.0 Cent
9.0 Cent
24¢/MB
(HSDPA 21.6Mbit/s)
Rufnummernmitname erlaubt 10MB pro Monat kostenlos, +10 Euro Guthaben bei erster Aufladung Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
EDEKAmobil Prepaid Karte
EDEKAmobil Prepaid Karte
keine
(9.99€)
10.00€
+50.00€
Mobilfunk-Netz 9.0 Cent
+ Flat
9.0 Cent
+ Flat
24¢/MB
(HSDPA 7.2Mbit/s)
+ Flat
Rufnummernmitname erlaubt 50 Euro Wechselbonus,9 Cent pro Minute und SMS auch in 54 Länder Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
McSim Prepaidkarte
McSim Prepaidkarte
keine
(4.95€)
30.00€
+15.00€
Mobilfunk-Netz 8.0 Cent
+ Flat
8.0 Cent
+ Flat
49¢/MB
(HSDPA 7.2Mbit/s)
+ Flat
Rufnummernmitname erlaubt Handysurf Flatrate 200MB im ersten Monat kostenlos, 15 Euro Bonus bei Rufnummern-Mitnahme Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
discoTel 6 Cent Tarif
discoTel 6 Cent Tarif
keine
(9.95€)
10.00€
Mobilfunk-Netz 6.0 Cent
6.0 Cent
6¢/MB
(LTE 21.6Mbit/s)
+ Flat
Rufnummernmitname erlaubt LTE Nutzung möglich Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
FYVE Prepaidkarte
FYVE Prepaidkarte
keine
(10.00€)
10.00€
+25.00€
Mobilfunk-Netz 9.0 Cent
9.0 Cent
+ Flat
999¢/MB
(HSDPA 7.2Mbit/s)
+ Flat
Rufnummernmitname erlaubt 25 Euro Bonus bei Rufnummern-Mitnahme, Datenverbindungen nur per Option möglich, Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
WinSim 6-Cent Tarif
WinSim 6-Cent Tarif
keine
(4.95€)
5.00€
Mobilfunk-Netz 6.0 Cent
6.0 Cent
6¢/MB
(HSDPA 7.2Mbit/s)
+ Flat
Rufnummernmitname erlaubt Mailbox kostenlos Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
FreenetMobile Discount Tarif
FreenetMobile Discount Tarif
keine
(9.95€)
15.00€
+25.00€
Mobilfunk-Netz 8.0 Cent
+ Flat
8.0 Cent
19¢/MB
(HSDPA 7.2Mbit/s)
+ Flat
Rufnummernmitname erlaubt Datenflatrate 9.95 Euro/Monat Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
hellomobil 6-Cent Tarif
hellomobil 6-Cent Tarif
keine
(9.95€)
5.00€
Mobilfunk-Netz 6.0 Cent
6.0 Cent
6¢/MB
(HSDPA 7.2Mbit/s)
+ Flat
Rufnummernmitname erlaubt Mailbox kostenlos Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
debitel-light Prepaidkarte
debitel-light Prepaidkarte
keine
(1.95€)
5.00€
+30.00€
Mobilfunk-Netz 8.0 Cent
8.0 Cent
+ Flat
9¢/min
(HSDPA 7.2Mbit/s)
+ Flat
Rufnummernmitname erlaubt SMS-Flatrate 9.95 Euro pro Monat Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
BILDmobil Prepaidkarte
BILDmobil Prepaidkarte
keine
(9.95€)
5.00€
+25.00€
Mobilfunk-Netz 9.0 Cent
9.0 Cent
35¢/MB
(HSDPA 7.2Mbit/s)
+ Flat
Rufnummernmitname erlaubt Surf Flat im ersten Monat kostenlos Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
o2 Loop Freikarte
o2 Loop Freikarte
keine
(0.00€)
1.00€
Mobilfunk-Netz 9.0 Cent
9.0 Cent
99¢/Tag
(LTE 21.6Mbit/s)
Rufnummernmitname erlaubt 50 Freiminuten bei der ersten Aufladung, Prepaid Überraschung bei Aufladung (min. 15 Euro) Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
WhatsApp Sim Prepaidkarte
WhatsApp Sim Prepaidkarte
keine
(10.00€)
15.00€
+25.00€
Mobilfunk-Netz 9.0 Cent
9.0 Cent
24¢/MB
(LTE 21.6Mbit/s)
Rufnummernmitname erlaubt 10MB pro Monat kostenfrei, LTE bis 31.06.2016 Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
Telekom MagentaMobil Start
Telekom MagentaMobil Start
2.95€/Mon
(9.95€)
10.00€
Mobilfunk-Netz 9.0 Cent
9.0 Cent
99¢/Tag
(HSDPA 50Mbit/s)
+ Flat
Rufnummernmitname erlaubt eine kostenlose Festnetz-Nummer, SMS+Telefon Flat ins gesamte D1-Netz Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter
WhatsApp Sim WhatsAll 600
WhatsApp Sim WhatsAll 600
10.00€/Mon
(10.00€)
15.00€
+25.00€
Mobilfunk-Netz
600 Freieinheiten/Monat
für SMS und Gespräche
Flat
(0.6GB)
Rufnummernmitname erlaubt WhatsApp Datennutzung kostenfrei, auch ohne Guthaben möglich, 1.Monat kostenfrei Tarifdetails

vergleichen

» zum Anbieter


Prepaidvergleich - diese Punkte sind wichtig

Der Prepaid Vergleich unterscheidet sich gar nicht so sehr vom Vergleich von normalen Handytarife. Auch im Prepaid Bereich sollte man Wert darauf legen, Tarife und Karten möglichst günstig und möglichst ohne lange Vertragsbindung zu bekommen. Das ist bei den Prepaidkarten deutlich einfacher, da diese meistens ohne längerfristige Vertragsbindung auskommen und maximal mit einer Frist von 30 Tagen gekündigt werden können. Dazu liegen hier die Kosten für Verbindungen bei 6 bis 11 Cent, wobei die meisten Anbieter mittlerweile einen reinen 9 Cent Tarif anbieten.
Neben den Kosten sollte man auch die Leistungen im Blick haben. So gibt es mittlerweile einige Prepaidkarte mit LTE Anbindung, viele andere Karten bieten dies aber noch nicht. LTE als schnellere Möglichkeit, Daten herunter zu laden, ist aber nur dann sinnvoll, wenn man auch oft mit dem Handy im Internet unterwegs ist. Wer ohnehin nicht surft, braucht dies auch nicht. Eng damit verknüpft ist das genutzte Mobilfunk-Netz: viele Prepaid-Nutzer legen Wert auf eine gute Netzqualität. Im Prepaidvergleich gibt es aus diesem Grund, die Tarife nach Netzen getrennt anzeigen lassen. Wer nur die Tarife im D1-Netz der Telekom vergleichen möchte, kann dies damit problemlos tun, wer gezielt nach Vodafone Tarifen sucht ebenso.
Wichtg für den Prepaid Vergleich sind auch eventuelle Inklusiv-Leistungen, die es bei einigen Anbieter gibt. So bietet die Prepaid Karte von Blau.de 10MB kostenloses Datenvolumen monatlich. Bei den Congstar Prepaidtarifen bekommt man die Messenger Flat für die Nutzung von WhatsApp und Co kostenfrei mit dazu. Bei den O2 Loop Simkarten ist die sogenannte Prepaid-Überraschung mit dabei: für jede Aufladung ab 15 Euro gibt es Boni wie Freiminuten oder SMS. Das sind Boni die man bei einem Vergleich der Prepaid Tarife nicht außer Acht lassen sollte.

Prepaid Tarife - das sollte man beachten

Prepaid Tarife sind flexible Handytarife mit geringen monatlichen Fixkosten. Sie eignen sich daher besonders gut für Nutzer die nu wenig im Monat telefonieren, SMS schreiben oder ins Internet gehen und dies darüber hinaus noch sehr unregelmäßig tun. Man zahl nur das was man verbraucht, ohne Nutzung fallen bei Prepaidkarten daher auch keine Kosten an. Für Nutzer, die dagegen häufiger Mobilfunkdienstleistungen in Anspruch nehmen sind die Handytarife und Flatrates mit Inklusivleistungen (Freiminuten, FreiSMS oder kostenfreie Internet-Flatrates) der bessere Weg. Mit diesen Angeboten kann man zum monatlichen Pauschalpreis so viele Gespräche führen und SMS schreiben wie man möchte, was für Vie-Nutzer in der Regel der preiswerte Weg ist.

Prepaid Handy Angebote

Viele Anbieter haben neben den normalen Prepaid Simkarten auch Handys und Smartphones im Angebot. Das kann durchaus sinnvoll sein, aber in der Regel sind in diesen Prepaid Bundels häufig ältere oder Einsteigergeräte zu finden. Diese sind billiger, haben aber auch weniger Leistung. Teurer Prepaid Handys finden sich auch bei verschiedenen Anbietern mit monatlicher Ratenzahlung. Dadurch bekommen die Angebote aber automatisch auch eine Laufzeit von mindestens 24 Monate. Einer der wichtigsten Vorteile der Prepaid tarife - die flexible Laufzeit - entfällt damit.
Aus diesem Grund ist es in den meisten Fällen einfacher, sich ein Gerät ohne Vertrag bei einem Internet-Händler zu suchen (vorher natürlich den Preis vergleichen). Auf diese Weise kombiniert man die Stärken einer Prepaidkarte mit aktuellen Smartphones.


Das richtige Netz finden

In Deutschland gibt es aktuell (noch) vier verschiedene Mobilfunk-Netze und in jedem Netz finden sich sowohl die originalen Prepaidkarte der Netzbetreiber als auch Prepaid Angebote von verschiedenen Discountern. Je nach Ausbaustand und persönlichen Vorlieben kann man sich also in jedem Netz eine entsprechende Handykarte suchen.
Das D1-Netz der Telekom bietet dabei aktuell den besten Versorgungsgrad und erreicht sowohl bei der Netzabdeckung als auch bei der Internet-Geschwindigkeit regelmäßig Höchstwerte. Allerdings sind die Discounter in diesem Netz leider auch relativ teuer. Preiswerte Angebote mit 5 oder 6 Cent pro Minute und SMS gibt es in diesem Netz nicht.
Günstige Preise dieser Art findet man dagegen bei O2 und Eplus. In beiden Netzen gibt es Discounter mit sehr günstigen Tarifen und Eplus hat aktuell den Vorteil, LTE auch für Prepaid Discounter anbieten zu können. Allerdings ist der Ausbaustand im Eplus Netz derzeit eher punktuell.


LTE im Prepaidvergleich

Mittlerweile gibt es bei einigen Prepaidkarten auf dem deutschen Markt auch die Möglichkeit, das LTE Netz des jeweiligen Anbieter zu nutzen. Bei den Eplus Prepaidkarten ist das LTE Netz bereits seit Längerem frei geschaltet. Hier ist der Zugang allerdings nur zeitlich befristet und aktionsweise möglich - ein Tarifbestandteil ist LTE bei diesen Prepaid Tarifen leider nicht.

Anders sieht es bei den originalen Karten der Netzbetreiber aus. Sowohl die Telekom als auch Vodafone und O2 bieten bei ihren eigenen Prepaid Simkarten mittlerweile LTE an. Die Geschwindigkeiten der Zugänge sind dabei aber sehr unterschiedlich. Am schnellsten surft man derzeit mit der Callya Prepaidkarte von Vodafone. Hier gibt es bus zu 50Mbit/s. Deutlich langsamer ist die Loop Prepaidkarte von O2. Die maximale Geschwindigkeit liegt hier bei 21,6Mbit/s und damit deutlich unter den maximalen Werten von Vodafone. Noch langsamer sind die Prepaid Tarife der Telekom. Die neuen MagentaMobil Start Prepaidkarte des Unternehmens bietet im normalen Tarif gerade mal 8Mbit/s und bei den größeren Flatrates 16Mbit/s. Damit ist man kaum schneller als ohne LTE.

Im Bereich der Prepaid Discounter gibt es derzeit nur eine Prepaid Handykarte auf dem Markt, die offiziell LTE bietet: die Discotel Prepaidkarte. Das Unternehmen nutzt das Netz von O2, gehört aber zu Drillisch und bietet einen reinen 6 Cent Tarif mit LTE und Geschwindigkeiten von bis zu 21,6Mbit/s. Damit ist die Karte nicht nur sehr preiswert sondern surft auch ebenso schnell wie die originale Prepaidkarte von O2. Mit den Geschwindigkeiten von Callya im Vodafone Netz kann aber auch der Prepaid-Tarif von Discotel nicht mit halten.



Aktuelle Prepaid Nachrichten


Prepaid LTE Tarife und Karten – der Überblick.

Prepaid LTE Tarife und Karten – der Überblick – LTE und Prepaidkarte ist derzeit auf dem deutschen Mobilfunk-Markt eine Kombination, die man oft vergeblich sucht. Die meisten Discounter bieten – unabhängig vom Netz – bei ihren Prepaidtarifen led ...

Das Klarmobil Netz und die Netzqualität.

 Das Klarmobil Netz und die Netzqualität – Zum Start von Klarmobil gab es in dieser Hinsicht keine Fragen. Klarmobil warb mit Gesprächen in „bester D-Netz Qualität“ und bot Discount-Handytarife ausschließlich im Netz von T-Mobile (D1) an. Mittl ...