O2 Prepaid Allnet Flat
Doppeltes Daten-Volumen bei den O2 Freikarten Flatrates: 7 GB Datenvolumen bereits ab 9.99 Euro monatlich. Dauerhaft und mit LTE Max Speed!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Vodafone Callya Prepaid
Die Vodafone Callya Prepaid Flatrates mit gratis 5G und kostenlosen Gesprächen und SMS nur 9.99€/Monat! Jetzt auch eSIM kostenlos!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Blau Allnet-Flat
Komplette Allnet Flat mit 3GB Datenvolumen monatlich im O2 Netz - inkusive LTE. Nur 20 Euro pro Monat
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Discotel Prepaid
Billiger geht es im Prepaid Bereich nicht: Discotel bietet die Prepaid Sim mit 6 Cent Tarif und ohne monatliche Fixkosten an. Mit LTE!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »

Prepaid Tarife mit RCS Chat – diese Angebote gibt es

Prepaid Tarife mit RCS Chat – diese Angebote gibt es – RCS steht für Rich Communication Services und ist ein Service, der zukünftig die SMS ersetzen soll und deren Funktionen deutlich erweitert. Mit RCS Chat kann man über die SMS App Unterhaltungen wie bei WhatsApp und anderen Messenger führen, Fotos und Videos lassen sich ebenso verschicken wie Sprachnachrichten. Dazu sind mit RCS auch Gruppenchats möglich und der Versand- und Lesestatus der Nachrichten wird angezeigt. RCS ist damit die moderne Form der SMS und soll es zukünftig nicht mehr notwendig machen, eine extra Messenger App auf das Handy zu bringen.

RCS ist dabei schon seit 2008 verfügbar, allerdings führte der Dienst oft ein Schattendasein und wurde unter anderem unter dem Markennamen „Joyn“ und auch als RCS-e vermarktet. Teilweise war auch die Bezeichnung message+ zu finden – die unterschiedlichen Namen sind möglicherweise mit ein Grund dafür, warum diese Technik so wenig von den Nutzern angenommen wurde.

Was sind Voraussetzungen für RCS Nachrichten und Chats?

Inzwischen ist RCS in Android komplett implementiert und die aktuellen Android Smartphones unterstützen den Dienst daher direkt von Haus aus. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, werden daher keine SMS oder MMS mehr verschickt, sondern RCS Chat Nachrichten, die kostenfrei sind und nur Datenvolumen verbrauchen (daher empfiehlt sich beispielsweise ein Prepaid Allnet Flat mit Internet Flat).

Congstar schreibt dazu:

Das Ganze funktioniert auf allen aktuellen Android-Geräten – egal, ob von Samsung, Huawei, Xiaomi, Oppo oder anderen Herstellern. Damit du die Funktionalität nutzen kannst, muss neben deinem Smartphone auch der Netzanbieter diesen Service anbieten.

Apple iOS Geräte unterstützen diese Technik aber noch nicht und auch der Tarif muss für RCS freigeschaltet werden. Wie der Stand dazu im Prepaid Bereich ist, haben wir hier zusammengestellt (und aktualisieren es auch weiter). Im Prepaid Vergleich ist dies als Merkmal bisher noch nicht hinterlegt.

RCS Tarif vorhanden, aber RCS kann nicht genutzt werden?

Das größte Problem bisher: der Empfänger muss ebenfalls RCS unterstützen. Das funktioniert vor allem bei neueren Android Handys und den jeweils passenden Tarifen. Wenn ein Apple Handy beim Gegenüber genutzt wird, kann dagegen kein RCS eingesetzt werden. Es gibt also auch dann, wenn man selbst alle Voraussetzungen für RCS erfüllt und auch der eigenen Prepaid Anbieter diese Technik unterstützt, eine Reihe von Faktoren, warum man diese Technik bei bestimmen Kontakten dennoch nicht nutzen kann (vor allem bei Apple Nutzern).

Telekom: RCS für alle Prepaid Tarife automatisch aktiv

Die Telekom hat mittlerweile sowohl die eigenen MagentaMobil Flat als auch die Telekom Prepaid Tarife für RCS freigeschaltet und Nutzer können diesen Dienst daher ohne Zusatzoptionen nutzen. Man kann daher auch mit allen Prepaid Tarifen des Unternehmens RCS Nachrichten schicken und empfangen.

Die Telekom schreibt selbst dazu:

RCS ist bereits ab Werk in neuen Android Smartphones integriert. Für Privatkund*innen stehen die RCS-Dienste automatisch zur Verfügung, egal ob als Vertrags- oder Prepaid-Kund*in.

Für andere D1 Prepaid Discounter gilt dies aber bisher noch nicht, weiter unten haben wir den aktuellen Stand zu Congstar hinterlegt.

Vodafone Callya generell mit RCS

Vodafone vermarktet das RCS System auf der eigenen Webseite einfach unter dem Namen Chat. Dahinter steckt aber die RCS Technik und deren Funktionen.

Das Unternehmen hat dabei den Dienst automatisch für die Vodafone Handytarife und auch für die Callya Prepaid Simkarten aktiviert. Mit den originalen Vodafone Prepaid Karten und den Callya Allnet Flat kann man also problemlos RCS (bzw. den Chat) bei Vodafone nutzen. Separate Kosten dafür gibt es nicht, es wird lediglich das Datenvolumen von der Flat abgezogen oder extra berechnet, wenn man keine Internet Flat nutzt.

O2 – RCS wurde wieder aktiviert

O2 hat RCS eine zeit lang abgeschaltet gehabt, 2021 hat das Unternehmen die Technik aber wieder aktiviert und auch für einige Discounter freigeschaltet. Leider ist die Kommunikation dazu aber eher schwach, es gibt kaum offizielle Hinweise zu dieser Technik. Man kann RCS aber auch mit den O2 Prepaid Flat nutzen und auch die normale O2 Freikarte profitiert davon. Im Forum schreibt ein Nutzer zwar nur von Samsung Smartphones, allerdings ist RCS mittlerweile in Android hinterlegt, es dürften also auch alle anderen aktuellen Geräte funktionieren.

Ay Yildiz und Blau haben bereits entsprechende Info-PDF online gestellt, unterstützen die RCS Nachrichten also auch.

Congstar mit RCS auch für die Prepaid Kunden

Congstar arbeitet derzeit daran, die eigenen Kunden auf RCS umzustellen und könnte damit der erste Discounter im Telekom Netz werden, der diese Technik für die Kunden anbietet. Allerdings hat das Unternehmen bisher noch kein Datum genannt, bis wann RCS für alle Nutzer ausgerollt sein wird.

Das Unternehmen schreibt selbst dazu:

Mit der Einführung der Rich Communication Services richtet congstar den Service kostenlos für alle Kunden mit einem Telefonie-Tarif ein. Die schrittweise Einführung von RCS wird einige Monate dauern und alle berechtigten Kunden nach und nach erreichen, sofern das jeweilige Endgerät RCS unterstützt. Bitte hab Verständnis dafür, dass wir die Reihenfolge der Freischaltung hierbei nicht beeinflussen können.
Kunden mit einem reinen Datentarif erhalten kein RCS von congstar.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

1 Gedanke zu „Prepaid Tarife mit RCS Chat – diese Angebote gibt es“

  1. Meine eigene Erfahrung:
    AldiTalk: funktioniert
    Edeka smart: funktioniert
    Penny mobil: funktioniert
    Allerdings hat RCS nicht nur ein Problem bei Iphones, sondern auch mit Dual SIM Smartphones. RCS funktioniert nicht mit Dual SIM (jedenfalls nicht sinnvoll).

Schreibe einen Kommentar