O2 Prepaid Allnet Flat
Prepaid Allnet Flat mit 6 GB ab 12.99 Euro mit 1,5 GB gratis Datenvolumen Dauerhaft und mit 5G Max Speed!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Vodafone Callya Digital
Callya Digital 30 GB Prepaid Flat nur 20 Euro/Mon als kostenlose Freikarte. Sim gratis holen und nutzen!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
WhatsApp Sim
Satte 4.000 Frei-Einheiten im Monat für 10€ - wahlweise für Telefonie, SMS oder Internet. Dazu WhatsApp auch ohne Gutaben. Hier holen!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Blau Allnet 5GB
Preissturz bei Blau: die 3GB LTE Allnet Flat mit kostenlosen Gesprächen und SMS nur noch 7.99 Euro im Monat! Mit VoLTE und WLAN Call.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »

O2 – neue Handyeinstellungen und PIN sorgen für Verwirrung

O2 – neue Handyeinstellungen und PIN sorgen für Verwirrung – O2 hat in den letzen Monaten und Wochen einige Änderungen an den Handyeinstellungen vorgenommen und sorgt damit bei einigen Kunden für Nachfragen und teilweise gibt es auch Schwierigkeiten und Probleme mit dem neuen System. So schreibt ein Nutzer im Kundenforum von O2:

ich habe gestern eine neue Nano SIM Karte für mein neues Handy erhalten. Ich konnte sie ordnungsgemäß aktivieren, die alte funktioniert nun nicht mehr. Allerdings: Ich kann nun nur noch telefonieren, das mobile Internet funktioniert gar nicht mehr.

Das Handy ist ein Samsung A5. APN habe ich bereits geprüft, die Einstellungen sind korrekt. WLAN funktioniert auch. Wie kann mein mobiles Internet wieder freigeschalten / aktiviert werden? Kundenservice ist weder telefonisch noch per Chat erreichbar.

Der technische Hintergrund ist an sich recht einfach: bei neuen Simkarten müssen im Handy für die Nutzung des mobilen Internets im Handy selbst die richtigen Einstellungen bzw. die korrekten Zugangsdaten hinterlegt sein. Das betrifft sowohl die Prepaid Karten von O2 als auch die normalen O2 Handytarife. Auch die anderen O2 Anbieter sind davon betroffen.

Die neue APN Daten werden nun mit PIN hinterlegt

In der Regel werden diese Einstellungen (auch APN Daten oder APN Zugangspunkt genannt) per SMS an das Handy geschickt und dann einfach installiert. So war es zumindest bisher immer. Seit neustem gibt es aber bei den O2 Angeboten und Tarife nun auch noch eine PIN. Die Meldung die das Unternehmen dazu verschickt lautet wie folgt:

„Lieber Kunde, nutzen Sie „XXXX“ als PIN, um die Einstellungen in Ihrem Gerät zu speichern, bzw. zu installieren“

Die PIN ist dabei mittlerweile notwendig um das Programm zu Installation der neuen Zugangsdaten zu starten. Der Prozess der O2 APN Installation ist damit etwas komplexer geworden und man sollte sich die SMS genau durchlesen, bevor man sie löscht.

Sollte man eine SMS gelöscht haben, bevor die Installation komplett durchgeführt werden konnte, besteht aber dennoch die Möglichkeit, die Installation fortzuführen, in dem man die Konfigurations-SMS nochmal neu anfordert.

Das Unternehmen schreibt zur Funktionsweise:

Trage einfach deine Handynummer in das unten angezeigte Feld ein und schicke sie ab. Du bekommst dann binnen Sekunden vom Absender 80215 mehrere kostenlose SMS und Konfigurationsnachrichten mit den richtigen Einstellungen. Wenn du diese installierst bzw. abspeicherst, wird dein Handy mit den richtigen Einstellungen eingerichtet. Wenn du von deinem Handy gefragt wirst, ob ein vorhandenes Einstellungsprofil überschrieben werden soll, bestätige dies bitte.

Die neue SMS mit den Daten können hier neu angefordert werden:

Wichtig dabei: Die PIN aus der SMS hat nichts mit der PIN für die Simkarte oder der Entsperrung des Handys zu tun. Es geht dabei wirklich einzig und allein um die Hinterlegung der neuen APN Daten im Gerät.



Mobilfunk-Newsletter: Einmal pro Woche die neusten Informationen rund um Handy, Smartphones und Deals!




Unser kostenloser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über Produktneuheiten und Sonderaktionen. Ihre hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

9 Gedanken zu „O2 – neue Handyeinstellungen und PIN sorgen für Verwirrung“

  1. Guten Tag,
    in der Anleitung zur Kofiguration einer neuen SIM-Karte zitieren Sie folgende Anleitung des Netzbetreiber o2:
    „… Du bekommst dann binnen Sekunden vom Absender 80215 mehrere kostenlose SMS und Konfigurationsnachrichten mit den richtigen Einstellungen. Wenn du diese installierst bzw. abspeicherst, wird dein Handy mit den richtigen Einstellungen eingerichtet.“
    Frage: Wie kann ich eine SMS „installieren“ bzw. „abspeichern“?

  2. Das OTA SMS da wird diese Option mit angezeigt, wenn man sie aufruft. Bei normalen SMS gibt es diese Option nicht.

  3. Ich bekam eine SMS mit einem PIN Code und einem Hinweis, daß ich beim Installieren oder Abspeichern diesen verwenden soll. Mehr nicht. Damit kann ich nichts anfangen.
    Gruß H.R.

  4. Wurden denn damit die APN Daten im Gerät geändert? Meistens reicht diese SMS bereits um die Einstellungen korrekt zu setzen.

  5. Ich habe ein Handy ohne Netzzugang und ein Surfbook. Mit dem Handy frage ich die SMS von o2 ab. Nach einer Vertragsverlängerung und damit einhergehend einer Tarifänderung habe auch ich solch eine SMS bekommen. Wie kriege ich denn bloß diese APN-Daten vom Handy in mein Surfbook?
    Wie soll den das alles funktionieren (siehe „Hubert Roos“: Seine Frage wurde nicht beantwortet: Bastian Ebert hat vermutlich keine Zeit für Erklärungen.)?

  6. Das Surfbook nutzt Android und man kann daher die APN unter Zugangspunkte hinterlegen und für die SMS die korrekte Nummer unter Mitteilungszentrale speichern.

Schreibe einen Kommentar