O2 Prepaid Allnet Flat
Doppeltes Daten-Volumen bei den O2 Freikarten Flatrates: 3,5 GB Datenvolumen bereits ab 9.99 Euro monatlich. Dauerhaft und mit LTE Max Speed!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Vodafone Callya Prepaid
Die Vodafone Callya Prepaid Flatrates mit gratis 5G und kostenlosen Gesprächen und SMS nur 9.99€/Monat! Jetzt auch eSIM kostenlos!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Blau Allnet-Flat
Komplette Allnet Flat mit 3GB Datenvolumen monatlich im O2 Netz - inkusive LTE. Nur 20 Euro pro Monat
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Discotel Prepaid
Billiger geht es im Prepaid Bereich nicht: Discotel bietet die Prepaid Sim mit 6 Cent Tarif und ohne monatliche Fixkosten an. Mit LTE!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »

Kein Netz und kein Empfang bei Prepaid Tarifen – so kann man die Sim wieder aktiv bekommen

Kein Netz und kein Empfang bei Prepaid Tarifen – so kann man die Sim wieder aktiv bekommen – Simkarten sind darauf angewiesen, per Mobilfunk-Netz verbunden zu sein. Nur dann kann man telefonieren, SMS schreiben und auch ins mobile Internet gehen. Das klappt aber leider nicht immer und es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum eine PRepaid Karte auf einmal kein Netz mehr hat oder das mobile Internet keine Datenverbindung herstellt. In diesem Artikel wollen wir zeigen, wie man sich bei solchen Problemen selbst helfen kann und mit welchen Tricks man doch wieder Empfang und Netz für die Prepaid Karte bekommt.

Generell gelten die hier gemachten Tipps für alle Prepaid Tarife und können sowohl bei D1 Prepaid Sim, bei Vodafone Netz Karten und auch bei O2 Netz Tarifen angewendet werden. Es macht auch keinen Unterschied, ob man eine kostenlose Sim oder eine Prepaid Allnet Flat nutzt – die Hinweise zum Netz gelten universell.

TIPP: Vor der Entscheidung kann man bereits über die Netzausbaukarten der Anbieter das Netz prüfen. Wer sich unsicher ist, sollte zu Prepaid ohne Vertrag greifen und Karten nutzen, die keine Kosten beim Kauf haben. Auch Prepaid Test Berichte können im Vorfeld helfen, Angebote mit guter Netzqualität zu finden.

Kein Netz und kein Empfang bei Prepaid Tarife – so kann man die Sim wieder aktiv bekommen

Es gibt leider sehr viele Ursachen für Probleme mit dem Netz und dem Empfang beim Handy. Das kann an der Simkarte liegen, am Netz, am Handy oder auch am eigenen Anbieter. Ein paar wichtige Punkte, die man auf jeden Fall prüfen sollte sind dabei:

  • Handy neu starten – dies ist immer der erste Schritt, denn oft werden beim Neustart eventuell fehlerhafte Einstellung korrekt neu geladen und dann hat das Handy und die Prepaid Karte im besten Fall bereits wieder Empfang.
  • Handy Einstellungen prüfen – Ist die Simkarte im System auch aktiviert und die mobilen Datenverbindungen zugelassen? Ist der Flugmodus abgeschaltet? Das sind an sich Kleinigkeiten, wenn man sie aber vergisst, kann die Suche sehr frustrierend sein.
  • Ist genug Guthaben auf der Handykarte? – Ohne Guthaben kann in der Regel keine Datenoption gebucht werden und auch die verbrauchsbasierte Abrechnung funktioniert dann oft nicht mehr. Man hat dann zwar Netz, aber es gibt keine Internet-Verbindung. Es kann daher schaden zu prüfen, ob noch Guthaben auf der Prepaid Sim vorhanden ist und bei zu wenig Guthaben sollte man sicherheitshalber einmal 10 Euro nachladen.
  • Sim Karte in einem anderen Gerät prüfen – gibt es dann dort auch die gleichen Probleme, liegt es wohl an der Simkarte, funktioniert die Karte dagegen im anderen Handy, liegt es am genutzten Gerät und dessen Einstellungen.
  • Andere Simkarte im Handy prüfen – läuft diese im gleichen Handy ohne Probleme, liegt es nicht am Handy oder dessen Einstellungen, sondern eher an der Sim und dem Tarif.
  • Ist die Sim bereits aktiviert oder wurde deaktiviert? – Prepaid Tarife werden je nach Anbieter auch recht schnell abgeschaltet, wenn sie nicht genutzt werden. Dann sind keine Verbindungen mehr möglich. Das gleiche gilt auch für Karten, die noch neu sind und noch nicht freigeschaltet und authentifiziert wurden. Anonyme Sim gibt es nicht mehr, daher muss vorher immer erst der Ausweis geprüft werden. Erst dann sind Verbindungen möglich. Die Laufzeit von Prepaid Sim ist dazu oft begrenzt – es kann also sein, dass bei inaktiven Sim der Anbieter bereits gekündigt hat.
  • Bei Problemen mit dem mobilen Internet: Ist Empfang da, aber keine Datenverbindung möglich, liegt dies oft an den APN Zugangsdaten. Diese sollte man in solchen Fällen prüfen und gegebenenfalls anpassen. Bei einigen Anbieter muss auch erst eine Datenflat gebucht werden, damit der Zugang zum mobilen Internet möglich ist. Das sollte man auch checken.
  • Gibt es eine generelle Netzstörung? – Größere Netzstörungen betreffen meistens auch anderen Nutzer und daher findet man in den sozialen Netzwerken und Störungsportalen meistens Hinweise darauf. Auch andere Prepaid Karten im gleichen Netz und auch Allnet Flat sowie Homespot sind dann meistens mit betroffen. In dem Fall liegt das Problem beim Netz und man kann als Kunden leider wenig machen außer Warten, dass die Techniker des Anbieter das Problem beheben können.

Sollte alles nichts helfen, bleibt nur noch, sich direkt an den eigenen Anbieter zu wenden. Dort kann beispielsweise direkt geprüft werden, ob es Probleme mit dem Netz gibt oder der Tarif vielleicht noch gar nicht richtig freigeschaltet wurde.

HINWEIS: Die 3G Netze wurden mittlerweile sowohl bei Telekom, Vodafone und auch O2 abgeschaltet. Mit reinen 3G Handys hat man daher nun kein Internet mehr und auch wenn die Smartphones fest auf 3G eingestellt sind, kann es Probleme geben. Man sollte daher prüfen, ob der Netzmodus auf automatisch steht.

Netzwechsel als Alternative bei schlechtem Netz

Sollte es zu oft Probleme mit dem Handy Netz der Prepaid Karte geben oder die Geschwindigkeit immer wieder in Bereichen liegen, die zu niedrig sind, lohnt es sich über eine Netzwechsel nachzudenken. Vor allem O2 Nutzer können davon profitieren, in die D-Netz und vor allem ins Telekom Netz zu wechseln.

Wer sich unsicher ist, kann sich aus testweise einen Tarif im D1 Netz der Telekom holen und prüfen, ob man damit besser aufgestellt ist oder nicht. Leider gibt es im Telekom Netz keine kostenlosen Freikarten mehr, aber beispielsweise gibt es bei Congstar die Simkarte für 10 Euro mit 10 Euro Guthaben, so dass man zumindest rechnerisch gratis Tarif bekommt. Sollte das Netz dann passen, kann man die Rufnummer in den neuen Tarif portieren oder eine neue Sim holen, die man dann dauerhaft nutzt. Das macht zwar etwas Arbeit, ist aber in der Regel besser als sich ständig über den schlechten Empfang bei der Prepaid Sim zu ärgern.

Die Congstar D1-Netz Tarife zum Testen:

Congstar Prepaid Karte
Congstar Prepaid Karte
0.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 24¢/MB 25Mbit/s (LTE)
Congstar Prepaid Allnet M
Congstar Prepaid Allnet M
10.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet: 6 GB 25Mbit/s (LTE)
Congstar Prepaid Allnet L
Congstar Prepaid Allnet L
15.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet: 8 GB 25Mbit/s (LTE)
Congstar Prepaid Allnet XL
Congstar Prepaid Allnet XL
20.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: Allnet-Flat
SMS: 9.0 Cent
Internet: 10 GB 25Mbit/s (LTE)
Congstar Prepaid Basic S
Congstar Prepaid Basic S
5.00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 100 Freimin, 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 0.75 GB 25Mbit/s (LTE)
Prepaid Karte 500MB
Prepaid Karte + 500MB
3,00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 0.5 GB 25Mbit/s (LTE)
Prepaid Karte 1GB
Prepaid Karte + 1GB
5,00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 1 GB 25Mbit/s (LTE)
Prepaid Karte 3GB
Prepaid Karte + 3GB
8,00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 3 GB 25Mbit/s (LTE)
Prepaid Karte 5GB
Prepaid Karte + 5GB
15,00€
Grundgeb.

(9.99€ Kaufpreis)
Telefon: 9.0 Cent
SMS: 9.0 Cent
Internet: 5 GB 25Mbit/s (LTE)
Den Überblick über alle Prepaid-Tarife gibt es hier: Prepaid Vergleich.

In den anderen Netzen gibt es erfreulicherweise Freikarten und kostenlose Sim (O2 Freikarte und Vodafone Freikarte) mit denen man recht einfach und kostenfrei testen kann, ob nur die eigenen Sim von einem Empfangsproblem betroffen ist oder eventuell eine Netzstörung vorliegt und andere Handykarten daher auch kein Netz haben.

HINWEIS Updates der Firmware von Smartphones haben ab und an auch dafür gesorgt, dass es Probleme mit Netz und Empfang gegeben hat. Das ist natürlich nicht bei jedem Update der Fall, aber wenn die Probleme mit dem Prepaid Netz nach so einem Update auftauchen, sollte man prüfen, ob auch andere Nutzer davon nach dem Update betroffen sind.

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar