Vodafone Prepaid: neue Callya Tarife ab Juli

Diesen Artikel bewerten
Vodafone Prepaid: neue Callya Tarife ab Juli- Mit den Smartphone Fun Tarifen bietet Callya bereits jetzt interessante Prepaidtarife für Smartphone Nutzer an. Die Kombination aus SMS- und Internet Flat in Verbindung mit Freiminuten findet sich auch bei vielen anderen Anbietern. Ab Juli geht Vodafone nun noch eine Schritt weiter und erweitert die Callya Smartphone Fun Tarife zu kompletten Allnet Flatrates auf Prepaid Basis.

Mehr Speed und mehr Internet-Volumen

In allen drei aktuellen Smartphone Fun Tarifen (Fun 10 bis Fun 25) erhöht sich ab Juli das monatliche Internet-Volumen von 200 auf 250MB. Das entspricht den Flatrates, die man auch im Telekom Netz kennt. Dazu erhöht sich die Geschwindigkeit der Flatrates von 7,2 auf 14,4Mbit/s. Damit sind Kunden deutlich schneller im Netz unterwegs, das eher knappe Datenvolumen reduziert sich damit aber auch deutlich schneller. Eine SMS Flatrate für kostenfreie Kurzmitteilungen in alle Netze ist in allen Tarifvarianten mit dabei.

Neue Allnet Flatrate bei Smarphone Fun 25

Im kleinsten Tarif (Smartphone Fun 10) gibt es neben der Internet Flatrate und einer SMS Flat eine Flatrate für Gespräche ins gesamte Netz von Vodafone. Gespräche in alle anderen Netze werden mit 9 Cent pro Minute abgerechnet. Die größere Variante Smartphone FUN 15 bietet die gleichen Leistungen, hat aber zusätzlich noch monatlich 100 Freiminuten in alle deutschen Netze inklusive. Für 5 Euro mehr erhält man in diesem Tarif 100 Freiminuten. Das entspricht einem Minutenpreis von 5 Cent.

In der Smartphone FUN 25 Variante sind neben der SMS-Flat und der Internet Flatrate auch alle Gespräche in alle deutschen Netze kostenlos. Dieser Tarif bietet also eine richtige Prepaid Allnet Flatrate für monatlich 25 Euro.

Die Buchung der entsprechenden Flatrates erfolgt dabei immer per Guthabenaufladung. Bei einer Aufladung von 10 Euro nutzt man den FUN 10 Tarif, bei 25 Euro den FUN 25 Tarif jeweils für die nächsten 4 Wochen. Ist danach kein Guthaben mehr vorhanden werden die Flatrates nicht weiter gebucht und man nutzt den normalen Callya Talk&SMS Tarif.

Mit der Neugestaltung passt Vodafone die Tarife etwas an den aktuellen Markt an. Allerdings sind die Callya Tarife auch mit den Neuerungen vergleichsweise teuer. Fonic bietet im Netz von O2 beispielsweise Prepaid Allnet Flat für 19.95 Euro pro Monat an. Dort bekommt man sogar 500MB Volumen. Ob die große Allnet Flat als Prepaid Karte von Vodafone daher so stark auf Zuspruch stoßen wird muss sich erst zeigen. Aktuell bewirbt Vodafone die Karte sehr stark mit günstigen Handys und Smartphones. Das dürfte wohl auch zukünftig notwendig sein.

Leave a Comment