Bigsim – neuer Prepaid-Tarif

Diesen Artikel bewerten

BigSim Logo 120x40

Bigsim – Braucht es wirklich neue Anbieter im Prepaid-Bereich? An sich gibt es schon zahlreiche Angebote im Discount-Segment, allerdings hat sich bei den Tarifen selbst im letzten Jahr nicht so viel verändert. Ein wenig frischer Wind könnte da helfen, insbesondere wenn der Anbieter neue Preismarken setzt.

Mit Bigsim startet nun ein neuer Prepaid-Anbieter im Netz von D1 der sich an alle Mobilfunkkunden richtet und tariflich mit den aktuellen Preis-Spitzenreiter Maxxim und Solomo mithalten will.Der Tarif ist dabei weitgehend mit dem von Maxxim identisch, die technische Abwicklung wird ebenfalls wie bei Maxxim über Simply realisiert.

Tarifdetails:

  • 8 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze
  • 8 Cent pro SMS

Der Bigsim-Tarif wird dabei minutengenau (60/60) abgerechnet, Verbindungen ins Internet kosten 49 Cent pro MB Datenübertragung, hier wird in 10kB Schritten abgerechnet. Im Abrechnungsbereich und bei der Datenverbindung ist man damit auf einer Linie mit anderen Discountern.

MMS kosten 49 Cent im Inland pro MMS, damit sind sie 10 Cent teurer als beispielsweise bei Simply oder Maxxim bzw. vergleichbaren Anbietern. Die Mailbox ist bei Bigsim frei konfigurierbar und lässt sich auch abschalten. Die Abfrage der Mailbox ist kostenlos.

Aktuell gibt es zusätzlich zum Grundtarif noch keine Erweiterungen in Richtung Flatrates oder Datenpakete.

Wer braucht Bigsim?

Aus der aktuelle Tarifgestaltung lässt sich eine klar umgrenzte Kundengruppe nicht erkennen. Der Tarif ist so bereits auf dem Markt vorhanden, der anfangs angesproche frische Wind im Tarifbereich bleibt leider aus. Einen wirklich Grund für einen Wechsel zu Bigsim gibt es damit nicht. Wer aktuell einen Anbieter sucht bekommt den gleichen Tarif (MMS sind sogar noch günstiger) auch beim Mitbewerber Maxxim, das Internet ist bei SOLOMO mit 24 Cent pro MB deutlich billiger.

Da Flexishop, der Anbieter hinter Bigsim, aber im Bereich der Datenflatrates recht aktiv ist kommt vielleicht bald für diesen Tarif auch entsprechende Angebote, bis dahin scheint es aber kaum Anreize zu geben, zu Bigsim zu wechseln. Lediglich wer ohnehin eine neue Karte benötigt kann den Anbieter in die engeere Wahl mit einbeziehen, 8 Cent pro Minute beduetet immerhin auch 1 Cent weniger als bei Callmobile, Congstar und Co.

Weiterführendes:

  • Prepaid-Vergleich-Online.de zu Bigsim
  • Bigsim auf golem

Leave a Comment