O2 Prepaid Allnet Flat
Doppeltes Daten-Volumen bei den O2 Freikarten Flatrates: 3,5 GB Datenvolumen bereits ab 9.99 Euro monatlich. Dauerhaft und mit LTE Max Speed!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Vodafone Callya Prepaid
Die Vodafone Callya Prepaid Flatrates mit gratis 5G und kostenlosen Gesprächen und SMS nur 9.99€/Monat! Jetzt auch eSIM kostenlos!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Blau Allnet-Flat
Komplette Allnet Flat mit 3GB Datenvolumen monatlich im O2 Netz - inkusive LTE. Nur 20 Euro pro Monat
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Discotel Prepaid
Billiger geht es im Prepaid Bereich nicht: Discotel bietet die Prepaid Sim mit 6 Cent Tarif und ohne monatliche Fixkosten an. Mit LTE!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »

Netzclub Mailbox abschalten, konfigurieren oder einrichten

Netzclub Mailbox abschalten, konfigurieren oder einrichten – Auch die SIM-Karten von Netzclub kommen natürlich mit eingebauter Mailbox: Die Mailbox geht ran, wenn man einmal keine Zeit hat, ans Telefon zu gehen, oder gerade kein Netz hat. Das Abrufen hinterlassener Nachrichten ist für Netzclub-Kunden kostenfrei. Der Anrufer zahlt aber seinen üblichen Verbindungspreis dafür, wenn er auf die Mailbox spricht. Mittlerweile hat Netzclub die Tarife überarbeitet, an der Mailbox und der Steuerung wurde aber nichts verändert. Daher gelten die hier gemachten Angaben nach wie vor. Die Prepaid Tarife bei Netzclub nutzen in der Regel auch alle das O2 Netz und damit wird für die Steuerung der Mailbox das O2 System genutzt. Wer also bereits mit einer O2 Mailbox Erfahrungen hatte (beispielsweise mit der Mailbox der O2 Prepaid Sim oder der Fonic Mailbox) dürfte auch mit den Netzclub Sim keine größeren Probleme haben.

HINWEIS Abfrage und Nutzung der Netzclub Mailbox sind kostenlos. An der Stelle unterscheidet sich das Unternehmen sehr deutlich von den originalen O2 Tarifen (die ebenfalls von Telefonica kommen). Mehr dazu: o2 Mailbox kostenlos

Schnelleinstieg zur Mailbox

Das Unternehmen nutzt dabei das Mobilfunk-Netz von O2 und ist mittlerweile auch direkt ein Tochterunternehmen von O2. Daher sollte man bei diesen Schnelleinstellungen auch die O2 Einstellungen nutzen.

Netzclub Mailbox abschalten

Die Mailbox ist eine normale Rufumleitung und kann über die Einstellungen im Handy abgestellt werden; dort muss im Optionsbereich einfach die entsprechende Umleitung gelöscht werden. Wenn die Mailbox deaktiviert ist, verschickt Netzclub Info-SMS, wenn man einen Anruf verpasst hat. Für den Empfänger ist diese SMS kostenlos, der Anrufer zahlt aber dafür. Auf Wunsch kann auch diese Funktion über die Kundenbetreuung von Netzclub deaktiviert werden. Das Unternehmen schreibt dazu in den FAQ:

Bei netzclub kannst du die Mailbox deaktivieren, indem du alle Anrufumleitungen in deinem Handy löschst. Details entnimm bitte der Bedienungsanleitung deines Handys.

Darüber hinaus steht der normale GSM Code zur Abschaltung der Mailbox zur Verfügung. Einfach

##002# + Grüne Taste

eingeben und die Rufumleitung zur Netzclub Mobilbox wird gelöscht. Danach ist die Mailbox inaktiv. Allerdings werden damit alle Umleitungen im Handy gelöscht. Das ist normalerweise kein Problem, da diese nur sehr selten genutzt werden. Wer allerdings eine weitere Rufumleitung eingerichtet hat, sollte die ##002# nicht nutzen, da damit auch die manuellen Rufumleitungen abgeschaltet werden.

Weitere Netzclub Codes zur Steuerung der Mailbox und der Rufumleitungen allgemein sehen wie folgt aus:

  • Rufumleitung aktivieren:  **21*Rufnummer#
  • Automatische Rufumleitung deaktivieren: ##21#
  • Rufumleitung bei Nichtentgegennahme setzen (Standard 15 sek.): **61*Rufnummer#
  • Rufumleitung bei Nichtentgegennahme deaktivieren: ##61#
  • Rufumleitung bei Nichterreichbarkeit setzen: **62*Rufnummer
  • Rufumleitung bei Nichterreichbarkeit deaktivieren: ##62#
  • Rufumleitung bei Besetzt setzen: **67*Rufnummer#
  • Rufumleitung bei Besetzt deaktivieren: ##67#
  • Löschen aller Rufumleitungen: ##002#
  • Zeit für die Rufumleitung ändern:  **61*9911**ZeitInSekunden# (maximal 30 Sekunden)

Mehr dazu: Netzclub Handy Codes

Netzclub Mailbox abrufen

Eine Kurzwahl bietet Netzclub nicht an, stattdessen muss die Mailbox mit langer Nummer angerufen werden. Dazu schreibt Netzclub:

Zum kostenlosen Abhören der Mailbox wähle bitte 0176 33 eigene Rufnummer (ohne die 0176-Vorwahl). Diese Rufnummer ist in deinem Telefonbuch bereits für dich gespeichert. Beispiel: Deine Nummer lautet 0176/12345678. Dann wählst du für die Mailbox-Abfrage 0176 33 12345678.

Die Kennungsnummer 33 kann unter Umständen abweichen, wenn man seine Nummer von einem anderen Anbieter zu Netzclub mitgebracht hat. Die Mailbox ist bei Netzclub dabei kostenfrei. Man kann sie also auch abrufen, wenn kein Guthaben mehr auf der Simkarte vorhanden ist. Damit unterscheidet sich die Netzclub Prepaid Karten dann doch deutlich von der originalen O2 Prepaid Sim, denn dort ist der Abruf der Mailbox kostenpflichtig.

Netzclub Mailbox einrichten

Persönliche Einstellungen können über das Mailboxmenü vorgenommen werden. Eine eigene Ansage kann beispielsweise unter Menüpunkt 9 aufgesprochen werden.

Video: Mailbox bei allen Anbieter aktivieren und deaktivieren

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

4 Gedanken zu „Netzclub Mailbox abschalten, konfigurieren oder einrichten“

  1. @Marvin: Was ist denn jetzt so schwer? Du wählst die Zeichenfolge ##002# und drückst die „Abheben“ Taste. Gleich darauf sagt Dir Dein Handy, dass die Rufumleitung gelöscht wurde. Fertig. Auch ich wusste bis eben nicht wie´s geht, aber mit der obigen Anleitung war´s eine Sache von wenigen Sekunden.

Schreibe einen Kommentar