Festnetz Flatrates auch als Prepaid Karte eine Alternative

Diesen Artikel bewerten

Festnetz Flatrates auch als Prepaid Karte eine Alternative – Gespräche ins deutsche Festnetz machen bei vielen Handyrechnungen immer noch einen großen Teil der Rechnungssumme aus. Fast jeder hat eine Festnetz-Anschluss und ist darüber erreichbar, entsprechend oft sind auch Gespräche ins Festnetz.

Die Alternative, um die Gesprächskosten zu senken sind Flatrates die nur Gespräche ins Festnetz erfassen. Zum monatlichen Pauschalpreis kann man mit einer solchen Festnetz Flatrate einen Monat kostenlos zu allen Festnetz-Anschlüssen telefonieren – egal ob Behörden, Unternehmen oder Privatanschluss. Ausgenommen sind nur Sonderrufnummern wie die bekannten 0180 oder 0900er Nummern.

Im Bereich der Handyverträge auf Rechnung gibt es Festnetz-Flatrates bereits ab etwa 10 Euro pro Monat. Congstar bietet eine solche Festnetz Flat sogar für unter 10 Euro an, teilweise gab es die Festnetz Flatrate bereits für weniger als 8 Euro monatlich. Im Prepaid Bereich sind die Konditionen ebenso günstig. Viele Discounter bieten zur Prepaid Karte optional eine Festnetz Flatrate hinzu. Diese wird im Vorfeld bezahlt und erlaubt es dann einen gesamten Monat kostenlos ins deutsche Festnetz zu telefonieren. Danach verlängert sich die Flatrate um einen weiteren Monat, es sei denn sie wird gekündigt oder es ist kein Guthaben mehr auf der Karte.

An der Stelle wird der große Vorteil einer Prepaid Flatrate im Vergleich zu vielen Festnetz Flatrates auf Rechnung deutlich. Die Flatrate hat nur eine Laufzeit von einen Monat und kann in diesem Rythmus jederzeit wieder geändert werden. Das heißt, wenn die Flatrate nicht mehr benötigt wird gibt es keine Mindestlaufzeit von mehreren Monaten oder Jahren sondern jeder Kunden kann innerhalb einer Monatsfrist die Flatrate wieder beenden.

Diese Flexibilität schlägt sich erfreulicherweise nicht in den Kosten nieder. Reine Flatrates ins Festnetz gibt es auch im Prepaid Bereich für unter 10 Euro im Monat. Blau.de hat beispielsweise die Festnetz Flat für 9.90 Euro im Monat, zu gleichen Preis gibt es die Flatrate auch bei Simyo. Bei anderen Anbietern wie Discoplus oder Allmobil ist die Flatrate nur wenige Cent teurer.

Wer auf der Suche nach eine Festnetz Flatrate ist sollte also auch im Prepaid Bereich vergleichen, denn oft gibt es hier die besseren Angebote. Leider gibt es aber bei den Discount-Flatrate kein Handy dazu.

Eine Festnetz Flat lohnt sich aufgrund der Daten in der tabelle für alle Kunden, die pro Monat mehr als 100 bis 120 Minuten ins deutsche Festnetz telefonieren. Erst dann ist es sinnvoll zu einer Festnetz Flat zu greifen. Wer monatlich weniger telefoniert ist mit einem Disconttatrif billiger. Beispielsweise bietet Discounter wie Wirmobil Gespräche ins deutsche Festnetz ab 3 Cent pro Minute an.

Ihre Meinung zu diesem Artikel