Aystar

Diesen Artikel bewerten

Anbieter, mit denen man günstig ins türkische Festnetz anrufen kann, gibt es bereits einige auf dem deutschen Mobilfunkmarkt. Einer davon ist Ay Yildiz, ein etablierter Prepaidanbieter mit günstigen Tarifen ins deutsche und türkische Festnetz. Damit man aber auch für Anrufe ins türkische Mobilfunknetz nicht länger tief in die Tasche greifen muss, hat Ay Yildiz nun den Aystar-Tarif auf den Markt gebracht.

Mit Aystar telefoniert und simst man für pauschal 9 Cent in alle türkischen Mobilfunknetze und ins türkische Festnetz. Anrufe ins deutsche Festnetz kosten 15 Cent, Anrufe und SMS zu Ay Yildiz 9 Cent. Wem das zu viel ist, für den ist die Flatrate-Option eine gute Wahl: Für monatlich 15 Euro Festpreis sind Anrufe und SMS ins deutsche Festnetz und zu Ay Yildiz völlig kostenfrei. Verbindungen in andere Mobilfunknetze kosten allerdings 15 Cent pro Minute und SMS.

Zwei verschiedene Surfoptionen gibt es ebenfalls zur Auswahl: 50 MB für monatlich 5 Euro oder 500 MB für monatlich 10 Euro. Bei beiden Flatrates kann man den restlichen Monat weitersurfen, falls das Volumen aufgebraucht ist; die Geschwindigkeit wird dann allerdings auf 56 kbit/s limitiert. Und wer sich häufiger in der Türkei aufhält, für den gibt es die Türkei Roaming Option, die für 10 Euro günstiges Telefonieren in der Türkei ermöglicht.

Ein weiteres Extra von Aystar: Für jede Aufladung von 15 Euro oder mehr erhält man 300 Frei-SMS geschenkt. Diese sind 30 Tage lang gültig und gelten nur für SMS ins Netz von E-Plus.

Mehr zum Thema:

Leave a Comment