ALDI Talk – 1GB Datenvolumen ab sofort für 7.99 Euro

ALDI Talk – 1GB Datenvolumen ab sofort für 7.99 Euro
9 (90%) 1 Stimmen[n]

ALDI Talk – 1GB Datenvolumen ab sofort für 7.99 EuroALDI Talk hat auf die Tarifanpassungen bei der Telekom und Vodafone reagiert und bietet nun ebenfalls einen Smartphone-Tarif mit 1GB an. Das ALDI TALK Paket 300 bot bisher nur 750 MB Datenvolumen zum Preis von 7.99 Euro monatlich, nun gibt es Aufschlag und zwar gleich 250MB pro Monat. Am Preis selbst ändert sich dabei nichts. Man zahlt also nach wie vor die 7.99 Euro, bekommt dafür aber nun 1GB Datenvolumen. Diese Neuerung gilt auch für Bestandkunden, die diese Option buchen oder verlängern. ALDI schreibt dazu im Original:

Für nur 7,99 Euro pro 30 Tage ist künftig ein High-Speed Datenvolumen von 1 GB statt  zuvor 750 MB enthalten. Wie gewohnt surfen Kunden auch beim ALDI TALK Paket 300 mit bis zu 21,6 MBit/s und können so auch unterwegs bequem auf Videos, Songs und Webseiten zugreifen. Darüber hinaus umfasst das ALDI TALK Paket 300 wie bisher 300 Inklusiveinheiten für Gespräche oder SMS in alle deutschen Netze. Gespräche und SMS zu ALDI TALK sind kostenlos.

Neues High-Speed-Volumen auf Knopfdruck – Kunden, die das High-Speed-Datenvolumen des ALDI TALK Paket 300 bereits vor dem Ende der Optionslaufzeit verbraucht haben, können dieses auf Wunsch für nur 5 Euro bequem mit dem neuen High-Speed-Volumen wieder auf null setzen.

Bei den Einheiten ändert sich also nichts. Auch zukünftig gibt es in diesem Tarif 300 Einheiten, die sowohl für Gespräche als auch SMS genutzt werden können pro Monat. Dabei entspricht eine Einheit entweder eine Gesprächsminute oder einer SMS.

ALDI Talk bietet mittlerweile auch offiziell LTE an. Die Simkarten des Unternehmens können LTE im O2 Netz mit nutzen. Allerdings ist der Speed beschränkt. Mehr als 21,6MBit/s werden im Bereich der Datenübertragungen nicht erreicht. Das ist im O2 Netz deutlich unter den maximalen Werten, denn die normalen O2 Tarife können beispielsweise mit bis zu 225MBit/s surfen. Im Prepaid Bereich scheinen aber diese niedrigen Geschwindigkeiten im O2 Netz Standard zu sein, denn auch Discotel und die O2 Loop Prepaidkarten surfen mit maximal 21,6Mbit/s.

Wie gut ist das neue Angebot im Prepaid Vergleich?

Im Vergleich mit dem Mitbewerbern ist das durchaus preiswert. Bei Vodafone und der schnellen Callya Prepaidkarte kostet das GB Datenvolumen immerhin 9.99 Euro (in Verbindung mit dem Callya Smartphone Special Tarif) und im D1-Netz der Telekom wird es sogar noch teurer. Congstar bietet die 1GB Flatrate (ohne weitere Leistungen) für 13 Euro pro Monat an. Mit dem passenden Congstar Gutschein (siehe beispielsweise hier http://www.handytarif-gutscheine.de/gutschein/congstar/) kann man dabei eventuell etwas am Kaufpreis machen, die monatliche Kosten bleiben aber leider bestehen.

Insgesamt setzt sich damit der Trend auch im Prepaid Bereich fort, das Datenvolumen immer billiger werden. Bereits im letzten Jahr haben viele Discounter größere Datenvolumen ins Portfolio aufgenommen. Dieser Trend ist nun auch im Prepaid Bereich angekommen und bietet Kunden die Chance, zum gleichen Preis mehr Volumen zu bekommen. Besonders erfreulich ist dabei, dass bei den meisten Anbietern (und auch bei den Prepaid Karten von ALDI Talk) sowohl Neukunden als auch Bestandskunden profitieren. Damit muss man den Tarif nicht mehr wechseln, wenn man die neuen Konditionen nutzen will.

Leave a Comment