O2 Prepaid Allnet Flat
Die O2 Freikarte ohne Kaufpreis aktuell mit 50% Rabatt auf den Grundpreis im ersten Monat. Mit LTE Speed bis 225MBit/s!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Callya Allnet S
Komplette Prepaid Allnet Flat mit LTE max und 3GB Datenvolumen derzeit nur 9.99€ monatlich! 5G Zugang für 2.99 Euro mehr im Monat.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Discotel Prepaid
Billiger geht es im Prepaid Bereich nicht: Discotel bietet die Prepaid Sim mit 6 Cent Tarif und ohne monatliche Fixkosten an. Mit LTE!
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »
Blau Allnet 3GB
Preissturz bei Blau: die 3GB LTE Allnet Flat mit kostenlosen Gesprächen und SMS nur noch 7.99 Euro im Monat! Mit VoLTE und WLAN Call.
5 Sterne Bewertung zum Anbieter »

5G Netze – neue Bestwerte bei den Übertragungsraten

In Deutschland gibt es mittlerweile sowohl bei Telekom, Vodafone als auch bei O2 die 5G Netzbereiche, wobei die Telekom beim Netzausbau bereits am weitesten vorn ist. Die Geschwindigkeiten liegen dabei je nach Netz mittlerweile auch deutlich höher als im LTE Bereich.

Anfang Februar gab es in diesem Bereich einen neuen Bestwert. Tobias Dirking schaffte im Telekom Netz eine Downloadrate von 1625MBit/s und damit fast 100MBit/s im Download mehr als bei einem vergleichbaren Test im Frühjahr. Geprüft wurde allerdings mit einer normalen Speedtest-App ohne Standardisierung. Solche Speedtests gibt es für Handys und Smartphones mittlerweile kostenlos als App – sie werden aber oft von vielen Faktoren beeinflusst und sind daher teilweise ungenau. Die Bundesnetzagentur bietet auch eine standardisierte App für solche Messungen an, diese ist aber bisher nur bis 500MBit/s geeignet und daher für 5G noch keine Alternative.

Der Tweet zum neuen 5G Bestwert im Original

Bild: die Netzabdeckung nach Netze in Deutschland

  1. Bisher wenige 5G Prepaid Sim auf dem Markt

Im Prepaid Bereich bieten derzeit die Telekom Prepaid Karten und auch die Vodafone Prepaid Freikarte 5G Verbindungen an. Bei beiden Netzbetreibern kann man auch zu den Prepaid Tarifen passende 5G Zugänge buchen, allerdings kostet dies 2.99 Euro (Vodafone) und 3.00 Euro (Telekom) Aufpreis für 4 Wochen. 5G ist derzeit im Prepaid Bereich noch nicht kostenfrei verfügbar, sondern muss separat freigeschaltet und bezahlt werden.

Im Telekom Netz kann man aber zumindest in den ersten 12 Wochen diese Technik kostenfrei testen. Die 3 Euro pro Monat extra werden erst ab der 13. Wochen berechnet, die ersten 3 Monaten sind also kostenfrei und Kunden können prüfen, ob sich 5G und die neue 5G Geschwindigkeit für sie wirklich lohnt. Allerdings gibt es auch einen kleinen Haken: die Telekom baut das 5G Netz in erster Linie mit hybrider DSS Technik aus. LTE und 5G nutzen dann die gleiche Funkzelle und teilen sich auch die Leistung. Damit hat man mittlerweile weite Teile von Deutschland mit 5G versorgt, die richtig hohen 5G Geschwindigkeiten sind damit aber vorerst nicht verfügbar.

Bei den anderen Prepaid Anbietern auf dem deutschen Markt sieht es leider schlecht aus. Es gibt bisher neben Telekom und Vodafone keine anderen Prepaid Discounter, die 5G bieten. O2 hat zwar die eigenen Prepaid Tarife Anfang 2021 überarbeitet und den Simkarten auch mehr Datenvolumen spendiert, die Freischaltung für 5G wurde aber nicht durchgeführt. Bei den Drittanbietern in Deutschland sieht es ähnlich aus. Bisher gibt es keinen Prepaid Discounter , der 5G anbieten würde und es gibt auch keine Hinweise, dass hier zeitnah eine Freischaltung geplant ist. Auch gegen Aufpreis kann man bisher bei den Discount-Marken kein 5G buchen. Das betrifft selbst die Tochtermarken der Netzbetreiber wie etwa Congstar oder Otelo. Bei Congstar hat man sogar recht eindeutig dazu Stellung genommen. CEO Opdemom wird dazu im Forum wie folgt zitiert:

Wir werden uns in Zukunft immer wieder eine einfache Frage stellen: Welche Nachteile hat ein Congstar-Kunde, wenn wir ihm 5G nicht anbieten? Und dann werden wir von Jahr zu Jahr schauen, wann 5G für die Congstar-Zielgruppe relevant wird. Auf absehbare Zeit geschieht das sicherlich nicht.

Bisher gibt es bei den Prepaid Tarifen auf dem deutschen Markt 5G nur bei Telekom und Vodafone und auch dort nur gegen Aufpreis.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Schreibe einen Kommentar