Was bedeutet die Meldung „Höhere Preiskategorie bei der nächsten Aufladung“?

Diesen Artikel bewerten

Was bedeutet die Meldung „Höhere Preiskategorie bei der nächsten Aufladung“? – Wer eine O2 Prepaidkarte nutzt, hat bei der Aufladung der Karte möglicherweise bereits einmal diese Meldung bekommen. Je nach der Höhe des Guthabens der Aufladung erscheint oft die Ansage: „Höhere Preiskategorie bei der nächsten Aufladung“.

Diese Meldung hängt dabei mit dem Bonus-System von O2 zusammen. Unter dem Namen Prepaid-Überraschung vergütet das Unternehmen dabei die Aufladung der Prepaidkarte mit bestimmten Preise. Man kann unter anderem Freiminuten oder auch Freivolumen gewinnen, es gibt aber auch Hardware zur Auswahl. Die Preise sind dabei von Monat zu Monat unterschiedlich.

Um die Kunden zu motivieren, besonders hohe Beträge aufzuladen, gibt es unterschiedliche Gewinnstufen. Diese gliedern sich wie folgt:

  • Bronze
  • Silber
  • Gold

Die Stufe Gold ist dabei die höchste Gewinnstufe und wird ab einer Aufladung von mindestens 50 Euro vergeben. Bei Silber reicht es, 30 Euro aufzuladen und für Bronze muss man nur 15 Euro aufladen. Je höher die Gewinnstufe, desto wertvoller sind auch die Gewinne. So bekommt man bei Silber 30 Freiminuten, bei Bronze sind es nur 20 Minuten und bei Gold dann sogar eine komplette Flatrate. Je mehr man auflädt, desto mehr kann man also gewinnen. Auf der Gol-Stufe kann man sich dazu oft auch aussuchen, was man haben möchte, es werden dann zwei Preise angeboten, bei dem man einen wählen kann.

Die oben genannten Meldung heißt, dass man die Grenze einer Gewinnstufe erreicht hat und mit der nächsten Aufladung in eine höhere Gewinnstufe eingeordnet wird und damit die Chance auf wertvollere Preise hat. Insgesamt ist diese Meldung daher kein Problem und deutet auch nicht auf höhere Kosten hin. O2 möchte damit einfach sagen, dass man noch etwas mehr aufladen soll, weil man dann wertvollere Gewinne bekommen kann.

Leave a Comment