Wirmobil stellt Vermarktung ein

Wirmobil stellt Vermarktung einWirmobil – die Prepaid- und Handytarife der WAZ Gruppe – hatte die Online-Vermarktung über Partner schon vor längerer Zeit beendet. Mittlerweile wurde auch die Bestellung geschlossen, so dass keine neuen Karten und Tarife mehr gekauft werden können. Damit ist ein weitere Tarif aus dem Netz O2/Eplus aus der Vermarktung genommen.

Bestehende Karten können aber wohl auch zukünftig noch weiter genutzt werden. Bisher gibt es zum Stopp der Vermarktung noch keine offizielle Ankündigung von Wirmobil, auch ist unklar, wie es allgemein mit den Tarifen weiter geht. In den letzten Monaten waren einige Tarife gestoppt oder aus der Vermarktung genommen worden.

Ein großer Verlust ist das Aus von Wirmobil allerdings nicht. Die Tarife des Discounters waren schon längere Zeit nicht mehr weiter entwickelt worden und daher weitgehend unattraktiv. Gerade im Netz von Eplus gab und gibt es deutlich billigere Angebote – besonders im Datenbereich war dieser Unterschied sehr deutlich geworden.

Daher dürften wohl nur die wenigsten Kunden wirmobil vermissen.

Unsere Bewertung:
Bastian Ebert
Über Bastian Ebert 388 Artikel
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*