Neue Prepaid Smartphone bei Vodafone

Neue Prepaid Smartphone bei Vodafone
Diesen Artikel bewerten
Vodafone FreikarteWer vor dem Weihnachtsgeschäft noch nach neuen Sonderangeboten bei den Prepaid Handys sucht, sollte sich die aktuellen Prepaid Smartphone der Vodafone Prepaidkarte Callya genauer anschauen. In Verbindung mit dem Smartphone Fun 50 Tarif gibt es derzeit (und noch bis 24.Oktober) 3 Modelle besonders günstig.
Die aktuellen Sonderaktionen von Callya:

  • Samsung Galaxy SIII mini für 199,00 Euro
  • Nokia Lumia 520 für 99,00 Euro
  • Sony Xperia E für 77,00 Euro

Das Samsung Galaxy SIII mini ist die kleine Version (4 Zoll Display) des Galaxy S3 und hat mit dem S4 mini bereits einen Nachfolger. Trotzdem ist das Gerät noch technisch auf hohem Niveau und bietet viel Leistung für wenig Geld. Allerdings gibt es auch negative Stimmen, gerade was den Bildschirm betrifft. Das Lumia 520 ist ein einfacheres Gerät der Lumia Reihe und ist bei den meisten Anbietern als freies Gerät für 12 bis 15 Euro zu haben. Das Angebot von Callya ist daher deutlich billiger und liegt unter der magischen Marke von 100 Euro. Auch das Sony Xperia E ist als freies Gerät ohne Vertrag in der Regel erst ab über 100 Euro zu haben. Der Preis von 77 Euro bei Vodafone ist also ein echtes Schnäppchen. Der Nachteil bei diesen Geräten: Sie sind alle mit einem Simlock ausgestattet. Der Wechsel auf eine andere Simkarte ist damit nicht mehr möglich. Stattdessen muss man die Callya Karte nutzen oder das Gerät Entsperren. Eine solche Entsperrung ist zwar legal direkt bei Vodafone machbar, kostet aber in den ersten beiden Jahren 100 Euro und ist daher nicht sinnvoll. Nach zwei Jahren können die Geräte dann kostenfrei entsperrt werden.

Die Geräte werden dabei jeweils mit einer Prepaidkarte und dem aktuellen Callya Smartphone Fun Tarif ausgeliefert. Dieser Tarif eignet sich speziell für Smartphone und bietet neben einer Internet Flat auch kostenlose SMS und Freiminuten in alle deutschen Netze. Der Tarif im Überblick:

  • 100 Freiminuten im Monat in alle deutschen Netze
  • Internet Flatrate mit 200MB Volumen
  • SMS Flat
  • Grundpreis 15 Euro monatlich

Wie bei einer Prepaidkarte üblich gibt es keine Laufzeit. Die Flatrate und die Karte können also jederzeit auch wieder gekündigt werden. Ist kein Guthaben mehr auf der Karte wird die Flatrate dazu automatisch pausiert. Negatives Guthaben kann so nicht entstehen. Ohne Flatrate telefonieren Kunden dann im normalen Callya Talk&SMS Tarif. Dieser bietet Gespräche für 9 Cent pro Minute und Internet ab 99 Cent pro Tag. Der Tarif eignet sich damit in erster Linie für Wenig-Nutzer. Gerade das Online-Volumen von 200MB ist für Kunden, die öfter im Netz surfen wollen eher zu gering dimensioniert. Auch die 100 Freiminuten monatlich sind schnell weg wenn man mehr telefoniert. Für Kunden, die mehr telefonieren und surfen wollen, eignet sich eine Allnet Flatrate besser als dieser Tarif. Eine solche Allnet Flat gibt es bereits ab etwa 17 Euro monatlich und sie bietet dann mehr Volumen und kostenlose Gespräche ohne Begrenzung. Dafür gibt es beim Smartphone Fun 15 den Prepaid Vorteil: die Karte hat keine Laufzeit und keine Mindestumsatz. Ist kein Guthaben mehr auf der Karte verlängert sich der Smartphone Tarif auch nicht sondern fällt in den normalen Callya Tarif zurück. SMS kosten dann 9 Cent und das Surfen im Internet ist für 99 Cent pro Tag möglich. Das ist ein normaler Tarife für einen Prepaid Tarife auf dem deutschen Markt, auch wenn einige andere Discounter bereits günstigere Preise haben.
Aktuell läuft in diesem Tarif noch eine Sonderaktion. Bei der ersten Aufladung von mindestens 15 Euro gibt es zusätzliche 15 Euro Guthaben geschenkt. Diese sind allerdings nicht unbegrenzt gültig. Vodafone schreibt dazu im Kleingedruckten:
Im Tarif CallYa Smartphone FUN 15 wird bei der ersten Aufladung von mindestens 15 Euro ein Bonusguthaben von 15 Euro gutgeschrieben. Das Bonusguthaben hat eine Gültigkeit von 1 Kalendermonat und ist nutzbar für nationale Standardgespräche und nationale Datennutzung. Bonusguthaben wird vorrangig verrechnet. Ungenutztes Bonusguthaben verfällt. Nutzung, die über Ihr Bonusguthaben hinausgeht, berechnen wir nach Ihrem zugrunde liegenden Tarif. Wenn Sie Ihr Bonusguthaben verbraucht haben oder es zeitlich abläuft, bekommen Sie von uns eine Info per SMS. Bonusguthaben kann nicht ausbezahlt werden und ist nicht übertragbar.

Diesen Artikel kommentieren