E-Plus baut die Guthabenabfrage um

Bei den Prepaid Karten im Netz von Eplus (wie zum Beispiel Simyo oder Blau.de) lässt sich das Guthaben per *100# genau abfragen. Dazu wurde bisher eine sogenannt Flash-SMS (Definition bei Wikipedia) auf das Handy des Abfragenden versandt so dass der Kontostand innerhalb weniger Sekunden auf dem Display erschien. Der Nachteil dabei: Viele ältere Geräte konnten diese Flash-SMS nicht speichern.

Eplus scheint dieses System nun umgestellt zu haben denn viele Kunden berichten, dass nach der Kontoabfrage keine Flash SMS mehr ankommt sondern der aktuelle Kontostand des Guthabens per normaler SMS verschickt wird.

Damit lassen sich die Guthabenstände bequem speichern, allerdings stellt sich schon die Frage wer sich alte Guthaben SMS aufhebt. In der Regel ändert sich das Guthaben recht schnell wieder, der Aufwand für das Löschen ist damit höher und ein wirklicher Mehrwert für die Kunden nicht ersichtlich.

Entsprechend heftig sind die Diskussionen über die neue Art der Benachrichtigung in diveren Mobilfunk-Foren, allerdings ist vorerst nicht zu erwarten das diese Art der Benachrichtigung geändert wird.

Hat der Artikel weiter geholfen? Dann würden wir uns über eine Bewertung freuen.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertungen)
Loading...
Bastian Ebert
Über Bastian Ebert 394 Artikel
Ich begleite die Entwicklungen im Bereich der Telekommunikation und des Mobilfunks bereits seit 2006 und schreibt regelmäßig zu den Theme Handytarife, Smartphones, Allnet Flat und zu den anderen Bereichen, die mit dem Mobilfunk zusammenhängen. Ziel ist es dabei die Verbraucher möglichst einfach und dennoch umfassend über die Produkte auf dem Markt zu informieren und vor allem die neuen Entwicklungen verständlich zu beschreiben. Bei Problemen oder Fragen - einfach die Kommentare nutzen oder micht direkt anschreiben. Mehr zu mir und meinem Hintergrund: Wer schreibt hier?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*