Yourfone Prepaid – das Netz, Erfahrungen und Kundenmeinungen

Yourfone Prepaid – das Netz, Erfahrungen und Kundenmeinungen
9 (90%) 1 Stimmen[n]

Neutral_300x250Yourfone Prepaid – das Netz, Erfahrungen und Kundenmeinungen – Yourfone ist ein Drillisch Disocunter, der sich in erster Linie auf das stationäre Ladengeschäft und Handytarife in Verbindung mit Hardware spezialisiert hat. Es gibt aber auch eine Prepaidkarte von Yourfone, die durchaus einige interessante Punkte hat. Man bekommt sie online und auch in den Geschäften des Discounter – wobei die Berater in vielen Fällen eher zu den normalen Handytarifen tendieren. Die Tarife sind auch erst seit Mitte 2015 auf dem Markt – davor gab es keine Prepaidkarten bei Yourfone.

Der Prepaid Tarif von Yourfone

Das Unternehmen bietet einen reinen 8 Cent Tarif auf Prepaid Basis unter dem Namen Yourfone Prepaid an. Es gibt dabei keine Grundgebühr und keinen Mindestumsatz sowie keine längerfristige Vertragslaufzeit. Der Tarif ist jederzeit täglich kündbar.

  • 8 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze
  • 8 Cent pro SMS in alle Netze
  • 8 Cent pro MB Datenübertragung mit maximal 21,6Mbit/s

Die Simkarten kostet derzeit 9.95 Euro und enthalten bereits 10 Euro Startguthaben, das für Verbindungen genutzt werden kann. Andere Kosten können damit nicht abgedeckt werden. Die Abfrage der Mailbox ist bei Yourfone kostenfrei möglich.

Im Bereich der Datenverbindungen gibt es jedoch einige Einschränkungen. Im Kleingedruckten der Yourfone Prepaidkarte heißt es dazu;

Jede angefangene 10 KB werden stets voll berechnet. Die Datenübertragungsgeschwindigkeit beträgt maximal 21,6 MBit/s (LTE). Der Netzbetreiber behält sich vor, nach 24 Stunden jeweils eine automatische Trennung der Verbindung durchzuführen. Die Preise gelten nicht für CSD-Verbindungen. Die Nutzung von VoIP, sonstige Sprach- und Videotelefonie sowie Peer-to-Peer Verkehr ist ausgeschlossen.

VoIP darf zwar nicht genutzt werden, wird bei Yourfone aber auch nicht aktiv blockiert wie man es beispielsweise bei Congstar kennt. Mittlerweile sind fast alle Aufrufe von Webseiten über 10kB (auch dank der zunehmenden Werbung) daher fällt das Kriterium kaum noch ins Gewicht.

Die Tarifoptionen der Yourfone Prepaidkarte

Neben dem Grundtarif stehen für den Yourfone Prepaidtarife auch noch einige Tarifoptionen zur Verfügung, die auf Wunsch mit zur Karte gebucht werden können. Die Abrechnung dieser Optionen erfolgt dabei jeweils für 30 Tage und die gebuchten Optionen können jeweils zum Ende der Laufzeit auch wieder gekündigt werden. Ohne Kündigung verlängern sie sich um einen weiteren Monat – wenn genug Guthaben auf der Karte ist.

Derzeit stehen für den Yourfone Prepaid Tarif folgende buchbaren Optionen zur Verfügung:

  • Clever S: 50 Freiminuten und SMS sowie 300MB Internet Flat für 4.95 Euro monatlich
  • Clever M: 100 Freiminuten und SMS sowie 500MB Internet Flat für 7.95 Euro monatlich
  • Clever L: 200 Freiminuten und SMS sowie 300MB Internet Flat für 12.95 Euro monatlich
  • Flat S: Telefon Flat sowie 500MB Internet Flat für 12.95 Euro monatlich
  • Flat M: Telefon- und SMS Flat sowie 1GB Internet Flat für 15.95 Euro monatlich

Die Buchung kann dabei im Online-Bereich vorgenommen werden. Leider stehen die Flatrates im Detail auf der Webseite nicht direkt zur Verfügung – man kann die aktuellen Konditionen aber in den Preislisten von Yourfone einsehen.

Welche Alternaiten zur Yourfone Simkarte gibt es?

Welche Alternativen zur Yourfone Simkarte gibt es?

Alternativen zu Yourfone

Die Prepaidkarte von Yourfone bietet einen interessanten Tarif, es gibt aber durchaus auch andere Anbieter, die gleiche und teilweise sogar bessere Konditionen bieten.

Im O2 Netz interessant ist die Prepaidkarte von Discotel. Das Unternehmen ist ebenfalls ein Drillisch Discounter und bietet im O2 Netz einen Prepaidtarif mit LTE Anbindungen und 6 Cent pro Gesprächsminute und SMS in alle Netz. Damit ist Discotel 2 Cent pro Minute und SMS preiswerter als die Karten von Yourfone. Die Buchungsoptionen sind teilweise identisch, es gibt bei Discotel aber deutlich mehr Datenoptionen.

Wer Wert auf schneller LTE Internet legt, sollte die Callya Prepaidkarte genauer anschauen. Dieses bietet im Vodafone-Netz Zugang zu LTE und bietet sogar Geschwindigkeiten von bis zu 50Mbit/s in den größeren Datenoptionen. Damit ist die Karte doppelt so schnell wie die Prepaidtarife von Yourfone. Allerdings ist der Tarif von Callya mit 9 Cent pro Minute und SMS etwas teuer als die Leistungen bei Yourfone.

Das Yourfone Netz

Ursprünglich war Yourfone als eine Flatrate-Discounter im Eplus Netz gestartet. Mit der Eplus Übernahme wurde das Unternehmen jedoch an die Drillishc Gruppe verkauft und ins O2 Netz umgezogen. Das wird auch sehr deutlich kommuniziert, Yourfone hat gerade im Bereich Mobilfunk-Netz einen sehr umfangreichen FAQ-Bereich. Das würde man sich von vielen anderen Discountern auch wünschen.

Allerdings ist O2 als Netzpartner in den AGB nicht konkret genannt. Hier spricht Yourfone nur von einem „Netzinfrastrukturlieferanten“. Welcher das ist wird durch YOurfone bestimmt. In den AGB heißt es dazu:

Die Auswahl des Netzinfrastrukturlieferanten (nachfolgend kurz „Mobilfunknetzbetreiber”) einschließlich eines Wechsels des Mobilfunknetzbetreibers während der Vertragslaufzeitliegt im Ermessen des Diensteanbieters; der Kunde hat insbesondere keinen Anspruch auf Nutzung einesbestimmten Mobilfunknetzes.

Man hat also keinen Anspruch auf das O2 Netz, Yourfone könnte auch wechseln. Derzeit sieht es aber nicht danach aus, das Unternehmen ist nach wie vor bei O2 beheimatet.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen im Kundenbereich auch einen sogenannten Live Check für die Netzqualität vor Ort. Das Unternehmen schreibt dazu:

Mit dem Live Check können Sie sehen, wie gut das O2 Mobilfunknetz in Deutschland aktuell an Ihrem Standort funktioniert. Den Live Check finden Sie in Ihrer persönlichen Servicewelt unter Netzverfügbarkeit.

Man kann auf diese Weise sehr schnell prüfen, wie gut oder weniger gut das O2 Netz vor Ort ausgebaut ist.

Schnelle Handys brauche schnelle Verbindungen.

Schnelle Handys brauche schnelle Verbindungen.

LTE bei Yourfone Prepaid

Die Handytarife von Yourfone waren bereits mit der Umstellung auf O2 offiziell mit LTE ausgestattet, wobei die Geschwindigkeiten im Berech von 21,6 bis 50MBit/s lagen und liegen.

Im Prepaid Bereich bieten die Simkarten mittlerweile auch LTE an. Das gilt für alle Prepaidkarten des Unternehmens die ab Februar 2016 aktiviert wurden. Die Gschwindigkeit liegt bei maximal 21,6Mbit/s. Das entspricht den normalen Prepaidkarten von O2.

An den Preise hat sich nichts geändert. Auch mit LTE kostet der mobile Internet-Zugang bei Yourfone nach wie vor nur 8 Cent pro Megabyte Datenübertragung.

APN und Internet Einstellungen bei Yourfone

Die Internet-Einstellungen für den mobilen Internet-Zugang mit der Yourfone Prepaidkarte werden in der Regel automatisch über eine Konfigurations-SMS hinterlegt. Dies geschieht jedes mal, wenn die Simkarte von Yourfone in ein neues Gerät eingelegt wird.

Falls die SMS nicht ankommen sollte oder es trotz der abgespeicherten SMS noch Probleme mit dem Internet-Zugang bei YOurfone gibt, sollte man die Internet-Einstellungen (APN) per Hand setzen. Die korrekten Zugangsdaten für das O2 Netz lauten dabei:

  • APN (GPRS-Zugangspunkt): internet
  • IP-Adresse: 82.113.100.38
  • Proxys: deaktivieren
  • Port: 8080
  • Benutzername: leer lassen
  • Passwort: leer lassen
  • Startseite: http://wap.o2active.de
  • Verbindungsmodus: permanent
  • Übertragungsart: GPRS
  • Verbindungssicherheit: Aus
  • Authentisierungstyp: normal
  • Login-Modus: automatisch

Nach dem Eingeben sollte das Gerät neu gestartet werden. Damit werden die Konfigurationsdaten korrekt übernommen.

Yourfone Video: Wir sind die Neuen

Leave a Comment