Neues Callya Angebot: HTC Desire C 149.90 Euro

Diesen Artikel bewerten

prepaid_handy_01_300x250 Vodafone hat für die Callya Prepaidkarte im November ein ziemlich dickes Bundle zusammengeschnürt. Wer sich für den Prepaid Smartphone Tarif entscheidet, bekommt nicht nur das aktuelle HTC Desire C Smartphone zum Kampfpreis dazu sondern auch noch eine ganze Menge mehr Ersparnisse:

  • HTC Desire C einmalig 149,90 Euro (statt 239,00 Euro)
  • Beats-Audio Headset kostenlos inklusive (statt 100,00 Euro)
  • mit Smartphone Fun S
  • Vodafone-Flat 3 Monate gratis
  • Ersparnis insgesamt: 204,00 Euro

Mit dem Callya Smartphone Fun Prepaidtarif telefoniert man ohne längerfristige Vertragsbindung für 9 Cent pro Minute in alle deutschen Netze. Dazu gibt es monatlich 3.000 SMS inklusive sowie eine Datenflatrate mit 200MB Volumen die bei Bedarf auch noch weiter aufgestockt werden kann. Das Ganze kostet nur 9.99 Euro im Monat und wird nur dann von der Karte abgebucht, wenn genügend Guthaben vorhanden ist. Ohne Guthaben gibt es auch keine Grundgebühr, dann fallen allerdings auch die Flatrates und die FreiSMS weg.

Die kostenlose Vodafone Flat für gratis Gespräche ins gesamte Netz von Vodafone gibt es jeweils bei einer Aufladung von mindestens 15 Euro. Vodafone schreibt dazu:

Bei Neuaktivierung einer CallYa-Karte im Tarif Vodafone Smartphone Fun S im Zeitraum vom01.09.2012 bis 31.03.2013 (ausgenommen Freikarten) erhalten Sie mit den ersten 3 Guthabenaufladungen in Höhe von je mindestens 15 € jeweils 1 Monat die Leistungen des Tarifs Smartphone Fun M zum Preis des Tarifs Smartphone Fun S.

Das HTC Desire C ist ein modernen Smartphone mit der aktuelles Version des Android Betriebssystem (4.0.3) und einem 4 Zoll Bildschirm. Handyhighlight schreibt zu den technischen Einzelheiten des HTC Desire C:

 

Anfang Juni 2012 brachte HTC das neue Desire C als Smartphone-Einsteigermodell mit einem Einführungspreis von 299 Euro auf den Markt.

Äußerlich betrachtet wirkt das Modell durch seine Kompaktheit eher jugendhaft, weniger elegant, dennoch ansehnlich. Seine abgerundeten Ecken und Kanten bleiben dem klassischen HTC Design treu. Das 4-Zoll-Super-LCD-Display wirkt groß, lässt aber zu den Rändern hin genug Platz für Firmennamen und Home-Button und ist dadurch nicht überdimensional, was für Einsteiger der Smartphone-Welt nicht überfordernd wirkt. Auf der Rückseite befindet sich eine 4,9-Megapixel-Kamera mit einer Auflösung 2560×1920 Pixel. Farblich hat sich HTC dieses Mal etwas weiter aus dem Fenster gelehnt und sich nicht nur wie sonst an die klassische Gestaltung in Schwarz und Weiß gehalten, sondern die Farbe Rot mit ins Spiel gebracht.

Leave a Comment