Klingelton Handy-Abos kündigen bei Jamba und anderen Anbietern

Diesen Artikel bewerten

Klingelton Handy-Abos kündigen bei Jamba und anderen Anbietern – Handy-Abos über Klingeltöne, Logos oder Sounds sind schnell abgeschlossen. Meist reicht eine SMS an eine Mehrwertnummer und schon werden von Anbieter wie Jamba, ZED oder Anderen monatliche Gebühren vom Handy abgebucht. Solche Kosten wieder los zu werden ist dagegen deutlich schwerer. Oft wird der Anbieter nicht mit übermittelt und man hat nur eine Abbuchung auf der Rechnung. Im Prepaidbereich ist es noch deutlich komplizierter, denn bei vielen Anbietern existieren keine Einzelverbindungsnachweise (EVN) um nachvollziehen zu können, warum wer was abgebucht hat. Bei Prepaid-Karten gibt es noch ein anderes problem: It kein Guthaben auf der Karte, wir dnatürlich auch nichts abgebucht. Sobald dann aber wieder Guthaben aufgeladen wurde, kann es sein, dass die Abbuchungen weiter gehen. Prepaid schützt in diesem Fall also auch nicht vor kostenpflichtigen Abonnements

Um Klingelton-Abos oder auch anderen Handy Abos wieder loszuwerden ist es sinnvoll zuerst abzufragen, welche Abonnements auf dem Handy denn bestehen. Bei den meisten Anbietern gibt es dazu den SMS Code „Status“. Diesen kann man per SMS an die Kurzwahl des Anbieters schicken und erhält dann eine Übersicht über alle Abonnements für diese Handynummer. Wer also unbekannte Abbuchungen auf dem Handy hat, kann damit nachschauen ob eventuell ein Klingelton- oder Logo-Abo dafür verantwortlich ist.

Zur Kündigung des Handy-Abos gibt es dann je nach Anbieter verschiedene Möglichkeiten:

Allgemeine Kündigung

Prinzipiell sollte jeder Anbieter eine allgemeine Kündigungsnummer vorhalten. „STOP ALLE“ als Kündigungscode an die Nummer des entsprechenden Anbieters sollte bei seriösen Abo Providern alle vorhandenen Abos kündigen. Dabei ist eher das Problem, die korrekte Rufnummer für die Kündigung zu erfahren.

Jamba:

Jamba-Handy-Abos können direkt online auf der Seite von Jamba gekündigt werden. Dazu muss man sich mit der Handynummer über die das Abo läuft registrieren und kann dann die Abos im Login-Bbereich verwalten und auch kündigen.

Daneben gibt es die Möglichkeit, direkt per SMS „STOP ALLE“ an die 33333 zu schicken. Achtung: damit werden ALLE bestehenden Abos bei Jamba gelöscht. Ebenso kann per Mail an hilfe@jamba.net oder durch einen Anruf bei der Hotline unter 0180 5 554890 (0,14€/Minute aus dem Festnetz der DTAG, Abweichung bei Anrufen aus dem Mobilfunknetz möglich) gekündigt werden.

Daneben können auch einzelne Pakete gekündigt werden. Einfach den Code per SMS an die 33333 schicken:

  • stoptopstar für Topspar Abo
  • stopmegafun für das Megafun Paket
  • stopvision für das Vision Paket
  • stopaction für das Action Paket
  • stopsoftstar für das Softstar-Abo
  • stoppoker für die World Poker Tour 2

ZED:

Zed.de bietet ebenfalls Stoppcodes um einzelne Produkte abzubestellen:

  • Clubzed – STOPCLUB an die 55755
  • ZedMusic – STOPMUSIC an die 55755
  • ZedGames – STOPGAME an die 55755
  • ZedPics – STOPPICS an die 55755

Daneben sollte man nicht nur kündigen sondern auch die Nutzung der Handynummer zu Werbezwecken widerrufen. Das kann man im Übrigen auch unabhängig von einer Kündigung tun. Die Nutzung kann per SMS mit dem Text „Out“ an die Kurzwahl 72772 oder E-Mail an info@zed.de unter Angabe der Mobilfunkrufnummer widerrufen werden.

W2Mobile kündigen:

Hier reicht eine SMS mit dem Text „W2M STOP“ an die 88044 um alle bestehenden Abos zu kündigen. Man kann sich aber auch an die Hotline unter der 0800 64782 wenden um einzelne Abos zu kündigen.

Andere Anbieter:

Die meisten Anbieter haben sich mittlerweile einer Übereinkunft angeschlossen, die zentrale Befehle für Start und Kündigung von Abos vorsieht. Daher kann man mit „STOP ALLE“ per SMS an die Kurzwahl des entsprechenden Anbieters die meisten Abos kündigen.

Anbieter die diesen Code unterstützen sind:

  • Arvato Mobile GmbH
  • Bob Mobile GmbH
  • Burda Wireless GmbH
  • Carmunity.com GmbH
  • conVISUAL AG
  • debitel AG
  • Digame mobile GmbH
  • Drillisch AG
  • Earnmobile GmbH (früher Materna GmbH)
  • E-Plus Mobilfunk GmbH & Co.KG
  • Ericsson Internet Payment Exchange AG
  • Jamba GmbH
  • Mega Satellitenfernsehen GmbH
  • Midray GmbH
  • Mindmatics AG
  • Minick AG
  • MintNet GmbH
  • Mobilcom Communicationstechnik GmbH
  • Mobileview AG
  • net mobile AG
  • Netsize Deutschland GmbH
  • o2 (Germany) GmbH & Co. OHG
  • Rate One GmbH
  • Sybase 365 GmbH
  • Talkline GmbH & Co.KG
  • T-Mobile Deutschland GmbH
  • Vodafone D2 GmbH
  • Whatever Mobile GmbH
  • Zed Germany Gmb

Leave a Comment