GALERIAmobil – 5-Cent-Discounter gestartet

Diesen Artikel bewerten
Galeria Mobile Campaign
GALERIAmobil – Lagen bisher die billigsten Prepaid-Karten bei 6 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze, gibt es jetzt mit GALERIAmobil einen neuen Discounter, der die Preisuntergrenze noch weiter drückt. Die Prepaidkarte der Warenhaus Kette Galeria Kaufhof steigt dabei mit dem Kampfpreis von 5 Cent pro Gesprächsminute in alle deutschen Netze ein. Bei den SMS ist der Preis aber leider nicht so niedrig, Kunden des Discounters zahlen 10 Cent pro SMS, unabhängig davon, in welches Netz die SMS verschickt wird.

GALERIAmobil im Überblick:

  • 5 Cent pro Gesürächsminute
  • 10 Cent pro SMS
  • Mailbox kostenlos
  • 24 Cent pro MB Datenübertragung (Takt 100kB)

Eine Grundgebühr oder einen Mindestumsatz gibt es bei Galeriamobil nicht. Die Karte kann zu dem jederzeit wieder gekündigt werden.

Das Angebot von GALERIAmobil wird über den bekannten Dienstleister GTcom abgewickelt. Dort hat man bereits andere sehr günstige Tarife (wie ATU Talk oder n-tv go!) realisiert. Als Netz nutzt die neue Prepaidkarte Eplus.

Zusätzlich zum Grundtarif können noch weitere Optionen gebucht werden. So stehen beispielsweise ein 1GB Datenpaket (9.99 Euro) und eine komplette Datenflatrate mit 5GB (19.99 Euro) zur Verfügung. Ebenfalls zur Auswahl stehen einen SMS-Flat für kostenlose Kurzmitteilungen zu anderen GALERIAmobil Kunden für 4.99 Euro monatlich und eine Gesprächsflatrate für kostenlose Anrufe ins Festnetz und zu anderen Kunden von GALERIAmobil (für 12.99 Euro).

Erfreulicherweise lässt sich die Prepaidkarte auch außerhalb von Galeria Kaufhof Geschäften aufladen. Eine enge Bindung an die Filialen (wie man sie von anderen Anbietern wie ALDI Talk kennt) gibt es damit nicht. Als Auflademöglichkeiten zur Verfügung stehen:

  • Kreditkarte (Sofort-Aufbuchung oder automatische Aufbuchung)
  • Lastschrift (Sofort-Aufbuchung oder automatische Aufbuchung)
  • Überweisung

Die Daten für die Überweisung lauten:

Empfänger GTCom GmbH
Konto-Nr 0209901900
Bankleitzahl 30080000
Bank Commerzbank Düsseldorf
Betrag mindestens 5,00 EUR
Verwendungszweck Ihre GALERIAmobil Rufnummer (49157xxxxxxxx)

Darüber hinaus können aber auch in jeder Galeria Kaufhof Filiale Guthabenkarten erworben werden. Der Code der Aufladekarte kann dann über die Kurzwahl 1155 auf die Prepaidkarte gebucht werden.

Kurz vor Weihnachten hat GALERIAmobil den Preiskampf wieder eröffnet. Die aktuellen Tiefstmargen von 6 Cent pro Minute in alle deutschen Netze sind damit obsolet geworden und es wird spannend werden, wie die Konkurrenz auf diese Angriff reagieren. Wie immer können sich die Kunden aber freuen, denn billigere Preise beim Telefonieren bedeuten letztendlich auch eine kleinere Rechnung und mehr Geld für andere Dinge.

Leave a Comment