Fonic jetzt mit 150 Freiminuten

Diesen Artikel bewerten

Doppelte Freiminuten bei Fonic: Der Prepaid Anbieter (im Netz von O2) erhöht für die Zeit bis 8.August 2010 die Anzahl der Freiminuten deutlich. Noch bis zu diesem Termin erhalten alle Neukunden die sich für eine Prepaid Karte von Fonic entscheiden 150 Freiminuten. Bei einem Minutenpreis von 9 Cent in alle Netze entspricht dies immerhin satten 13.50 Euro Startguthaben. Anders als bei anderen Anbietern gelten die Freiminuten auch für Gespräche in viele ausländische Netze.

Mit Fonic telefoniert man derzeit für 9 Cent pro Gesprächsminute rund um die Uhr in alle deutschen Netze. SMS werden ebenfalls mit 9 Cent pro SMS abgerechnet. Als einer der wenigen Discounter bietet Fonic auch Gespräche ins Ausland (in bestimmte Länder) für 9 Cent pro Minute an. Der Tarif ist damit nicht nur für innerdeutsche Verbindungen interessant.

Fonic Prepaid Tarif

Gesprächskosten

Gesprächsminute ins Festnetz9 Cent
Gesprächsminute zu Fonic9 Cent
Gesprächsminute in alle Mobilfunknetze9 Cent
Gesprächsminute zur Mobilbox0 Cent
SMS-Kosten(pro SMS/MMS)
SMS zu Fonic9 Cent
SMS in alle anderen Netze9 Cent
SMS ins Ausland29 Cent
MMS39 Cent
Mobiles Internet(Datennutzung per Handy oder Surfstick)
Kosten pro MB24 Cent
Abrechnungstakt100kB
Kostenlose Seitenkeine

Im Datenbereich hat Fonic erst vor wenigen Wochen die hauseigene Tagesflatrate mit einem Kostenairbag ausgestattet. Jeder Tag surfen kostet 2,50 Euro (wenn man ins Internet geht), dabei werden monatlich nur die ersten 10 Tage abgerechnet, danach sind alle weiteren Tage kostenlos. Derzeit gibt es den Fonic Surfstick zudem für günstige 39.95 Euro, 1 Tag kostenloses Surfen ist als Startguthaben bereits mit enthalten. Mehr zu diesem Thema kann man in unserem Prepaid Surfstick Vergleich nachlesen.

Leave a Comment