Die Vodafone Callnow Prepaid Guthabenkarte – Einsatz, Kauf und alles Wissenwerte

Diesen Artikel bewerten

Vodafone Freikarte Die Vodafone Callnow Prepaid Guthabenkarte – Die CallNow Karten von Vodafone sind keine Prepaidsimkarten mit denen man Telefonieren kann, sondern die Prepaid Guthaben Karten, mit denen sich Guthaben auf die Prepaidkarten von Vodafone-Anbietern laden lässt. Sie sind nach wie vor eine sehr beliebte Variante zum Nachladen von Prepaidkarten, da es diese Guthaben.Karten (auch Cash-Karten genannt) an vielen Verkaufsstellen zu erwerben gibt und man sie ohne Bankverbindung einfach kaufen kann. Die Karten haben dabei immer einen festen Betrag von 15, 25 oder 50 Euro.

Mit den Callnow-Karten lassen sich neben der originalen Callya Prepaidkarte von Vodafone auch andere Simkarten nachladen:

  • FYVE
  • Otelo
  • RTLmobil
  • und einige weitere Anbieter

Die Callnow Karten lassen sich auch im Vorfeld kaufen und erst nach einiger Zeit einsetzen. Man kann sich so Guthaben auf Reserve beiseite legen. Allerdings sind dem Grenzen gesetzt, denn die CallNow Karten sind nur begrenzt gültig und haben ein Ablaufdatum. Ist dieses erreicht, kann man die Karten nicht mehr zum Aufladen von Guthaben einsetzen. Es ist aber möglich sie zu Vodafone zu schicken und auszahlen zu lassen, dafür wird aber eine Gebühr in Höhe von 5 Euro berechnet.

Wo kann man die Callnow Karten kaufen?

Die Callnow Cashkarten lassen sich außerhalb des Internet in sehr vielen Geschäften kaufen. An sich findet man diese Karten an fast allen Tankstellen, Kiosken, bei Fachhändlern, in Drogerien, Supermärkten, Postfilialen und Vodafone-Shops. Teilweise bekommt man dort auch nur einen Ausdruck mit der Auflade-Nummer. Diese gilt ebenso als Callnow Aufladekarte. Vodafone schreibt zu den Varianten der Karten:

  • Als scheckkartengroße Karte – Den Wert sehen Sie vorne auf der Karte. Die Aufladenummer finden Sie im Rubbelfeld auf der Rückseite.
  • Als Zahlungsbeleg – Bei vielen Händlern bekommen Sie Ihre Aufladenummer auf einem Kassenzettel ausgedruckt.

Man muss also keine Bedenken haben, wenn ein Händler nur einen Beleg heraus gibt. Dieser ist ebenso gültig (wenn er die Auflade-PIN enthält).

Im Internet kann man die Callnow Karten direkt bei Vodafone bestellen. Vodafone stellt dafür verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:  Paypal, Sofortüberweisung, Visa, MasterCard, Giropay.

Wie löst man die Callnow Karten ein?

Die Aufladung des Guthabens mit der CallNow Karte ist auf verschiedene Wege möglich. Wichtig ist dabei immer, das man die Auflade-PIN hat. Diese lässt sich entweder frei rubbel oder ist direkt auf den Beleg aufgedruckt.

Aufladung per GSM-Code

Die Aufladung kann einfach per Nummerncode erfolgen. Die Kombination dafür lautet:

  • *100*[AufladePIN]# + Bestätigung mit der grünen Hörertaste

Aufladung per Kontoserver

Due Aufladung kann auch über die Callya Kontoserver unter der Kurzwahl 22922 vorgenommen werden:

  • drücken die 2 für „Vodafone CallNow einlösen“
  • … wählen mit 1 Ihr eigenes CallYa-Konto
  • … tippen die Aufladenummer ein
  • … warten die Ansage der Aufladenummer ab
  • … bestätigen mit #

In beiden Fällen wird bei Erfolg der Aufladung dieses Bestätigt, entweder direkt per Ansage oder auf dem Display.

CallNow Guthaben übertragen

Vodafone bietet auch die Möglichkeit an, Guthaben zu übertragen. Man kann über die sogenannte CallNow Transfer Option Prepaid Guthaben von einem Callya Konto auf ein anderes verschieben. Dies funktioniert aber nur zwischen Accounts im Vodafone Kontoserver Bereich (die sich auch mit CallNow Karten aufladen lassen). Der Transfer funktioniert am einfachsten über den Vodafone Kontoserver unter der Kurzwahl 22922:

  • drücken die 4 für „CallNow-Karte einlösen“
    … wählen die 1 für „Guthaben an andere Nummer übertragen“
    … oder wählen die 2 für „Guthaben von einem anderen Vodafone Kunden anfordern“
    … und folgen dann bitte den Anweisungen

CallNow-Vorschuss – der Prepaid Kredit

Unter dem Namen CallNow-Vorschuss gibt es die Möglichkeit, eine Art kleinen Kredit von Vodafone zu bekommen. Sinkt der Guthabenstand unter 1 Euro wird diese Option aktiviert, allerdings müssen noch einige weitere Bedingungen erfüllt sein:

  • Guthaben auf der CallYa-Karte beträgt weniger als 1 Euro
  • Die Karte muss mindestens drei Monate aktiv sein.
  • Die Karte muss innerhalb der letzten vier Monate mindestens einmal mit 15 Euro nachgeladen worden sein.

Der CallNow Vorschuss wird nur von Vodafone selbst vergeben, man erhält eine entsprechende Nachricht per SMS oder vor dem Gespräch. Dann kann man sich entscheiden, ob man den Kredit in Anspruch nimmt. Der Callya Vorschuss kann nur einmal pro Abrechnungszeitraum (meistens 1 Monat) in Anspruch genommen werden. Dazu entsteht ein Servicepreis von 49 Cent für die Buchung. Das ist ein vergleichsweise hoher Preis für einen Kredit von 3 Euro. Man sollte sich daher gut überlegen ob man dies in Anspruch nimmt.

Für neuere Karten wird dieser Vorschuss leider nicht mehr angeboten.

Den Guthabenstand bei Vodafone abfragen

Eine Aufladung von Guthaben über die Callnow Karten ist nur sinnvoll, wenn nicht mehr genug Guthaben auf der Karte ist. Wie man den Guthabenstand abfragen kann, wird hier im Video erklärt.

Leave a Comment