Callmobile Erfahrungsbericht

Diesen Artikel bewerten

Ich habe vier Jahre lang einen Handyvertrag genutzt und habe monatlich nie unter 30€ gezahlt.
Ich habe sehr viel in das gleiche Netzt telefoniert, weil meine Freundin ebenfalls den gleichen Handyvertrag hatte wie ich. Ich entdeckte vor kurzem den neuen Tarif von callmobile. Man zahlt hier 3 cent/min in das gleiche Netzt und 13 cent/min in andere Handynetze und in das Festnetz. Ich habe im Internet einen Prepaid Tarifvergleich durchgeführt und einen Prepaid Tarifrechner für mich den billigsten Tarif ausrechnen lassen. Dieser sagte mir, dass sich callmobile für mich lohnen würde. Prompt bestellte ich zwei dieser Prepaid Karten, damit ich eine hatte und meine Freundin. Nach drei Werktagen waren die Karten im Postkasten gelegen. Man kann die Karten in jedes simlockfreie Handy einsetzen und benutzen.
Auf der Karte befanden sich 10€ Startguthaben, die sofort verbraucht werden konnten. Nach einem langen Telefonat mit meiner Freundin, konnte ich feststellen, dass der Empfang und die Sprachqualität sehr gut waren. (Gelobt sei das D1 Netz!)
Ein weiterer positiver Aspekt, den ich feststellen konnte war, dass auf meinem Guthabenkonto noch 8,77€ waren, obwohl wir knapp 40 Minuten telefonierten. Mit meinem alten Handyvertrag hätte ich für dieses Telefonat 20€ gezahlt.
Man kann also diesen Prepaid Tarif wirklich nur empfehlen. Vor allem lohnt sich callmobile für die Leute, die viel mit ihrem Partner telefonieren.

by Serge

Leave a Comment