Aldi Talk Mailbox abschalten, konfigurieren oder einrichten

Aldi Talk Mailbox abschalten, konfigurieren oder einrichten
7.06 (70.59%) 17 Stimmen[n]

All-On_XL_300x250 Aldi Talk Mailbox abschalten, konfigurieren oder einrichten  – Kunden von Aldi Talk haben kostenfreien Zugriff auf ihre Mailbox, die verpasste Anrufe entgegen nimmt. Rufumleitungen sind bei Aldi Talk aber prinzipiell nur zur Mailbox möglich und auch nicht löschbar. Deaktiviert werden kann die Mailbox trotzdem. Das bedeutet in der Praxis, dass nach einer bestimmten Klingeldauer immer der Anruf angebrochen wird. Man kann nur beeinflussen ob die Anrufer auf die Mailbox weiter geleitet werden oder nicht. Moderne Formen wie die Visual Voicemail (beispielsweise im neuen iPhone 6s) sind bei ALDI (anders als beispielsweise bei Congstar) gar nicht verfügbar.

Aldi Talk Mailbox abschalten

Die Mailbox bei Alditalk kann über die Kurzwahl 9911 angewählt werden. Über die Taste 3 geht es dann zum Menüpunkt „Persönliche Optionen“, von dort aus mit Taste 2 zu den „Benachrichtigungsoptionen“. Durch das Drücken von Taste 8 wird dann der Menüpunkt „Mailbox deaktivieren“ ausgewählt. Da die Rufumleitung aber bestehen bleibt, erhält der Kunde bei ausgeschalteter Mailbox für jeden verpassten Anruf eine Info-SMS, allerdings ist sie für Empfänger und Anrufer gleichermaßen kostenfrei. Aldi Talk schreibt dazu:

Es entstehen keine Kosten für den Anrufer. Zwar ist die Rufumleitung zum netzinternen Anrufbeantworter weiterhin geschaltet, allerdings hören Anrufer anstatt der Mailbox-Begrüßung, die Ansage, dass der gewünschte Teilnehmer zurzeit nicht erreichbar ist. Nachrichten können nicht mehr hinterlassen werden. Dem Anrufenden entstehen hierdurch keine Verbindungskosten. Das gilt auch, wenn der Angerufene sich via SMS über einen verpassten Anruf informieren lässt.

Aldi Talk Mailbox abrufen

Abhören kann man die Mailbox von Aldi Talk über die Kurzwahl 9911, dann einfach von der Ansage durchs Menü führen lassen.

Aldi Talk Mailbox einrichten

Um die Mailbox von Aldi Talk einzurichten, einfach die Kurzwahl 9911 anwählen. Wer will, kann noch eine Geheimzahl eingeben. Dann folgen Einstellungsmöglichkeiten über ein Sprachmenü. Wer seine Ansage ändern will, drückt Taste 2 für dem Menüpunkt „Name/Begrüßung“; dort kann man zwischen einer persönlichen Begrüßung, einer Standardbegrüßung oder einer Abwesenheitsansage wählen. Im Mailboxmenü sind weitere Einstellungen möglich.

Die wichtigsten Fragen rund ums Thema Mailbox beantwortet Aldi Talk in den FAQ. Noch mehr Infos gibt es in der Info-PDF ab Seite 11.

Weitere interessante Themen sind beispielsweise die Hardware-Angebote von ALDI (Medion), vergleichbare Hardware gibt es aber auch bereits günstiger.

2 Comments

    • elke bienefeld
      19. September 2015

      Wie kann ich die Ansage löschen „Der Anrufer ist z. Zt. nicht erreichbar; ………………!
      Ich möchte auch keine Mailbox nutzen. Falls das bei Aldi-Talk nicht möglich ist, werde ich den Anbieter wechseln.

    • Bastian Ebert
      22. September 2015

      ALDI hat nach wie vor eine Art Zwangsmailbox, ganz abschalten kann man sie daher nicht. Man kann zwar verhindern, das Anrufer auf die Mailbox weiter geleitet werden, die Ansage der Nichterreichbarkeit kommt aber trotzdem.

Leave a Comment